Das Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) analysiert die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der Türkei und den europäisch-türkischen Beziehungen. Es informiert mit zielgruppengerechten Formaten sowohl politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger als auch die Öffentlichkeit in Deutschland und Europa. Zudem schafft es geschützte Räume für den informellen Austausch wichtiger Akteure.

Ziel des CATS ist es, Impulse für die langfristige Gestaltung der Beziehungen zur Türkei zu geben, zu einer strategiegeleiteten und kohärenten Türkeipolitik der EU und ihrer Mitgliedstaaten beizutragen und zu helfen, das gegenseitige Verhältnis auf eine realistische Grundlage zu stellen. Dabei gilt es, die Türkei als einen Akteur mit ausgeprägtem regionalem und bisweilen gar globalem Gestaltungsanspruch wahrzunehmen.

Das CATS arbeitet darauf hin, die europäische Forschung zur Türkei stärker miteinander zu verknüpfen und so einen gemeinsamen Rahmen für die Diskussion des zukünftigen Verhältnisses der EU zur Türkei zu schaffen. Zu diesem Zweck ist das CATS Network geschaffen worden. Als Knotenpunkt und Kurator eines europäischen, türkischen und internationalen Think-Tank-Netzwerks vergibt das CATS Projektmittel und Stipendien.

Die Forschungsschwerpunkte sind:

  • Verhältnis der Türkei zu Europa und zur EU
  • Rolle der Türkei im globalen Systemkonflikt
  • Positionierung der Türkei im Nahen Osten und ihr Verhältnis zur Islamischen Welt
  • Partnerschaften der Türkei mit aufstrebenden Mächten
  • Gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in der Türkei


Die Einbindung des CATS in die SWP, gewährleistet, dass bei der Forschung zur Türkei die regionalen und globalen Bedingungen, die die türkische Politik mitprägen, stets in Betracht gezogen werden.

Das Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) wird gefördert durch die Stiftung Mercator und das Auswärtige Amt.

Das Centrum für angewandte Türkeistudien der SWP koordiniert das CATS Network.

SWP Comment

Sinem Adar, Nicola Bilotta, Aurélien Denizeau, Sinan Ekim, Dorothée Schmid, Günter Seufert, Ilke Toygür, Karol Wasilewski
Customs Union: Old Instrument, New Function in EU-Turkey Relations


Dimitar Bechev, Suat Kınıklıoğlu
Turkey and Russia: No Birds of the Same Feather


Working Paper

Doruk Arbay
The Modernization of the European Union's Customs Union with Turkey

Turkey's Pro-Customs Union Rhetoric and Recent Approach of Turkish Political and Business Decision-Makers


Katarzyna Czupa
Poland and the EU–Turkey Customs Union