• Cyberspionage-Vorwürfe: »Bei Huawei wissen wir nicht, mit wem wir es zu tun haben«

    Zwar gebe es keinen Beweis dafür, dass der chinesische Technologiekonzern Huawei Spionagetechnik in seine Geräte einbaut. Sicher sei aber, dass er ein wesentlicher Anbieter für Überwachungstechnik in China selbst ist, sagt Marcel Dickow im DLF-Interview. mehr

  • Muhammad Bin Salman Al Saud an der Macht

    Der Kronprinz und die saudi-arabische Außenpolitik seit 2015

    Mitte November 2018 zitierte die Washington Post mehrere Beamte der CIA, die erklär­ten, der US-amerikanische Geheimdienst sei zu der Überzeugung gelangt, der saudi-arabische Kron­prinz Muhammad Bin Salman persönlich habe den Mord an dem Jour­nalisten… mehr

  • Die Klimakonferenz liefert gute Regeln – doch gelingt deren Umsetzung?

    Susanne Dröge

    Die Klimaverhandlungen in Kattowitz, Polen, endeten mit der Verabschiedung eines Regelwerks für das Pariser Abkommen. Es ist ein multilaterales Zeichen in Zeiten, in denen sich immer mehr Staatenlenker vom Klimaschutz verabschieden, meint Susanne Dröge.

    mehr

  • Die Europawahlen 2019

    © FotoIdee/Shutterstock.com

    Das neue Themendossier zu den Europawahlen 2019 enthält Prognosen zur Sitzverteilung in einem neu gewählten Europaparlament, beschäftigt sich mit Veränderungsprozessen der EU-Institutionen sowie der Rolle der EU-Skeptiker in Brüssel und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

    mehr

  • Deutschland, Frankreich und Italien im Euroraum

    Ursprünge, Merkmale und Folgen der begrenzten Konvergenz

    Als in Europa eine gemeinsame Währung eingeführt wurde, war dies mit der Annahme verbunden, unter den beteiligten Staaten werde sich eine zunehmende wirtschaftliche Konvergenz einstellen. Die Erwartung wurde enttäuscht. Statt sich ökonomisch allmählich… mehr

  • Schadensbegrenzung bei der Rüstungskontrolle

    Portraitfoto Wolfgang Richter (rrw)

    Das Ende des INF-Vertrags ist wahrscheinlich. Doch sind die Möglichkeiten der Konfliktbeilegung noch nicht ausgeschöpft. Ein nuklearer Rüstungswettlauf in Europa kann und muss verhindert werden, meint Oberst a.D. Wolfgang Richter.

    mehr

  • EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

    Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann

    Derzeit verhandelt die EU mit den Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifiks (AKP) über ein Nachfolgeabkommen des seit 2000 geltenden Cotonou-Abkommens. Seither haben sich die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen sehr verändert. Die… mehr

Wissenschaftliche Analysen

Guido Steinberg

Kronprinz Bin Salman und die saudische Außenpolitik

SWP-Aktuell 2018/A 71, Dezember 2018, 8 Seiten
Evita Schmieg

EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

SWP-Aktuell 2018/A 70, Dezember 2018, 8 Seiten
Steffen Angenendt, Anne Koch

Der Globale Migrationspakt im Kreuzfeuer

SWP-Aktuell 2018/A 69, Dezember 2018, 4 Seiten
Paweł Tokarski

Euroraum: Begrenzte Konvergenz

SWP-Studie 2018/S 25, Dezember 2018, 41 Seiten
Lars Brozus

Effektive Früherkennung in der politischen Praxis

SWP-Studie 2018/S 24, November 2018, 31 Seiten

»Kurz gesagt«

Susanne Dröge

Die Klimakonferenz liefert gute Regeln – doch gelingt deren Umsetzung?

