Texte über die SWP

Informations-Faltblatt über die SWP

 

 

Ausgewählte Literatur über wissenschaftliche Politikberatung und die SWP

Treffer 1 bis 10 von 16
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
Christian Vogg

WDR ZeitZeichen 23.08.1962 - »Stiftung Wissenschaft und Politik« gegründet

Im Sommer vor 55 Jahren war der Kalte Krieg in vollem Gang. Mittendrin die noch junge BRD, regiert von Konrad Adenauer. Die Koordinaten lauteten: Westintegration und Wirtschaftswunder, Wiederbewaffnung und die Mauer.

in: WDR ZeitZeichen, 23.08.2017, (Audio)

Trauerreden zum Tod von Dr. Albrecht Zunker, dem ehem. stellv. SWP-Direktor

Reden am 6. Juni 2017 zum Abschied von Albrecht Zunker, von Pfarrer Martin Germer, Karsten Brenner, Dr. Christoph Bertram und Prof. Dr. Volker Perthes, Juni 2017, 19 Seiten

50 Jahre SWP

Jubiläumsbroschüre

Sonderveröffentlichungen, Oktober 2012

Sonderthema: 50 Jahre Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Beratung deutscher Außenpolitik

in: Der Tagesspiegel, 17.10.2012, S.23
Volker Perthes

»Weil die Erwartungen an Deutschlands Rolle steigen«

50 Jahre Politikberatung

Interview von Ruth Ciesinger, in: Tagesspiegel, 16.10.2012, (online)
Albrecht Zunker

Die frühen Jahre der SWP: Vom Kalten Krieg zur internationalen Politik

Sonderveröffentlichung, März 2012, 7 Seiten
Christoph Bertram, Thomas de Maizière, Volker Perthes, Klaus Ritter

Reden zum 90.Geburtstag von Klaus Ritter, 23.09.2008

Redemanuskripte, 23.09.2008
Stefan Mair, Michael Paul, Ulrich Schneckener

Wissenschaftliche Politikberatung am Beispiel der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

in: Bröchler, Stephan/ Schützeichel, Rainer (Hg.), Politkberatung - Ein Handbuch, Stuttgart 2008
Volker Perthes

Zwischen Hofnarr und Agendasetter

Wissenschaftliche Politikberatung in der Außen- und Sicherheitspolitik

in: Internationale Politik (IP) 12/ 2007, S.114-123
Treffer 1 bis 10 von 16
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
 

SWP-Aktuell

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang
Berlin–Prag: Entfremdung vermeiden – Chancen ergreifen

Für eine europapolitische Einbettung der deutsch-tschechischen Beziehungen


Oliver Geden
Treibhausgasneutralität als Klimaziel priorisieren

Die EU und Deutschland sollten eine ehrgeizigere und zugleich pragmatischere Klimapolitik betreiben