Dr. Felix Heiduk

Dr. Felix Heiduk


Forschungsgruppe: Asien
Wissenschaftler

felix.heiduk(at)swp-berlin.org

2011–2014 Lecturer, Department for Political Science and International Studies, University of Birmingham

2009–2010 Visiting Post-doc fellow am Weatherhead Center for International Affairs, Harvard University

2007–2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgruppe Asien der SWP

2004–2007 Promotionsstipendiat Forum Ebenhausen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Felix Heiduk

Ein Wettrüsten in Südostasien?

Veränderte Rüstungsdynamiken, regionale Sicherheit und die Rolle europäischer Waffenexporte

SWP-Studien 2017/S 11, Juni 2017, 34 Seiten
Felix Heiduk

Mit dem Schüren von Hass und Intoleranz zum Wahlsieg

Indonesiens religiöser Pluralismus gerät weiter unter Druck

SWP-Aktuell 2017/A 30, Mai 2017, 4 Seiten
Felix Heiduk, Jann Preisendörfer

Unter der schwarzen Fahne

Neue Qualität jihadistischer Militanz im Süden der Philippinen

SWP-Aktuell 2017/A 21, März 2017, 8 Seiten
Felix Heiduk

Indonesiens Sicherheitspolitik: Die Suche nach strategischer Autonomie

in: Hanns Günther Hilpert, Christian Wagner (Hg.), Sicherheit in Asien: Konflikt, Konkurrenz, Kooperation, IPS, Bd. 67, Baden Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2016, S. 169-197
Felix Heiduk

Der Fischereisektor und der Konflikt im Südchinesischen Meer

Möglichkeiten für das Konfliktmanagement

SWP-Aktuell 2016/A 51, Juli 2016, 8 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Felix Heiduk

Externalizing the EU’s Justice and Home Affairs to Southeast Asia: Prospects and Limitations

in: Journal of Contemporary European Research, 12 (3) 2016, pp. 717 - 733
Felix Heiduk

Finding Regionalism in Jokowi’s Foreign Policy

Suggestions that Indonesia is now “turning away” from ASEAN may be exaggerated.

in: The Diplomat, ASEAN Beat, 03.05.2016 (online)
Scott Adam Edwards, Felix Heiduk

Hazy Days: Forest Fires and the Politics of Environmental Security in Indonesia

in: Journal of Current Southeast Asian Affairs, Vol. 34, No. 3 (2015), 65–94
Felix Heiduk

The Military and the Security Sector in Southeast Asia

in: Security and Peace, Vol. 33, No. 1, 2015, pp. 14-19
Felix Heiduk

Security Sector Reform in Southeast Asia

From Policy to Practice

Basingstoke: Palgrave, 2014, 264 Seiten

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Felix Heiduk

Politische und gesellschaftliche Islamisierungstendenzen in Südostasien

Indonesien und Malaysia im Vergleich

Arbeitspapiere FG 7, 2007/Nr. 03, Dezember 2007, 13 Seiten
Felix Heiduk

From guardians to democrats - attempts to explain change and continuity of the "military mind" in Indonesia, Thailand and the Philippines

Paper Proposal for 5th ECPR General Conference, Potsdam (Germany), September 2009, Section: "Security Sector Reform and Democratic Consolidation", Panel 503: "Security sector reform and the transformation of doctrines and corporate identities"

Working Papers, September 2009, 19 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Felix Heiduk

Indonesien: Öffentliche Auspeitschungen und Scharia-Polizei

Interview von André Schünke, in: tagesschau.de, 20.06.2017
Felix Heiduk

Blasphemie-Urteil in Indonesien: "Die Richter haben sich dem Druck der Straße gebeugt"

Wegen Gotteslästerung muss der Gouverneur von Jakarta in Haft. Sein Fall belegt den wachsenden Einfluss religiöser Hardliner auf die Politik in Indonesien.

Interview von Vanessa Steinmetz, in: Spiegel Online, 09.05.2017
Felix Heiduk, Gudrun Wacker

Südchinesisches Meer: Urteil bietet wenig Raum für Konfliktmanagement

Das Urteil des Tribunals in Den Haag über die Territorialstreitigkeiten im Südchinesischen Meer könnte die Nullsummenlogik der Parteien noch verschärfen. Felix Heiduk und Gudrun Wacker über Wege, sich dennoch aufeinander zu zu bewegen.

Kurz gesagt, Juli 2016
Felix Heiduk

»Indonesiens Islamisten eher in lokalen Gruppen organisiert als bei IS«

Der Anschlag in der indonesischen Hauptstadt Jakarta hat die Aufmerksamkeit des Westens auf den südostasiatischen Inselstaat gelenkt, der Heimat von 250 Millionen Menschen ist und die zahlenmäßig größte muslimische Bevölkerung der Erde beherbergt.

Interview von Florian Niederndorfer, in: derStandard.at, 14.01.2016 (online)
Felix Heiduk

Indonesien: »Wir wissen noch nicht, wer verantwortlich ist«

In Indonesien ist es zu einem Anschlag und einer Schießerei mit den Sicherheitskräften gekommen. Die Lage ist unübersichtlich. Der Indonesienexperte Felix Heiduk erklärt mögliche Hintergründe.

Interview von Rodion Ebbighausen, in: Deutsche Welle, 14.01.2016 (online)

Medienzitate (Auswahl):

Thomas Latschan

Asien: Schwarze Flaggen über Mindanao

Im Süden der Philippinen toben die Gefechte zwischen Armee und militanten Islamisten weiter. Dabei hat sich deren Auftreten deutlich verändert. Mehrere Splittergruppen haben sich vereint und dem IS die Treue geschworen.

In: Deutsche Welle, 02.06.2017 (online)
Vanessa Vu

Philippinen: Keine Banditen mehr

Lange galten die Islamisten im Süden der Philippinen als Gangster. Mittlerweile sind sie militärisch organisierte Terroristen. Präsident Duterte hat dafür keine Lösung.

In: Zeit Online, 01.06.2017
dpa

Asean wird 50 - Duterte empfängt zu Jubiläumsgipfel in Manila

in: t-online Finanzen (dpa), 25.04.2017 (online)
Vanessa Steinmetz

Präsident Duterte gegen Washington: Ärger mit dem Rüpel in Manila

Mit wüsten Beschimpfungen verprellt der philippinische Präsident Rodrigo Duterte die USA. Doch Washington braucht das Land als Bollwerk gegen China.

in: Spiegel Online, 16.09.2016 (online)
Otto Langels

Indonesien vor 50 Jahren: Als General Suharto die Macht an sich riss

in: Deutschlandradio Kultur, 11.03.2016 (online)

SWP-Aktuell

Felix Heiduk
Mit dem Schüren von Hass und Intoleranz zum Wahlsieg

Indonesiens religiöser Pluralismus gerät weiter unter Druck


Felix Heiduk, Jann Preisendörfer
Unter der schwarzen Fahne

Neue Qualität jihadistischer Militanz im Süden der Philippinen


SWP-Studien

Felix Heiduk
Ein Wettrüsten in Südostasien?

Veränderte Rüstungsdynamiken, regionale Sicherheit und die Rolle europäischer Waffenexporte


Alexandra Sakaki, Gudrun Wacker
China – Japan – Südkorea

Ménage à trois mit Hindernissen