Die Klimaverhandlungen in Kattowitz, Polen, endeten mit der Verabschiedung eines Regelwerks für das Pariser Abkommen. Es ist ein multilaterales Zeichen in Zeiten, in denen sich immer mehr Staatenlenker vom Klimaschutz verabschieden, meint Susanne Dröge. mehr
Portraitfoto Wolfgang Richter (rrw)

Schadensbegrenzung bei der Rüstungskontrolle

Das Ende des INF-Vertrags ist wahrscheinlich. Doch sind die Möglichkeiten der Konfliktbeilegung noch nicht ausgeschöpft. Ein nuklearer Rüstungswettlauf in Europa kann und muss verhindert werden, meint Oberst a.D. Wolfgang Richter. mehr

Themendossiers

© FotoIdee/Shutterstock.com

Die Europawahlen 2019

Das neue Themendossier zu den Europawahlen 2019 enthält Prognosen zur Sitzverteilung in einem neu gewählten Europaparlament, beschäftigt sich mit Veränderungsprozessen der EU-Institutionen sowie der Rolle der EU-Skeptiker in Brüssel und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Dezember 2018
Globale Kommunikation. Verschiedene Verbindungen bilden eine Weltkarte, © pogonici/Shutterstock.com

Flucht und Migration

Das Dossier führt in die Themenfelder »Internationale Wanderungstrends«, »Flucht, Vertreibung, Migration und Entwicklung«, »Internationale Zusammenarbeit«, »Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik« und »Nationale Migrations- und Flüchtlingspolitik« ein und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Dezember 2018

Die USA und die transatlantischen Beziehungen

Das Dossier zur Politik der Trump-Administration führt in die Themenfelder »Außen-und Sicherheitspolitik«, »Innenpolitik und Gesellschaft« sowie »Wirtschaft und Handel« ein und bündelt Beiträge von SWP-Autorinnen und -Autoren dazu.

Themendossier, letzte Aktualisierung: November 2018
Offshore Wind Farm, Computer Generated Composite; Quelle: dpa-picturealliance

Energiepolitik

Herausforderungen und Regulierungsansätze auf europäischer und globaler Ebene

Themendossier, letzte Aktualisierung: November 2018
UN / New York: Filmprojektion der Globalen Nachhaltigkeitsziele zum 70. Geburtstag der Vereinten Nationen vor Beginn des »Sustainable Development Summit«, September 2015; © UN Photo/Cia Pak

Globale Nachhaltigkeitspolitik

Das Themendossier bündelt SWP-Publikationen zu globaler Nachhaltigkeitspolitik in den Kapiteln Nachhaltigkeitsziele, Institutioneller Rahmen bei den UN, Partnerschaften mit Akteuren aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft, Ressourcenkonflikte sowie Positionen verschiedener Akteure.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Oktober 2018
Flagge der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS), IS-Propagandafoto, © picture alliance / ZUMA Press

Jihadismus

Das Dossier »Jihadismus« gibt einen Überblick über das Phänomen und behandelt es in seinen unterschiedlichen regionalen Ausprägungen.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Oktober 2018
Politische Landkarte der koreanischen Halbinsel und der angrenzenden Staaten. Im Schärfebereich der Fotografie liegen Nord- und Südkorea, © Wollertz/Shutterstock.com

Konfliktkomplex Nordkorea

Ein neues Themendossier befasst sich mit dem inhaltlich wie strukturell vielschichtigen Konfliktkomplex Nordkorea und bietet neben einführenden Texten ausgewählte Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren sowie umfangreiche weiterführende Materialien zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: September 2018
Dürre in Brasilien; Quelle: dpa-picturealliance

Klimapolitik

Im Dossier Klimapolitik werden SWP-Publikationen zu globalen Verhandlungen und Ansätzen, der Klimapolitik der EU und anderer globaler Akteure sowie zum Klimawandel als Sicherheitsproblem gebündelt.

Themendossier, letzte Aktualisierung: September 2018
© www.flickr.com, hjl, CC BY-NC 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

»Digitalisierung – Cyber – Internet«: Die Rolle des Digitalen in der internationalen Politik

Digitale Außenpolitik, Cyber-Sicherheit, Völkerrecht & Menschenrechte, regionale Perspektiven. Das Themendossier führt in wichtige Aspekte des Digitalen in der internationalen Politik ein und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: August 2018
Ukrainischer Soldat an einem Checkpoint nahe Debalzewe, Region Donezk, Ukraine, 19.02.2015; Quelle: dpa-picturealliance

Krise um die Ukraine

Innen- und außenpolitischen Entwicklungen in Ukraine und Russland; Auswirkungen der Krise auf die Region und die europäische und internationale Sicherheit.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Juli 2018

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.