• Eine Frage der Glaubwürdigkeit

    Konventionelle und nukleare Sicherheitszusagen der USA in Europa

    US-Präsident Donald Trump hat Zweifel ausgelöst an den amerikanischen Sicherheitszusagen im Rahmen der Nato – durch seine »Amerika zuerst«-Programmatik und seine verbalen Angriffe auf das Bündnis. Betroffen ist sowohl die konventionelle Rückversicherung,… mehr

  • Mehr als nur eine Personalentscheidung

    Die nächste EU-Kommission braucht ein gemeinsames politisches Mandat

    Europa hat gewählt, nun steht die Neubesetzung der EU-Institutionen an. Die meiste Aufmerksamkeit richtet sich auf personelle Fragen. Doch genauso wichtig ist die inhalt­liche und strukturelle Neuaufstellung der EU-Kommission, die unter Präsident Juncker… mehr

  • Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

    Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds

    Die internationale Ordnung befindet sich im Umbruch. Daraus ergibt sich die For­derung, dass die Europäische Union »weltpolitikfähig« werden sollte – dies die Worte des scheidenden Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Die Organe der EU sind sich… mehr

  • Modis Indien

    Die Bharatiya Janata Party erringt ein klares Mandat für eine zweite Amtszeit

    Erwartungsgemäß hat die Bharatiya Janata Party (BJP) von Premierminister Narendra Modi die Parlamentswahl gewonnen, die im April und Mai 2019 in Indien abge­halten wurde. Nicht erwartet wurde aber, dass die BJP ihre absolute Mehrheit noch ausbauen würde.… mehr

  • Ein neuer Haushalt für die EU

    Die Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen 2021–2027

    Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) der EU sind stets langwierig, komplex und konfliktreich. Nicht anders ist dies beim MFR 2021–2027, der ein Finanzvolumen von rund 1,3 Billionen Euro umfassen soll. Die Verhandlungen drehen sich wie… mehr

  • Ein Staatsfonds für den Prinzen

    Wirtschaftsreformen und Herrschaftssicherung in Saudi-Arabien

    Mit dem Entwicklungsplan »Vision 2030« will Saudi-Arabien seine Wirtschaft diversifizieren und seine Abhängigkeit vom Erdöl langfristig beenden. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Public Investment Fund (PIF) zu. Dieser soll bis 2030 zum größten… mehr

Wissenschaftliche Analysen

Nicolai von Ondarza

Mehr als nur eine Personalentscheidung

SWP-Aktuell 2019/A 35, Juni 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A35

Peter Becker, Ronja Kempin

Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

SWP-Aktuell 2019/A 34, Juni 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A34

Christian Wagner

Modis Indien

SWP-Aktuell 2019/A 33, Juni 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A33

Marco Overhaus

Eine Frage der Glaubwürdigkeit

SWP-Studie 2019/S 15, Juni 2019, 39 Seiten

doi:10.18449/2019S15

Peter Becker

Ein neuer Haushalt für die EU

SWP-Studie 2019/S 14, Juni 2019, 37 Seiten

doi:10.18449/2019S14

»Kurz gesagt«

Nicolai von Ondarza

Brexit: Verhärtung der Fronten in Großbritannien

Nach dem angekündigten Rücktritt von Theresa May wird sich Großbritannien im Brexit-Prozess weiter mit sich selbst beschäftigen. Mays Nachfolger oder Nachfolgerin wird auf Konfrontation mit der EU gehen. Diese sollte sich davon nicht beirren lassen, meint Nicolai von Ondarza. mehr
Volker Stanzel

30 Jahre Tiananmen: Erinnerungskultur als Politikum

30 Jahre nach dem Massaker von Tiananmen in Peking gibt es dort kein öffentliches Gedenken, in Deutschland hingegen wird dem Datum große Bedeutung beigemessen. Der unterschiedliche Umgang mit Erinnerung führt zuweilen zu Verstimmungen, schreibt Volker Stanzel. mehr

