Dr. Denis M. Tull

Dr. Denis M. Tull


Forschungsgruppe: Naher / Mittlerer Osten und Afrika
Wissenschaftler

denis.tull(at)swp-berlin.org

2017-2018 beurlaubt

2011-2015 Leiter des DFG-geförderten Forschungsprojektes »Local Arenas of Power Sharing«

2001-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Afrika-Kunde, Hamburg


SWP-Publikationen (Auswahl):

Denis M. Tull

Mali und G5: Ertüchtigung des Sicherheitssektors

Politische Hindernisse für eine effektive Kooperation der Regierung und ihrer Partner

SWP-Aktuell 2017/A 76, Dezember 2017, 4 Seiten
Denis M. Tull

Mali: Friedensprozess ohne Stabilisierung

Die internationalen Partner sollten die malische Regierung in die Pflicht nehmen

SWP-Aktuell 2016/A 75, November 2016, 4 Seiten
Denis M. Tull

Peacekeeping und der Einsatz von Gewalt

Warum die Interventionsbrigade im Kongo kein Erfolgsmodell ist

SWP-Aktuell 2016/A 22, April 2016, 4 Seiten
Denis M. Tull, Annette Weber

Afrika und der Internationale Strafgerichtshof

Vom Konflikt zur politischen Selbstbehauptung

SWP-Studie 2016/S 02, März 2016, 32 Seiten
Claudia Simons, Denis M. Tull

Grenzen der Macht?

Amtszeitbeschränkungen in Afrika

SWP-Studie 2015/S 04, März 2015, 29 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Denis M. Tull

Comment - UN Peacekeeping in The Democratic Repbulic of the Congo. The Travails of Civil Protection

In: Heike Krieger (ed.), Inducing Compliance with International Humanitarian Law Lessons from the Africa Great Lakes Region, Cambridge: CUP, 2015, pp. 399-413

SWP-Aktuell

Stephan Roll
Strohfeuer am Nil?

Das Ausbleiben von Strukturreformen und massive Menschenrechtsverletzungen konterkarieren den IWF-gestützten Wirtschaftsaufschwung in Ägypten


Annette Weber
Abiy Superstar – Reformer oder Revolutionär?

Hoffnung auf Transformation in Äthiopien


SWP-Studien

Muriel Asseburg, Wolfram Lacher, Mareike Transfeld
Mission Impossible?

UN-Vermittlung in Libyen, Syrien und dem Jemen


Lars Brozus (Hg.)
Während wir planten

Unerwartete Entwicklungen in der internationalen Politik. Foresight-Beiträge 2018