Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Studentische Hilfskräfte (m/w/d)
für die Forschungsgruppe EU/Europa
(max. 10 Stunden/Woche)

Die Stellen sind befristet auf ein Jahr zu besetzen.

Die Forschungsgruppe EU/Europa untersucht die zentralen Herausforderungen der Europäischen Union und Europas. Im Mittelpunkt stehen Politikfelder, Prozesse und Interessen, die das nach innen und außen gerichtete Handeln der Europäischen Union und ihrer Mitgliedsstaaten prägen. Weitere Informationen finden Sie Sie hier.

Ihre Aufgaben:

Wissenschaftliche Assistenz:

  • Recherchen für die Wissenschaftler/innen der Forschungsgruppe
  • Inhaltliche Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation (Gesprächskreise, Tagungen inkl. der Kommunikation mit Referenten/innen und Gästen)
  • Redigieren und Formatieren von wissenschaftlichen Texten (Deutsch und Englisch)
  • Mitschrift bei Konferenzen und Gesprächen, Erstellung von Protokollen und Konfe­renzberichten
  • Je nach Interesse und zeitlichen Kapazitäten Beteiligung an Forschungsprojekten der Forschungsgruppe (Recherche und Publikationen)
  • Mitbetreuung des Internet-/Social Media-Auftritts der Forschungsgruppe
  • Weitere administrative Aufgaben in Vertretung für die Assistenz in der Forschungs­gruppe


Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Studium der Politikwissenschaft, der Rechtswissenschaft, der Volkswirtschaftslehre oder einer einschlägigen Sozialwissenschaft
  • Vorkenntnisse im Bereich der EU-Institutionen, von EU-Politikbereichen und/oder der Europapolitik von europäischen Staaten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremd­sprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Erfahrung mit Projektverwaltung und Veranstaltungsorganisation wünschenswert


Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistun­gen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zudem fördern wir die Gleich­stellung und freuen uns daher besonders über die Bewerbung von Frauen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, akademische Zeugnisse und Urkunden und relevante Arbeitszeugnisse/Referenzen) bis zum 1. Februar 2019 an bewerbungen(at)swp-berlin.org.

Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.


Zur Verstärkung unsere Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Finanzbuchhalter/in (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

Finanzbuchhaltung:

  • Führung des elektronischen Rechnungseingangsbuches sowie elektronische Ver­teilung der Eingangsrechnungen an die Abteilungen
  • Bearbeitung laufender Geschäftsvorfälle in den Bereichen Kasse, Bank, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung
  • Selbständige Abwicklung von Buchungsvorgängen sowie Erstellung des Zahlungs­verkehrs
  • Übernahme der Kontenklärungs- und -abstimmarbeiten
  • Erstellen monatlicher Auswertungen
  • Stammdatenanlage und –pflege
  • Bearbeitung allgemeiner administrativer Aufgaben der Buchhaltung
  • Zuarbeit bei der Erstellen der Steuererklärung
  • Zuarbeit bei der Vorbereitung des Jahresabschlusses


Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise als Steuerfachangestellte/r oder Bilanzbuchhalter/in
  • mindestens 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung
  • Kenntnisse im Steuerrecht
  • sicherer Umgang mit klassischen MS-Office-Anwendungen und idealerweise Erfah­rung mit Addison-Buchhaltungssoftware
  • selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen
  • Durchsetzungsstärke, präzise Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation in der Entgeltgruppe 8 TVöD (Bund), Tarif­gebiet West; Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Ausbildungszeugnisse) unter Angabe des möglichen Eintrittstermins bis zum 31. Januar 2019 an bewerbungen(at)swp-berlin.org.

Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.


SWP-Aktuell

Guido Steinberg
Muhammad Bin Salman Al Saud an der Macht

Der Kronprinz und die saudi-arabische Außenpolitik seit 2015


Evita Schmieg
EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann


SWP-Studien

Paweł Tokarski
Deutschland, Frankreich und Italien im Euroraum

Ursprünge, Merkmale und Folgen der begrenzten Konvergenz


Lars Brozus
Fahren auf Sicht

Effektive Früherkennung in der politischen Praxis