Dr. Daniel Voelsen

Dr. Daniel Voelsen


Forschungsgruppe: Globale Fragen
Wissenschaftler

daniel.voelsen(at)swp-berlin.org

Seit 2017  Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der SWP in der Forschungsgruppe „Globale Fragen“

2010-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich 700 „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ an der Freien Universität Berlin, Forschungsaufenthalte u.a. an der Columbia University in New York, der New York University und der University of Cambridge

ORCID: orcid.org/0000-0001-9270-4125

Forschungsgebiete:

Digitalisierung und Cyber, Technologiepolitik

Internet Governance


SWP-Publikationen (Auswahl):

Daniel Voelsen

Internet aus dem Weltraum

Wie neuartige Satellitenverbindungen die globale Internet‑Governance verändern könnten

SWP-Studie 2021/S 02, Februar 2021, 34 Seiten

doi:10.18449/2021S02

Matthias Schulze, Daniel Voelsen

Einflusssphären der Digitalisierung

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Strategische Rivalität zwischen USA und China

Beiträge zu Sammelstudien 2020/S 01, Februar 2020, 57 Seiten, S. 32-36

Daniel Voelsen

Risse im Fundament des Internets

Die Zukunft der Netz-Infrastruktur und die globale Internet Governance

SWP-Studie 2019/S 12, Mai 2019, 36 Seiten

doi:10.18449/2019S12

Daniel Voelsen

5G, Huawei und die Sicherheit unserer Kommunikationsnetze

Handlungsoptionen für die deutsche Politik

SWP-Aktuell 2019/A 05, Februar 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A05

Marcel Dickow, Daniel Voelsen

Das globale Ringen um die Zukunft der künstlichen Intelligenz

Internationaler Regulierungsbedarf und Chancen für die deutsche Außenpolitik

SWP-Aktuell 2018/A 24, April 2018, 8 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Daniel Voelsen

Die geopolitische Vereinnahmung des Digitalen

in: Internationale Politik, Special, Digitales Europa, November 2020, S. 20-25
Daniel Voelsen, Matthias Schulze

Nationale Sicherheit vs. IT-Sicherheit

Ein Kulturkonflikt um die Sicherheit im Digitalen?

in: INDES. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, H. 4-2019 (online)
Daniel Voelsen

Mythos #37: Das Internet existiert nur in den Clouds

in: Matthias C. Kettemann / Stephan Dreyer (Hg.), 50 Internet-Mythen, 2019 (online)
Daniel Voelsen

Die Zukunft der Künstlichen Intelligenz – welche Rolle können die Vereinten Nationen spielen?

in: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V., 04.02.2019 (online)
Thorsten Thiel, Daniel Voelsen (Hg.)

Politische Theorie und Digitalisierung

Baden-Baden: Nomos, 2017, 300 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Daniel Voelsen

Risse im Fundament des Internets

Internationale Konflikte um die Internet-Infrastruktur gefährden Sicherheit, Menschenrechte und wirtschaftliche Entwicklung. Es droht sogar eine politisch motivierte Fragmentierung des Internets. Wir werfen einen Blick zurück auf dessen Anfänge und zeigen einen möglichen Weg in die Zukunft. Ein Feature mit Daniel Voelsen, Autor der SWP-Studie Risse im Fundament des Internets. Produktion und Moderation: Roman Kern. Sprecherin: Anne Kathrin Thüringer.

SWP-Podcast 2020/P 08, September 2020
Nadine Godehardt, Daniel Voelsen

NewIP – Grundstein für ein globales Internet nach chinesischen Vorstellungen?

China möchte das Internet reformieren und hat mit einem kürzlich unterbreiteten Vorschlag für internationale Aufregung gesorgt. Digitalisierungs-Experte Daniel Voelsen und China-Expertin Nadine Godehardt erklären im Interview, was hinter den Vorschlägen steckt und wie Europa reagieren könnte.

Kurz gesagt, 07.05.2020
Daniel Voelsen

Huawei: Darf ein chinesischer Konzern kritische Infrastruktur stellen?

in: Lage der Nation, KÜCHENSTUD.IO, 09.02.2019 (online)

Medienzitate (Auswahl):

SWP-Aktuell

Heribert Dieter
Die neue Liebe zur Autarkie

Risiken für die deutsche und europäische Exportwirtschaft


Susanne Dröge, Tessa-Sophie Schrader
Zurück in die Zukunft? Die internationale Klimapolitik 2021

Neue Konstellationen für die europäische Klimadiplomatie


SWP-Studien

Daniel Voelsen
Internet aus dem Weltraum

Wie neuartige Satellitenverbindungen die globale Internet‑Governance verändern könnten


Christian Schaller
Der Meeresspiegelanstieg als Herausforderung für die maritime Ordnung

Kann das Seevölkerrecht Stabilität gewährleisten?