Dr. Daniel Voelsen

Dr. Daniel Voelsen


Forschungsgruppe: Globale Fragen
Wissenschaftler

daniel.voelsen(at)swp-berlin.org

2017-heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der SWP in der Forschungsgruppe „Globale Fragen“

2010-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich 700 „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ an der Freien Universität Berlin, Forschungsaufenthalte u.a. an der Columbia University in New York, der New York University und der University of Cambridge

ORCID: orcid.org/0000-0001-9270-4125

Forschungsgebiete:

Digitalisierung und Cyber


SWP-Publikationen (Auswahl):

Daniel Voelsen

Netzneutralität in Zeiten von »5G«

Warum Deutschland seinen internationalen Einfluss nutzen sollte, um einen Grundpfeiler des freien Internets zu bewahren

SWP-Aktuell 2018/A 41, Juli 2018, 4 Seiten
Marcel Dickow, Daniel Voelsen

Das globale Ringen um die Zukunft der künstlichen Intelligenz

Internationaler Regulierungsbedarf und Chancen für die deutsche Außenpolitik

SWP-Aktuell 2018/A 24, April 2018, 8 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Daniel Voelsen

Mehr als nur ein Adressbuch

Wie ICANN politische Autorität ausübt und warum es darüber zunehmend Streit gibt

in: Congruence and Competition of Norms and Values in the Context of Global Digitalization - Blog Series, Sicherheitspolitik-Blog, 25.06.2018 (online)
Thorsten Thiel, Daniel Voelsen (Hg.)

Politische Theorie und Digitalisierung

Baden-Baden: Nomos, 2017, 300 Seiten
Daniel Voelsen, Bernd Ladwig, Cord Schmelzle (Hg.)

Normative Fragen von Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit

Baden-Baden: Nomos, 2017, 343 Seiten
Daniel Voelsen, Manuel Thomas

Das Internet als Heilsbringer der Demokratie?

in: Aus Politik und Zeitgeschehen, 64(22-23), 35-39 (online)

SWP-Aktuell

Steffen Angenendt, Anne Koch
Der Globale Migrationspakt im Kreuzfeuer

Trifft die Kritik zu?


Maike Voss, Iris Hunger
Engagement für globale Gesundheit

Herausforderungen einer strategischen Neuausrichtung für Deutschland