Dr. phil. Nadine Godehardt

Dr. phil. Nadine Godehardt


Forschungsgruppe: Asien
Stellvertretende Forschungsgruppenleiterin

nadine.godehardt(at)swp-berlin.org

Seit Juli 2015 Mit-Herausgeberin der Buchreihe »Routledge Studies on Challenges, Crises and Dissent in World Politics«

Seit Oktober 2015 Affiliierte Wissenschaftlerin bei ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory, Berlin

2012 Promotion (Dr. phil.), Politikwissenschaften, Universität Hamburg

2008-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, GIGA German Institute of Global and Area Studies, Hamburg

2007 Magister Artium (M.A.), Politikwissenschaft, Philosophie, Sinologie, Universität Tübingen

Forschungsgebiete:

China, Krisenmanagement, Politische Ordnungen, Regionale Zusammenschlüsse und Kooperationen

Kritische IB und Geographie; Diskurstheorie und Diskursanalyse; Ästhetik, Design und Visuelle Repräsentationen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Andrea Frenzel, Nadine Godehardt

Mehr Chinakompetenz wagen

Zur außenpolitischen Bedeutung der Chinakompetenz für die deutsche und europäische Chinapolitik

SWP-Aktuell 2020/A 59, Juli 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A59

Paul Joscha Kohlenberg, Nadine Godehardt

Chinas globale Konnektivitätspolitik

Zum selbstbewussten Umgang mit chinesischen Initiativen

SWP-Aktuell 2018/A 18, März 2018, 4 Seiten
Nadine Godehardt (Hg.)

Urbane Räume. Proteste. Weltpolitik.

SWP-Studie 2017/S 17, September 2017, 119 Seiten
Nadine Godehardt, David Schulze

China 4.0

Reaktionen in Partei und Gesellschaft auf die digitale Transformation

SWP-Aktuell 2017/A 01, Januar 2017, 8 Seiten
Nadine Godehardt

No End of History

A Chinese Alternative Concept of International Order?

SWP Research Paper 2016/RP 02, Januar 2016, 24 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Paul J. Kohlenberg, Nadine Godehardt (Hg.)

The Multidimensionality of Regions in World Politics

Global Order Studies. Abingdon, New York: Routledge 2021, 240 Seiten
Paul Joscha Kohlenberg, Nadine Godehardt

Locating the ‘South’ in China’s connectivity politics

in: Third World Quarterly, 16.07.2020

doi:10.1080/01436597.2020.1780909

Nadine Godehardt, Paul Joscha Kohlenberg

Konnektivitätspolitik: Geopolitik auf Chinesisch

in: Johannes Varwick (Hg.), Neue Geopolitik, Politikum 2/2019, Frankfurt a.M.: Wochenschau Verlag, 2019
Mischa Hansel, Sebastian Harnisch, Nadine Godehardt (Hg.)

Chinesische Seidenstraßeninitiative und amerikanische Gewichtsverlagerung

Reaktionen aus Asien

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2018, 329 Seiten
Nadine Godehardt

The Chinese Constitution of Central Asia

Regions and Intertwined Actors in International Relations

The Politics and Development of Contemporary China Series, Palgrave Macmillan, 2014

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Annegret Bendiek, Nadine Godehardt, David Schulze

Beyond hard science?

Algorithmen und die Szenario‐Analyse digitaler geopolitischer Konflikte zwischen der EU und China

Arbeitspapier FG EU/Europa und FG Asien, 2020/Nr. 01, Februar 2020, 16 Seiten

doi:10.18449/2020AP01v02

Paul Joscha Kohlenberg, Nadine Godehardt, Stephen Aris, Fred Sündermann, Aglaya Snetkov, Juliet Fall

Introducing UNSCdeb8 (beta)

A Database for Corpus-Driven Research on the United Nations Security Council

Research Division Asia, Working Paper 2019/Nr. 1, June 2019, 30 Seiten

doi:10.5281/zenodo.3234498

Nadine Godehardt

It’s not about Facts, It’s about Meaning:

How Do Poststructuralists Advise Policymakers in questions of International Politics and Security?

Working Paper of Asia Research Unit, 2015/Nr. 1, March 2015, 11 pages

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Annegret Bendiek, Brigitte Dekker, Nadine Godehardt, Maaike Okano-Heijmans

Podcast: Digital Connectivity in times of COVID-19

The German Institute for International and Security Affairs – Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) and the Clingendael Institute are collaborating on digital geopolitics and connectivity in the light of the corona crisis.

in: Café Clingendael, The Clingendael Institute, 25.06.2020
Nadine Godehardt, Daniel Voelsen

NewIP – Grundstein für ein globales Internet nach chinesischen Vorstellungen?

China möchte das Internet reformieren und hat mit einem kürzlich unterbreiteten Vorschlag für internationale Aufregung gesorgt. Digitalisierungs-Experte Daniel Voelsen und China-Expertin Nadine Godehardt erklären im Interview, was hinter den Vorschlägen steckt und wie Europa reagieren könnte.

Kurz gesagt, 07.05.2020
Susan Bergner, Nadine Godehardt, Maike Voss

Gesundheitspolitik ist Weltpolitik

Der Covid-19-Ausbruch ist ein Härtetest für die internationale Ordnung, die bereits vor der Krise enorm unter Druck stand. Laut Susan Berger, Nadine Godehardt und Maike Voss braucht es den politischen Willen, Gesundheitspolitik global zu gestalten, um nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Kurz gesagt, 23.04.2020
Nadine Godehardt, Hanns Günther Hilpert, Maike Voss

Corona-Epidemie: Internationale Koordinierung, Reaktionen in China, wirtschaftliche Folgen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SWP schauen aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Corona-Krise. Wir haben drei davon befragt: Maike Voss, Expertin für Globale Gesundheitspolitik, Nadine Godehardt, China-Expertin, und Hanns Günther Hilpert, Experte für Asiens Wirtschaft.

Kurz gesagt, 27.02.2020
Nadine Godehardt

Gestalten statt Abkoppeln: Alternativen zu einem möglichen Weltkonflikt zwischen den USA und China

In der Weltpolitik breitet sich mit Blick auf China als zentrale Bedrohung für die westlich-liberale Weltordnung zunehmend ein Gefühl der Ausweglosigkeit aus. Dies prägt ein Debattenklima, das die Sicht auf alternative Schlussfolgerungen verstellt, meint Nadine Godehardt.

Kurz gesagt, 27.02.2020

SWP-Aktuell

Christian Wagner
Politischer Umbruch in Sri Lanka

Innen- und außenpolitische Folgen der Parlamentswahl vom 5. August 2020


Christian Wagner
Indisch-chinesische Konfrontation im Himalaya

Eine Belastungsprobe für Indiens strategische Autonomie


SWP-Studien

Felix Heiduk, Gudrun Wacker
Vom Asien-Pazifik zum Indo‑Pazifik

Bedeutung, Umsetzung und Herausforderung


Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Strategische Rivalität zwischen USA und China

Worum es geht, was es für Europa (und andere) bedeutet