Deutsch-israelischer Dialog

In der Forschungsgruppe Naher/Mittlerer Osten und Afrika ist das jährlich stattfindende Dialogforum Deutsch-Israelischer Dialog angesiedelt, an dem neben den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der SWP und des israelischen Partnerinstitutes auch Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Administration teilnehmen. Der Dialog findet in einem kleinen, vertraulichen Rahmen statt, der einen offenen Austausch ermöglicht. Neben den bilateralen Beziehungen stehen die aktuellen politischen Entwicklungen im Nahen und Mittleren Osten sowie Fragen regionaler Sicherheit im Zentrum der Diskussionen. Der Dialog mit dem israelischen Institute for National Security Studies (INSS) in Tel Aviv findet in Kooperation mit der Friedrich Ebert Stiftung statt.

SWP-Aktuell

Claudia Zilla
Kein lateinamerikanischer Frühling

Hegemonie, Konsens und Wettbewerb in fragilen Demokratien


Sonja Schiffers
Russland und die VN-Agenda »Frauen, Frieden, Sicherheit«

Wie die Bundesregierung die Umsetzung der Agenda in Russland und in Konflikten mit russischer Beteiligung fördern kann


SWP-Studien

Claudia Zilla
Die Evangelikalen und die Politik in Brasilien

Die Relevanz des religiösen Wandels in Lateinamerika


Claudia Major
Die Rolle der Nato für Europas Verteidigung

Stand und Optionen zur Weiterentwicklung aus deutscher Perspektive