Felix Schenuit, M.A.

Felix Schenuit, M.A.


Forschungsgruppe: EU/Europa
Forschungsassistent

felix.schenuit(at)swp-berlin.org

Seit 12/2016: Forschungsassistent, FG EU/Europa

2016 – 2017: Stud. Mitarbeiter / Forschungsassistent, Climate Strategies-Projekt »Making the international trade system work for climate change«, FG Globale Fragen

2013 – 2016: M.A. Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung, NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen

2015: Institut d'Études Politiques, Sciences Po Lille

2010 – 2013: B.A. Sozialwissenschaften/ Politikwissenschaft, Universität Bielefeld


SWP-Publikationen (Auswahl):

Nicolai von Ondarza, Felix Schenuit

Die Reform des Europäischen Parlaments

Nach dem Brexit werden die Sitze neu verteilt – doch bleibt es (vorerst) bei einer kleinen Lösung

SWP-Aktuell 2018/A 11, Februar 2018, 8 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Felix Schenuit

Zwischen fact- und sense-making: Die Bedeutung wissenschaftlicher Expertise im politischen Entscheidungsprozess

Impulse für die Politikwissenschaft aus den Science and Technology Studies

Erschienen auf: Regierungsforschung.de, 06/2017, Forschungspapier

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Felix Schenuit

Modelle wissenschaftlicher Politikberatung auf dem Prüfstand

Impulse für die Politikwissenschaft aus den Science and Technology Studies

Arbeitspapiere FG EU/Europa, 2017/Nr. 03, April 2017, 14 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Susanne Dröge, Felix Schenuit

G20 in Hamburg: Vorerst letzter Schub für das Paris-Abkommen?

Hamburg hat wie kein G20-Treffen zuvor den Klimaschutz auf die Agenda gehoben. Trotz Verweigerungshaltung der USA ging von dort ein wichtiger Impuls für die Umsetzung des Paris-Abkommens aus – womöglich der vorerst letzte. Eine Bilanz von Susanne Dröge und Felix Schenuit.

Kurz gesagt, Juli 2017

SWP-Aktuell

Kai-Olaf Lang
Deutschland und Polen: Kooperation trotz Differenzen

Die Beziehungen zu Warschau sollten realpolitisch gedacht und verfolgt werden


Nicolai von Ondarza, Felix Schenuit
Die Reform des Europäischen Parlaments

Nach dem Brexit werden die Sitze neu verteilt – doch bleibt es (vorerst) bei einer kleinen Lösung