Dr. Laura von Daniels

Dr. Laura von Daniels


Forschungsgruppe: Amerika
Wissenschaftlerin

laura.daniels(at)swp-berlin.org

2012-2013 Visiting Assistant Professor, Department of Political Science, Central European University, Budapest

2011-2012 Fritz Thyssen Fellow, Weatherhead Center for International Affairs, Harvard University, Cambridge

2010-2011 DAAD-Promotionsstipendiatin, Politics Department, Princeton University, Princeton

2006-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hertie School of Governance, Berlin

Forschungsgebiete:

Internationales Finanzsystem, Finanz- und Verschuldungskrise, Handelspolitik

Wirtschaftspolitik der USA, Innenpolitische Bedingungen der US-Außenwirtschaftspolitik, US-Währungspolitik, Handelsabkommen, TTIP, Investitionsschutz, Finanzmarktkrise, Finanzmarktregulierung


SWP-Publikationen (Auswahl):

Laura von Daniels

Letzte Ausfahrt Basel

Zum Stand der Bankenregulierung in den USA und der EU zehn Jahre nach der globalen Finanzkrise

SWP-Studien 2017/S 12, Juli 2017, 37 Seiten
Laura von Daniels, Heribert Dieter

Die Globalisierung und ihre Gegner: Worüber die europäische Politik nachdenken muss

in: Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2017: »Krisenlandschaften«

Konfliktkonstellationen und Problemkomplexe internationaler Politik

Beiträge zu Sammelstudien 2017/S 01, Januar 2017, 64 Seiten, S. 11-14

Laura von Daniels

»TTIP right« geht vor »TTIP light«

US-Industrie fordert ein umfassendes Handelsabkommen mit der EU

SWP-Aktuell 2016/A 33, April 2016, 8 Seiten
Laura von Daniels, Henrik Enderlein, Christoph Trebesch

Sovereign Debt Disputes: A Database on Government Coerciveness During Debt Crises

in: Journal of International Money and Finance, March 2012, Vol. 31, No. 2, pp. 250-266
Laura von Daniels, Henrik Enderlein, Christoph Trebesch

On the Role of the Private Sector in Sovereign Debt Crises

in: Risse, Thomas/Lehmkuhl, Ursula (eds.): Governance Without a State? Policies and Politics in Areas of Limited Statehood, Columbia University Press, New York, NY, 2010

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Laura von Daniels

Handelspolitik: USA weiter auf Konfrontationskurs

Trotz der gemeinsamen Erklärung der G20-Länder »gegen Protektionismus« behält sich Washington einseitige »legitime Schutzmaßnahmen« in der Handelspolitik vor. Laura von Daniels über geeignete Reaktionen der Europäischen Union.

Kurz gesagt, Juli 2017
Laura von Daniels

Vor dem Merkel-Trump-Treffen: Grenzausgleichssteuer und andere Konfliktfelder

Die von den USA angedachte Grenzausgleichssteuer würde Waren aus dem Ausland deutlich teurer machen - zum Beispiel auch Autos aus Deutschland. Deutsche Unternehmen sind deshalb beunruhigt. Laura von Daniels von der Stiftung Wissenschaft und Politik riet im DLF dazu, abzuwarten. Noch gebe es keine konkreten Pläne.

Interview mit Birgid Becker, in: Deutschlandfunk, 13.03.2017
Laura von Daniels

Präsident Trump und die Frauenrechte

Die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten könnte die Grundfesten der ältesten Demokratie der Welt erschüttern. Auch der liberale Konsens, nach dem Frauenrechte Menschenrechte sind, dürfte aufgekündigt werden. Eine Einschätzung von Laura von Daniels.

Kurz gesagt, November 2016
Laura von Daniels

Not our problem

Die USA schauen bei der Schlussphase der Verhandlungen mit Griechenland nur zu. Auch weil Obama die Eurozone für stabiler und geeinter hält als zu Beginn der Eurokrise.

in: ZEIT Online, 10.07.2015