Deutsch-israelischer Dialog

In der Forschungsgruppe Naher/Mittlerer Osten und Afrika ist das jährlich stattfindende Dialogforum Deutsch-Israelischer Dialog angesiedelt, an dem neben den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der SWP und des israelischen Partnerinstitutes auch Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Administration teilnehmen. Der Dialog findet in einem kleinen, vertraulichen Rahmen statt, der einen offenen Austausch ermöglicht. Neben den bilateralen Beziehungen stehen die aktuellen politischen Entwicklungen im Nahen und Mittleren Osten sowie Fragen regionaler Sicherheit im Zentrum der Diskussionen. Der Dialog mit dem israelischen Institute for National Security Studies (INSS) in Tel Aviv findet in Kooperation mit der Friedrich Ebert Stiftung statt.

SWP-Aktuell

Nicolai von Ondarza
Mehr als nur eine Personalentscheidung

Die nächste EU-Kommission braucht ein gemeinsames politisches Mandat


Peter Becker, Ronja Kempin
Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds


SWP-Studien

Marco Overhaus
Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Konventionelle und nukleare Sicherheitszusagen der USA in Europa


Peter Becker
Ein neuer Haushalt für die EU

Die Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen 2021–2027