Dr. Claudia Major

Dr. Claudia Major


Forschungsgruppe: Sicherheitspolitik
Wissenschaftlerin

claudia.major(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-430

Seit 2010 Mitglied im »Beirat zivile Krisenprävention« des Auswärtigen Amtes

2008-2009 Center for Security Studies, ETH Zürich

2007 European Union Institute for Security Studies, Paris

seit 2006 Lehrbeauftragte am Institut d'Etudes Politiques/Sciences Po Paris

2005-2007 Fellow des European Foreign and Security Policy Studies Programmes

2001-2003 Public Affairs, IPA Network Berlin

2000-2001 Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik


SWP-Publikationen (Auswahl):

Claudia Major

Abschreckung neu deklinieren. Die Nato, aber auch die EU und die Staaten sind gefordert

in: Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2016: Begriffe und Realitäten internationaler Politik

Beiträge zu Sammelstudien 2016/S 00, Januar 2016, 55 Seiten, S. 23-27

Margarete Klein, Claudia Major

Perspektiven der Nato-Russland-Beziehungen

Spielarten der Konfrontation dominieren – schließen Dialog aber nicht aus

SWP-Aktuell 2015/A 81, September 2015, 4 Seiten
Claudia Major, Christian Mölling

Eine hybride Sicherheitspolitik für Europa

Resilienz, Abschreckung und Verteidigung als Leitmotive

SWP-Aktuell 2015/A 31, April 2015, 4 Seiten
Claudia Major

Die strategische Anpassung der Nato

Deutschland ist das Rückgrat für die militärische Neuaufstellung der Allianz

SWP-Aktuell 2015/A 20, Februar 2015, 4 Seiten
Claudia Major, Christian Mölling

Das Rahmennationen-Konzept

Deutschlands Beitrag, damit Europa verteidigungsfähig bleibt

SWP-Aktuell 2014/A 67, November 2014, 4 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Claudia Major, Christian Mölling

Was genau heißt „neue Verantwortung“?

Zehn Empfehlungen für eine aktive Verteidigungspolitik

in: IP März/April 2017, S. 89-97
Claudia Major

Germany, the (not so) timid leader

in: Strategic Europe, Carnegie Europe, 03.02.2017
Claudia Major, Christian Mölling

Neue Verantwortung in der Verteidigungspolitik – die Agenda für die neue Regierung

in: Ischinger, Wolfgang; Messner, Dirk (Hg.), Deutschlands neue Verantwortung. Die Zukunft der deutschen und europäischen Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik, S. 259-263, Berlin: Econ, 2017
Claudia Major, Christian Mölling

Von Libyen nach Syrien

Die Rolle des Militärs in einer neuen deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik

in: APuZ, 28-29, Juli 2016, S. 32-37
Claudia Major

Time to Scrap NATO's 2 Percent Pledge?

Blog Post Carnegie Europe, 28.04.2015 (online)

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Claudia Major, Christian Mölling,

The State of Defence Cooperation in Europe

Working Paper, FG 03-WP No 3, December 2013, 14 pages
Stefan Krümpelmann, Claudia Major

Enter the European Institute of Peace: Competing with or strengthening the European Union?

Working Paper FG03-WP No 2 May 2013 Berlin , 8 Seiten
Claudia Major, Stefan Steinicke

EU Member States' Perceptions of the Security Relevance of the High North

Working Paper FG 2, 2011/No. 4, FG 3, 2011/No. 5, October 2011, 15 Seiten

Sonderveröffentlichungen (Auswahl):

Eva Gross, Daniel Hamilton, Claudia Major, Henning Riecke (Hg.)

Preventing Conflict, Managing Crisis

European and American Perspectives

Publication by the Center for Transatlantic Relations, December 2011, 154 pages
Wanda Hummel, Claudia Major, Tobias Pietz, Elisabeth Schöndorf

Toolbox Krisenmanagement

Von der zivilen Krisenprävention bis zum Peacebuilding: Prinzipien, Akteure, Instrumente

Sonderveröffentlichung der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und des Zentrums für internationale Friedenseinsätze (ZiF), April 2011, 56 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Claudia Major

Ist die Nato bald überflüssig?

Interview von Patrick Garber, in: Deutschlandradio Kultur, 30.01.2017 (online)
Claudia Major, Christian Mölling

Debatte zur Zukunft der Bundeswehr: Die Zukunft ist europäisch

Es mangelt an der richtigen Ausrüstung und an Geld, vor allem aber an Absprache unter den Partnern

in: Tagesspiegel Online, 04.11.2015, (online)
Claudia Major, Christian Mölling

Die europäische Armee kommt

Die europäischen Länder sind nicht bereit, in militärischer Hinsicht Autonomie abzugeben und eine länderübergreifende Arbeitsteilung vorzunehmen. Deshalb können sie sich die nationalen Armeen immer weniger leisten und arbeiten so unfreiwillig einer europäischen Armee zu.

in: Neue Zürcher Zeitung, 29.04.2015, (online)
Claudia Major

EU army a 'wonderful idea' but a long-term project, German security expert says

The EU has revived the old idea of a European army. A great idea, says German security expert Claudia Major, but one that could take a very long time to realize: as always, the devil lurks in the detail.

Interview von Dagmar Breitenbach, in: Deutsche Welle, Top Stories, 09.03.2015 (online)
Claudia Major, Christian Mölling

Deutsche Verantwortung: Manchmal sind Militäreinsätze nötig

Bisweilen ermöglichen erst Interventionen eine friedliche Konfliktlösung. Sie dürften daher kein Tabu sein.

in: ZeitOnline, 30.06.2014 (online)

SWP-Aktuell

Oliver Meier
Zuspitzung im Streit um den INF-Vertrag

USA werfen Russland die Stationierung neuer nuklearer Mittelstreckenwaffen vor


Michael Paul
Trump und der »Asia pivot«

Wird die Schwerpunktverlagerung nach Asien fortgesetzt?


SWP-Studien

Oliver Meier
Nichtverbreitung in Räumen begrenzter Staatlichkeit

Der Beitrag internationaler Regime zur Kontrolle von Massenvernichtungskapazitäten in Kriegs- und Krisengebieten


Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2017: »Krisenlandschaften«

Konfliktkonstellationen und Problemkomplexe internationaler Politik