Prof. Dr. Heribert Dieter

Prof. Dr. Heribert Dieter


Forschungsgruppe: Globale Fragen
Wissenschaftler

heribert.dieter(at)swp-berlin.org

Seit 2017 außerplanmäßiger Professor an der Universität Potsdam

Seit 2013 Gastprofessor für internationale politische Ökonomie an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee

1998-2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Entwicklung und Frieden, Gerhard-Mercator-Universität Duisburg

Seit 2006 Privatdozent an der Freien Universität Berlin

2005-2011 Mitglied des Europäischen Exzellenznetzwerks GARNET

2009 Ko-Direktor der "Warwick Commission on International Financial Reform"

Mitglied in den Beiräten der Zeitschriften Global Governance (USA), Pacific Review (Großbritannien) und Business and Politics (USA)


SWP-Publikationen (Auswahl):

Heribert Dieter

Chinas Verschuldung und seine Außenwirtschaftsbeziehungen

Peking exportiert ein gefährliches Modell

SWP-Studie 2019/S 18, August 2019, 31 Seiten

doi:10.18449/2019S18


Heribert Dieter

Eine Überraschung in Australien

Der Wahlsieg der Konservativen und seine Folgen für die Zusammenarbeit mit Europa

SWP-Aktuell 2019/A 32, Mai 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A32


Heribert Dieter

Deutschlands zweischneidige Außenwirtschaftspolitik

Gründe und Optionen für den Abbau der Leistungsbilanzüberschüsse

SWP-Studie 2018/S 13, Juli 2018, 34 Seiten
Heribert Dieter

Kollateralschäden der EZB-Strategie

Die ultralockere Geldpolitik nutzt wenig – und schadet vielen

SWP-Aktuell 2015/A 02, Januar 2015, 8 Seiten
Heribert Dieter

Deutschlands zweischneidiges Geschäftsmodell

Leistungsbilanzüberschüsse finanzieren Investitionen und Konsum – jedoch im Ausland

SWP-Aktuell 2013/A 68, November 2013, 4 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Heribert Dieter

Chinas Binnenwirtschaft: Risiken durch Immobilienboom und Verschuldung

In: Peter-Christian Müller-Graf (Hrsg.): Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und China. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2017, S. 47-68
Heribert Dieter

Globalisierung à la carte. Demokratie, Nationalstaat und die Zukunft europäischer und globaler Zusammenarbeit

In: Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, Schriftenreihe Band 10146, 2017, 263 Seiten
Heribert Dieter

Deutschland in der Weltwirtschaft. Ein Modell mit Zukunft?

2 Aufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016, 263 Seiten
Bettina Biedermann, Heribert Dieter

Länderbericht Australien

Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung 2012, 450 Seiten

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Heribert Dieter

75 Jahre nach Bretton Woods

Interview von Thomas Kohlmann, in: Deutsche Welle, 22.07.2019, (online)
Heribert Dieter

A ‘club’ structure for European integration

in: Gateway House, Indian Council on Foreign Relations, 21. February 2019 (online)
Heribert Dieter

„Globalisierungsbefürworter bekommen langsam Zweifel“

In: Gespräch mit Jonas Reese, Deutschlandfunk, 31.12.2017, (online)
Heribert Dieter

"China zuerst" funktioniert nicht mehr

Interview von Benedikt Schulz, in: Deutschlandfunk, 15.01.2017 (online)

SWP-Aktuell

Nadine Biehler, David Kipp
Alternativen zu Flüchtlingslagern

Städte sollten bei der Aufnahme von Menschen auf der Flucht international unterstützt werden


Daniel Voelsen
Das Internet Governance Forum auf dem Prüfstand

Warum ein offenes Format wie das IGF auch in Zukunft wertvoll bleibt


SWP-Studien

Heribert Dieter
Chinas Verschuldung und seine Außenwirtschaftsbeziehungen

Peking exportiert ein gefährliches Modell


Steffen Angenendt, Nadine Biehler, David Kipp, Amrei Meier
Mehr Flüchtlinge, unzureichende Finanzmittel

Wie kann der internationale Flüchtlingsschutz finanziert werden?