Dr. Melanie Müller

Dr. Melanie Müller


Forschungsgruppe: Naher / Mittlerer Osten und Afrika
Wissenschaftlerin

melanie.mueller(at)swp-berlin.org

seit 2014: Lehrbeauftragte in der Politikwissenschaft

2016: Promotion, Freie Universität Berlin

2015-2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin

2012-2015: Promotionsstipendiatin, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

2009-2016: Freiberufliche Sozialwissenschaftlerin, Schwerpunkt internationale Umwelt- und Ressourcenpolitik

Forschungsgebiete:

Sahelzone, Südafrika / Südliches Afrika, Westafrika, Konflikte (innerstaatliche / Bürgerkriege), Migration

Politische und gesellschaftliche Entwicklungen im südlichen Afrika, Migration (Schwerpunkt Westafrika), Konflikte um Rohstoffe in Subsahara-Afrika sowie Verantwortung in der Lieferkette, IBSA

 

 


SWP-Publikationen (Auswahl):

Melanie Müller

Migrationskonflikt in Niger: Präsident Issoufou wagt, der Norden verliert

in: Anne Koch, Annette Weber, Isabelle Werenfels (Hg.)
Migrationsprofiteure?

Autoritäre Staaten in Afrika und das europäische Migrationsmanagement

Beiträge zu Sammelstudien 2018/S 03, April 2018, 81 Seiten, S. 38-48

Melanie Müller

Konkurrenz für den ANC

Südafrikas dominante Partei verliert die Jugend und die ärmeren Schichten

SWP-Aktuell 2017/A 35, Mai 2017, 8 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Judith Vorrath, Melanie Müller

Herausforderungen für die europäische Zusammenarbeit mit dem südlichen und westlichen Afrika

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 06.08.2018 (online)
Melanie Müller

Auswirkungen internationaler Konferenzen auf soziale Bewegungen

Das Fallbeispiel der Klimakonferenz in Südafrika

Wiesbaden: Springer VS, 2017
Melanie Müller, Armin Paasch

Wenn nur die Kohle zählt

Deutsche Mitverantwortung für Menschenrechte im südafrikanischen Kohlesektor

Aachen: Misereor, 2016
Melanie Müller, Bettina Engels, Rainer Ölschläger

Globale Krisen - Lokale Konflikte?

Soziale Bewegungen in Afrika

Bayreuther Studien zu Politik und Gesellschaft in Afrika, Baden-Baden: Nomos, 2015

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Melanie Müller

Interview Melanie Müller, SWP, zu Probleme des ANC mit Zuma

Interview von Jürgen Zurheide, in: Deutschlandfunk. 10.02.2018 (online)
Melanie Müller

Simbabwe: Es war klar, dass Mugabe nicht mehr ewig regiert

Interview von Christiane Kaess, in: Deutschlandfunk. 15.11.2017 (online)
Melanie Müller

Afrikapolitik: Minister Müllers Marshall-Plan

Interview von Katia Beau, in: Arte Info. 28.02.2017 (online)
Melanie Müller

Der Marshallplan der Bundesregierung aus afrikanischer Sicht

Während die geplante engere Wirtschaftskooperation in afrikanischen Staaten prinzipiell positiv gesehen wird, steht die einseitige Orientierung des Marshallplans an deutschen Interessen in der Kritik, weiß Melanie Müller.

Kurz gesagt, Februar 2017

SWP-Aktuell

Lidia Averbukh, Margarete Klein
Russlands Annäherung an Israel im Zeichen des Syrien-Konflikts

Gesellschaftliche und ökonomische Verbindungen treten hinter politische Interessen zurück


Stephan Roll
Strohfeuer am Nil?

Das Ausbleiben von Strukturreformen und massive Menschenrechtsverletzungen konterkarieren den IWF-gestützten Wirtschaftsaufschwung in Ägypten


SWP-Studien

Muriel Asseburg, Wolfram Lacher, Mareike Transfeld
Mission Impossible?

UN-Vermittlung in Libyen, Syrien und dem Jemen


Lars Brozus (Hg.)
Während wir planten

Unerwartete Entwicklungen in der internationalen Politik. Foresight-Beiträge 2018