SWP-Publikationen (Auswahl):

Kai-Olaf Lang

Polens unersetzbarer Partner

Warschau vertieft den sicherheitspolitischen Bilateralismus mit den USA

SWP-Aktuell 2019/A 37, Juli 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A37


Kai-Olaf Lang

Deutschland und Polen: Kooperation trotz Differenzen

Die Beziehungen zu Warschau sollten realpolitisch gedacht und verfolgt werden

SWP-Aktuell 2018/A 12, Februar 2018, 8 Seiten
Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang

Berlin–Prag: Entfremdung vermeiden – Chancen ergreifen

Für eine europapolitische Einbettung der deutsch-tschechischen Beziehungen

SWP-Aktuell 2017/A 75, November 2017, 4 Seiten
Kai-Olaf Lang

Differenzieren und Kooperieren

Die Visegrád-Staaten bleiben für die deutsche Europapolitik trotz Differenzen relevant

SWP-Aktuell 2017/A 22, März 2017, 4 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Kai-Olaf Lang

Zweieiige Zwillinge - PiS und Fidesz: Genotyp und Phänotyp = Polen Ungarn

in: Osteuropa, 68. Jahrgang, Heft 3-5, März 2018, S.77-98, ISSN: 0030-6428
Kai-Olaf Lang

Germany, the European Union, and Their Gentle Force in the European Neighbourhood - A Comparison of Two Soft Power Engines

in: Toms Rostoks, Andris Spruds (eds.): The Different Faces of "Soft Power": The Baltic States and Eastern Neighborhood between Russia and the EU, Latvian Institute of International Affairs, Riga, 2015, pp. 30-62
Kai-Olaf Lang

Postkommunistische Nachfolgeparteien im östlichen Mitteleuropa

Erfolgsvoraussetzungen und Entwicklungsdynamiken

Nomos-Buch-Reihe AMP 76, August 2009, 359 Seiten
Kai-Olaf Lang

Preserving the Alliance, Going European and Knotting Direct Ties

Poland's Euroatlanticism in Transition

in: Peter Schmidt (ed.) A Hybrid Relationship Transatlantic Security Cooperation beyond NATO Series: Internationale Sicherheit Vol. 7 (edited by Heinz Gärtner), Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2008, pp. 221-234

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

A. Borowsky, A. Crespy, P. D'Angelo, D. Devrim, G. Gassen, P. Hoheisel, D. Jahn, Kai-Olaf Lang, J-H. Lauer, C. Lehmer, Julia Lieb, B. Lummer, M. Markert, Tomislav Maršić, Andreas Maurer, M. McGinley, V. Oetzmann, Nicolai von Ondarza, Roderick Parkes, M. Reinsch, T. Roecker, A. Stengel, Florian Wassenberg

Vom Verfassungs- zum Reformvertrag

Die Ratifikationsverfahren zum EU-Verfassungsvertrag und die Verhandlungen zum Mandat der Regierungskonferenz 2007

Arbeitspapier FG 1, 2007/ 08, Juli 2007, Juli 2007, 150 Seiten
Anna Borowsky, Amandine Crespy, Deniz Devrim, Glenn Gassen, Petra Hoheisel, Daniela Jahn, Kai-Olaf Lang, Jan-Hendrik Lauer, Julia Lieb, Marat Markert, Andreas Maurer, Marie McGinley, Verena Oetzmann, Roderick Parkes, Timothy Roecker, Andrea Stengel

Die Ratifikationsverfahren zum EU-Verfassungsvertrag

Wege aus der Krise II

Arbeitspapier FG 1, 2006/ 04, April 2006, 123 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Kai-Olaf Lang

PiS in Polen: Fulminanter Wahlsieg mit Makeln

Die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) hat die Parlamentswahl in Polen deutlich gewonnen, doch sie hatte mit noch mehr Unterstützung gerechnet. Was bedeutet dieses Wahlergebnis für ihren künftigen Regierungskurs? Eine Einschätzung von Kai-Olaf Lang.

Kurz gesagt, 16.10.2019
Kai-Olaf Lang

Babiš und sein Spiel auf Zeit

Der Druck auf Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš wächst. Am Wochenende haben Zehntausende in Prag gegen den Regierungschef demonstriert und dessen Rücktritt gefordert, weil ihm vorgeworfen wird, unrechtmäßig von EU-Subventionen profitiert zu haben. Im Parlament lieferten sich Regierung und Opposition daraufhin einen harten Schlagabtausch. Osteuropa-Experte Kai-Olaf Lang von der Stiftung Wissenschaft und Politik bewertet für uns die Lage in Tschechien.

Interview im RBB Inforadio, 05.06.2019
Kai-Olaf Lang

Migration: Die EU hat sich der Visegrad-Meinung angenähert

Interview von Michał Strzałkowski, in: EURACTIV Polen, 24.07.2018 (online)
Kai-Olaf Lang

Polen - der Problembär der EU?

Die EU-Kommission hat ein Strafverfahren gegen Polen eingeleitet - wegen möglicher Verletzung von EU-Normen. Die nationalkonservative Regierung in Warschau hatte seit ihrem Amtsantritt die polnische Justiz umgebaut und damit Einfluss auf die Gerichte gewonnen, wie Kritiker sagen

Interview in: HR INFO, 22.03.2018 (Audio)
Kai-Olaf Lang

Morawiecki in Berlin: »Polens Regierung schießt immer wieder über das Ziel hinaus«

Interview von Markus C. Schulte von Drach, in: Süddeutsche Zeitung, 16.02.2018 (online)

Medienzitate (Auswahl):

Christoph Hasselbach, Rosalia Romaniec

Berlin wertet Drei-Meere-Initiative auf

Nach anfänglicher Skepsis unterstützt Deutschland die Initiative im Osten der EU, Bundespräsident Steinmeier reist zum Treffen der Gruppe in Ljubljana. Denn die Region wird zum geostrategischen Brennpunkt der Großmächte.

Mit Zitaten von Kai-Olaf Lang, in: Deutsche Welle, 05.06.2019

SWP-Aktuell

Paweł Tokarski
Die klientelistische Wirtschaftspolitik Polens unter Jarosław Kaczyński

Staatliche Ressourcen im Dienste der Regierungspartei PiS


Nicolai von Ondarza
Boris Johnson auf Kurs No-Deal Brexit

Innenpolitische Dynamik in Großbritannien und Optionen für die EU-27