Ronja Kempin, Susan Stewart

Russlands Muskelspiele in der europäischen Nachbarschaft – ohnmächtige EU?

SWP-Podcast 2021/P 06, April 2021
Ronja Kempin
Portraitfoto Ronja Kempin (kmp)
Susan Stewart

Russland setzt viel daran, den Einfluss in seiner Nachbarschaft auszubauen. Der EU ihrerseits gelingt es nicht, Russland in seine Grenzen zu weisen. Dominik Schottner diskutiert mit Ronja Kempin und Susan Stewart über die Frage, mit welchen zum Teil noch ungenutzten Instrumenten die EU Russland wirksam rote Linien aufzeigen könnte.

Wenn Sie dieses Angebot aktivieren, werden Informationen von Ihrem Webbrowser an SoundCloud übertragen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im SWP-Podcast diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SWP, vereinzelt auch mit externen Gästen, Themen der internationalen Politik, die politische Entscheiderinnen und Entscheider zurzeit beschäftigen – oder beschäftigen sollten. Im Rahmen einer Pilotphase experimentieren wir mit unterschiedlichen Formaten. In dieser Zeit erscheinen neue Folgen in unregelmäßigen Abständen.

Literaturempfehlung

Susan Stewart

Russlands Truppenverlegung: Druck in viele Richtungen

Russland hat zusätzliche Truppen an die Grenze zur Ukraine verlegt. Routine, wie Moskau behauptet, oder bahnt sich eine Intervention an? Die Russland-Expertin Stewart analysiert im Interview, dass so nicht nur auf die Ukraine Druck ausgeübt wird.

Interview von Eckart Aretz, in: tagesschau.de, 15.04.2021 (online)
Susan Stewart

»Wir müssen uns darauf einstellen, dass der Konflikt noch lange andauert«

Nach der erneuten Verlagerung russischer Truppen an die Grenze zur Ukraine beraten die Außen- und Verteidungsminister der NATO am Mittwoch über die angespannte Lage in der Region. Susan Stewart glaubt nicht an eine baldige Lösung des Konflikts.

Interview, in: rbb inforadio, 14.04.2021 (online)
Susan Stewart

Macrons Russlandpolitik: Bereits gescheitert?

in: Ronja Kempin (Hg.)
Frankreichs Außen- und Sicherheitspolitik unter Präsident Macron

Beiträge zu Sammelstudien 2021/S 04, März 2021, 54 Seiten, S. 32-36
Susan Stewart

Eine robustere Russlandpolitik für die EU

Wie Koalitionen von Mitgliedstaaten dazu beitragen könnten

SWP-Aktuell 2020/A 96, Dezember 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A96

Markus Kaim, Ronja Kempin

Mehr Geld allein reicht nicht

Um Europas Verteidigung zu stärken, braucht es endlich eine Vergemeinschaftung der Verteidigungspolitik. Die Corona-Krise bietet nun eine Chance dazu.

in: Internationale Politik #4/2020, Juli/August
Peter Becker, Ronja Kempin

Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds

SWP-Aktuell 2019/A 34, Juni 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A34

Markus Kaim, Ronja Kempin

Ein Europäischer Sicherheitsrat

Mehrwert für die Außen- und Sicherheitspolitik der EU?

SWP-Aktuell 2018/A 65, November 2018, 8 Seiten

SWP-Aktuell

Felix Heiduk
Bürgerkrieg in Myanmar

Eine weitere Eskalation der Gewalt zeichnet sich ab


Aljoscha Albrecht, Isabelle Werenfels
Die Vermessung des Maghreb

Vermeintliche Klarheit durch politökonomische Rankings und Indizes


SWP-Studie

Marco Overhaus, Alexandra Sakaki
Die US-Bündnisse mit Japan und Südkorea

Stärken und Bruchlinien in der sicherheitspolitischen Kooperation


Ronja Kempin (Hg.)
Frankreichs Außen- und Sicherheitspolitik unter Präsident Macron

Konsequenzen für die deutsch-französische Zusammenarbeit