Themendossiers

Dürre in Brasilien; Quelle: dpa-picturealliance

Klimapolitik

Im Dossier Klimapolitik werden SWP-Publikationen zu globalen Verhandlungen und Ansätzen, der Klimapolitik der EU und anderer globaler Akteure sowie zum Klimawandel als Sicherheitsproblem gebündelt.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019
© FotoIdee/Shutterstock.com

Die Europawahlen 2019

Das Themendossier zu den Europawahlen 2019 enthält Prognosen zur Sitzverteilung in einem neu gewählten Europaparlament, beschäftigt sich mit Veränderungsprozessen der EU-Institutionen sowie der Rolle der EU-Skeptiker in Brüssel und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019
Flagge der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS), IS-Propagandafoto, © picture alliance / ZUMA Press

Jihadismus

Das Dossier »Jihadismus« gibt einen Überblick über das Phänomen und behandelt es in seinen unterschiedlichen regionalen Ausprägungen.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019
Ukrainischer Soldat an einem Checkpoint nahe Debalzewe, Region Donezk, Ukraine, 19.02.2015; Quelle: dpa-picturealliance

Krise um die Ukraine

Innen- und außenpolitischen Entwicklungen in Ukraine und Russland; Auswirkungen der Krise auf die Region und die europäische und internationale Sicherheit.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019
© www.flickr.com, hjl, CC BY-NC 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/

»Digitalisierung – Cyber – Internet«: Die Rolle des Digitalen in der internationalen Politik

Digitale Außenpolitik, Cyber-Sicherheit, Völkerrecht & Menschenrechte, regionale Perspektiven. Das Themendossier führt in wichtige Aspekte des Digitalen in der internationalen Politik ein und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019

Die USA und die transatlantischen Beziehungen

Das Dossier zur Politik der Trump-Administration führt in die Themenfelder »Außen-und Sicherheitspolitik«, »Innenpolitik und Gesellschaft« sowie »Wirtschaft und Handel« ein und bündelt Beiträge von SWP-Autorinnen und -Autoren dazu.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Mai 2019
Politische Landkarte der koreanischen Halbinsel und der angrenzenden Staaten. Im Schärfebereich der Fotografie liegen Nord- und Südkorea, © Wollertz/Shutterstock.com

Konfliktkomplex Nordkorea

Ein neues Themendossier befasst sich mit dem inhaltlich wie strukturell vielschichtigen Konfliktkomplex Nordkorea und bietet neben einführenden Texten ausgewählte Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren sowie umfangreiche weiterführende Materialien zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: März 2019
Globale Kommunikation. Verschiedene Verbindungen bilden eine Weltkarte, © pogonici/Shutterstock.com

Flucht und Migration

Das Dossier führt in die Themenfelder »Internationale Wanderungstrends«, »Flucht, Vertreibung, Migration und Entwicklung«, »Internationale Zusammenarbeit«, »Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik« und »Nationale Migrations- und Flüchtlingspolitik« ein und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: März 2019
UN / New York: Filmprojektion der Globalen Nachhaltigkeitsziele zum 70. Geburtstag der Vereinten Nationen vor Beginn des »Sustainable Development Summit«, September 2015; © UN Photo/Cia Pak

Globale Nachhaltigkeitspolitik

Das Themendossier bündelt SWP-Publikationen zu globaler Nachhaltigkeitspolitik in den Kapiteln Nachhaltigkeitsziele, Institutioneller Rahmen bei den UN, Partnerschaften mit Akteuren aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft, Ressourcenkonflikte sowie Positionen verschiedener Akteure.

Themendossier, letzte Aktualisierung: März 2019
Offshore Wind Farm, Computer Generated Composite; Quelle: dpa-picturealliance

Energiepolitik

Herausforderungen und Regulierungsansätze auf europäischer und globaler Ebene

Themendossier, letzte Aktualisierung: Januar 2019

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Annegret Bendiek
Europa verteidigen

Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union


Hanns Maull (Hg.)
The Rise and Decline of the Post-Cold War Order