Außen- und Sicherheitspolitik

US-Präsident Trump zu Besuch in China 2017
President Donald J. Trump visits China, 2017

Die strategische Rivalität mit China und Russland ist zum dominierenden Narrativ der US-amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitik geworden. In der außenpolitischen Praxis hatte der ausgerufene Kampf gegen den Terrorismus sowie die vorrangig durch den Einsatz von Sanktionen verfolgte Einhegung sogenannter Schurkenstaaten wie Iran und Nordkorea dennoch weiterhin hohe Priorität.

Trotz dieser klaren Prioritäten bestehen zahlreiche Unsicherheiten über den zukünftigen Kurs der USA fort. Das lässt sich exemplarisch an der amerikanischen Syrien-Politik ablesen. Ende 2018 hatte Trump den Abzug US-amerikanischer Truppen zunächst angekündigt, dann relativiert, nach dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien schließlich doch vollzogen und später einen teilweisen Rückzug vom Abzug verkündet. Dieser Zick-Zack-Kurs wird in Washington parteiübergreifend kritisiert. Zugleich findet die Idee eines militärischen Rückzugs aus Konfliktregionen großen Widerhall in der US-amerikanischen Wählerschaft.

Ein fundamentales Dilemma bleibt somit für die USA bestehen: Wie lässt sich der weiterhin erhobene Weltmachtanspruch Vereinigten Staaten und die Rivalität mit Großmächten mit dem Wunsch nach außen- und sicherheitspolitischer Entlastung vereinbaren? Für die US-geführten Allianzen in Europa, Asien und am Persischen Golf gewinnen vor diesem Hintergrund Konflikte über die verteidigungspolitische Lastenteilung an Virulenz.

Literatur & Medienbeiträge

Treffer 1 bis 10 von 77
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Marco Overhaus, Maike Voss

Die USA wollen der WHO den Rücken kehren

Wie kann globale Zusammenarbeit in Zukunft funktionieren?

SWP-Podcast 2020/P 01, Juni 2020
Marco Overhaus

Das Virus und die Weltmacht

Mögliche Folgen der Corona-Pandemie für die US-amerikanische Sicherheits- und Verteidigungspolitik

SWP-Aktuell 2020/A 44, Juni 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A44

Peter Rudolf

Deutschland, die Nato und die nukleare Abschreckung

SWP-Studie 2020/S 11, Mai 2020, 24 Seiten

doi:10.18449/2020S11

Wolfgang Richter

Angriff auf den Open-Skies-Vertrag

Präsident Trump will den Vertrag über den Offenen Himmel kündigen

SWP-Aktuell 2020/A 38, Mai 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A38

Peter Rudolf

Nuklearwaffen der NATO: Warum wir über die Atomwaffen der USA in Deutschland diskutieren sollten

Die SPD debattiert über US-Atomwaffen auf deutschem Boden. Eine mitunter sehr emotionale und symbolische Diskussion, sagt der Politikwissenschaftler Peter Rudolf. Im vorwärts-Interview plädiert er für eine Versachlichung der aus seiner Sicht notwendigen Debatte.

Interview von Lars Haferkamp, in: vorwärts (online), 11.05.2020.
Marco Overhaus

Landminen: „Normen spielen keine Rolle mehr“

Der Politikwissenschaftler Marco Overhaus erklärt, warum die USA wieder Landminen einsetzen wollen.

Interview von Bernd Ludermann, in: Welt-Sichten, 07.04.2020 (online).
Marco Overhaus, Peter Rudolf, Laura von Daniels

American Perceptions of China

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Strategic Rivalry between United States and China

Contributions to Research Papers 2020/RP 04, April 2020, 53 Seiten, S. 16-19
Michael Paul, Marco Overhaus

Security and Security Dilemmas in Sino-American Relations

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Strategic Rivalry between United States and China

Contributions to Research Papers 2020/RP 04, April 2020, 53 Seiten, S. 20-24
Ronja Kempin, Marco Overhaus

Frankreichs nukleare Abschreckung im Dienst Europas – Eine deutsche Antwort

In seiner Rede zur Verteidigungsstrategie Frankreichs hat Präsident Macron am Freitag die europäischen Partner zum Dialog über die Rolle der französischen Nuklearwaffen eingeladen. Deutschland kann darauf nur eine Antwort geben, meinen Ronja Kempin und Marco Overhaus.

Kurz gesagt, 07.02.2020
Marco Overhaus, Peter Rudolf, Laura von Daniels

Die Wahrnehmung Chinas in den USA

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Strategische Rivalität zwischen USA und China

Beiträge zu Sammelstudien 2020/S 01, Februar 2020, 57 Seiten, S. 17-21
Treffer 1 bis 10 von 77
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
 

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Moritz Bälz, Hanns Günther Hilpert, Frank Rövekamp (Hg.)
Monetary Policy Implementation in East Asia

This book shares essential insights into the implementation of monetary policy in various East Asian countries.


Peter Becker, Barbara Lippert (Hg.)
Handbuch Europäische Union

In diesem Handbuch wird das grundlegende Wissen über die Europäische Union auf dem aktuellen Stand der Forschung präsentiert.