Geschichte der SWP

Die SWP wurde auf private Initiative im Jahre 1962 als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts in München gegründet und hatte bis Ende 2000 ihren Sitz in Ebenhausen bei München. Seit der Deutsche Bundestag im Januar 1965 einstimmig beschloss, die Gründung einer »unabhängigen Forschungsstelle« zu unterstützen, wird das Institut aus Bundesmitteln finanziert. Hinzu kommen Drittmittel von deutschen und ausländischen Forschungsförderungseinrichtungen.

Seit Januar 2001 ist die SWP in Berlin ansässig. Auf Beschluss des Stiftungsrates wurden damals Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des früheren Kölner »Bundesinstituts für ostwissenschaftliche und internationale Studien« (BIOst) sowie der gegenwartsbezogenen Abteilung des Münchner »Südost-Instituts« (SOI) in das Institut der SWP integriert. Mehr als 1.600 »Berichte des Bundesinstituts für Ostwissenschaftliche und Internationale Studien« von 1967-2000 sind im Volltext in der "Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa" (ViFaOst) zugänglich.

Seit 2009 hat die SWP ein Büro in Brüssel.

Direktorenwechsel in der SWP 2020

Mit einer offiziellen Feierstunde ist am Mittwoch, den 9.9.2020, die Amtsübergabe von Prof. Dr. Volker Perthes an seinen Nachfolger als Geschäftsführender Vorsitzender und Direktor der SWP, Dr. Stefan Mair, begangen worden. Hauptredner war Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble. Er sprach zu »Globaler Verantwortung als nationale Herausforderung«.

Präsident und stellvertretender Präsident des SWP-Stiftungsrates, Dr. Nikolaus von Bomhard und Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun, hielten weitere Reden.

Die tatsächliche Amtsübergabe erfolgte am 1.10.2020.

mehr

55 Jahre SWP

55 Jahre unabhängige Politikberatung – Dieses »Zeitzeichen« des Westdeutschen Rundfunks (MP3-Audio-Datei) vom 23.08.2017 mit vielen Originaltönen erinnert an die Gründung der SWP am 23. August 1962.

50 Jahre SWP

Im Jahr 2012 feierte die SWP ihr fünfzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist ein Jubiläumsfilm entstanden, in dem zahlreiche Weggefährt/innen, Kund/innen und Partner/innen der SWP zu Wort kommen. Eine Jubiläumsbroschüre zeichnet die Geschichte der SWP nach.

Datenschutzhinweis: In dem Moment, in dem Sie sich das Video ansehen, wird Youtube Informationen über Sie speichern. 

Jubiläumsbroschüre

50 Jahre SWP

Jubiläumsbroschüre

Sonderveröffentlichungen, Oktober 2012
 

SWP-Aktuell

Kai-Olaf Lang, Nicolai von Ondarza
Die Zukunft von Fidesz jenseits der EVP

Folgen des Austritts für das europäische Parteiengefüge und für Ungarns Verhältnis zu Deutschland


Anja Dahlmann, Elisabeth Hoffberger-Pippan, Lydia Wachs
Autonome Waffensysteme und menschliche Kontrolle

Konsens über das Konzept, Unklarheit über die Operationalisierung


SWP-Studien

Ronja Kempin (Hg.)
Frankreichs Außen- und Sicherheitspolitik unter Präsident Macron

Konsequenzen für die deutsch-französische Zusammenarbeit


Wolfram Lacher
Unser schwieriger Partner

Deutschlands und Frankreichs erfolgloses Engagement in Libyen und Mali