Presse

Presseanfragen

Wir bitten darum, möglichst direkt Kontakt mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufzunehmen:

  • Unsere Wissenschaftler/innen-Suche ermöglicht es, mögliche Gesprächspartner/innen nach Name, Thema und/oder Region zu filtern.

  • Alternativ bieten die thematisch abgegrenzten Forschungsgruppen die Möglichkeit, nach einem/einer passenden Gesprächspartner/in zu suchen.


Wenn Sie Unterstützung bei der Vermittlung benötigen,


Verbinden Sie sich mit der SWP

Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter oder abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie fortlaufend über unsere Neuerscheinungen informiert.



Aktuelle Pressemitteilung

Statement by European Research Institute Directors

On Monday, 22 March 2021, the Chinese Foreign Ministry imposed sanctions on ten individuals and four institutions in Europe in retaliation at EU sanctions.

The March 21st EU Sanctions were aimed at Chinese government officials accused of being involved in human rights abuses in Xinjiang. However, the Chinese sanctions in response covered not just European officials and political figures, but academics and academic and policy institutions which have a central role in undertaking research in Europe on China. These include researchers from Sweden and Germany, and the largest European China-focused think tank, the Mercator Institute for China Studies (MERICS).

mehr


Ältere Pressemitteilungen

Research Network Sustainable Global Supply Chains

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE), des German Institute for Global and Area Studies (GIGA), dem Institut für Weltwirschaft (IfW) und der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Internationales Forschungsnetzwerk untersucht globale Lieferketten: Wie gelingt nachhaltige Wertschöpfung?

Berlin, 01.03.2021. Vor dem Hintergrund von COVID-19, der Debatte um ein Sorgfaltspflichtengesetz und die anhaltende Ungleichheit in der globalen Wirtschaft intensiviert ein neues Netzwerk die Forschung rund um die Nachhaltigkeit globaler Lieferketten. Gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) werden führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Netzwerk „Research Network Sustainable Global Supply Chains“ Erkenntnisse bündeln, neue Forschung anstoßen und Empfehlungen für die Praxis entwickeln. Geleitet wird das Netzwerk von vier deutschen Forschungsinstitutionen: dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE), das auch die Geschäftsstelle des Netzwerkes beheimatet, der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), dem German Institute for Global and Area Studies (GIGA) und dem Institut für Weltwirtschaft (IfW).

mehr

SWP hat sich abermals nicht am „Global Go To Think Tank Index“ beteiligt

Berlin, 02.02.2021. Wie schon seit Jahren hat sich die SWP auch diesmal wieder nicht an der Entstehung des „Global Go To Think Tank Index“ des Think Tanks and Civil Society Program (TTCSP) der University of Pennsylvania beteiligt. Dessen Direktor Dr. James G. McGann fordert regelmäßig „peers“ dazu auf, andere Think Tanks zu bewerten. Wir haben massive Vorbehalte gegen die Methodik und Verfahrensweise in diesem Zusammenhang und bleiben dabei, nicht auf diese Aufforderungen zu reagieren. Dass dies zu einem ungünstigen Ranking-Ergebnis für die SWP führen kann, nehmen wir bewusst in Kauf.

Volker Perthes VN-Sonderbeauftragter für Sudan und Leiter der VN-Mission UNITAMS

Berlin, 8. Januar 2020. Der langjährige Direktor der SWP (2005-2020), Prof. Dr. Volker Perthes, ist von VN-Generalsekretär António Guterres zum Sonderbeauftragten (Special Representative of the Secretary-General – SRSG) für Sudan und Leiter der neuen VN-Mission UNITAMS (United Nations Integrated Transition Assistance Mission in Sudan) im Range eines Unter-Generalsekretärs ernannt worden. Die Mission hat die Aufgabe, den Sudan bei der politischen Transformation, der Fortführung des Friedensprozesses und der Friedensstabilisierung nach Jahrzehnten von Diktatur und Bürgerkrieg sowie beim wirtschaftlichen Wiederaufbau und der Mobilisierung internationaler Hilfe zu unterstützen.

mehr

Stefan Mair neuer SWP-Direktor

Berlin, 01.10.2020. Dr. Stefan Mair (57) übernimmt am 1. Oktober das Amt des Geschäftsführenden Vorsitzenden des Vorstands der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Er wird damit auch Direktor des Forschungsinstituts der Stiftung. Mair folgt auf Prof. Dr. Volker Perthes (62), der das Institut 15 Jahre lang (2005-2020) geleitet hat. Perthes wird zunächst als Senior Advisor der Institutsleitung an der SWP bleiben.

mehr

SWP hat sich abermals nicht am „Global Go To Think Tank Index“ beteiligt

Berlin, 31.01.2020. Wie schon seit Jahren hat sich die SWP auch diesmal wieder nicht an der Entstehung des „Global Go To Think Tank Index“ des Think Tanks and Civil Society Program (TTCSP) der University of Pennsylvania beteiligt. Dessen Direktor Dr. James G. McGann fordert regelmäßig „peers“ dazu auf, andere Think Tanks zu bewerten. Wir haben massive Vorbehalte gegen die Methodik und Verfahrensweise in diesem Zusammenhang und bleiben dabei, nicht auf diese Aufforderungen zu reagieren. Dass dies zu einem ungünstigen Ranking-Ergebnis für die SWP führen kann, nehmen wir bewusst in Kauf.

mehr

Stefan Mair zukünftiger SWP-Chef

Berlin, 16.01.2020. Der Stiftungsrat der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) hat in seiner Sitzung am 15. Januar 2020 Dr. Stefan Mair (56) zum neuen Geschäftsführenden Vorsitzenden des Vorstands der SWP beru­fen. Er wird damit auch Direktor des Forschungsinstituts der Stiftung. Mair wird die Position zum 1. Oktober 2020 von Prof. Dr. Volker Perthes (61) übernehmen.

mehr


Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) nimmt in Berlin seine Arbeit auf

Berlin, 17.09.2019. Das neu geschaffene Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) hat heute in Berlin seine Tätigkeit aufgenommen. Es ist Teil der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und wird von der Stiftung Mercator und dem Auswärtigen Amt gefördert.

mehr


Zu Medienberichten über angebliches Hacking der SWP

Berlin, 02.03.2018. Medienberichte, nach denen die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) seit Dezember 2016 erfolgreich gehackt worden sei, treffen nach unserem Kenntnisstand nicht zu.

mehr