Ronja Kempin, Jocelyn Mawdsley, Stefan Steinicke

Abkehr von der GSVP?

Französisch-britischer Bilateralismus in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik

SWP-Aktuell 2010/A 81, November 2010, 4 Seiten

Frankreich und Großbritannien setzen neue Zeichen: Zwölf Jahre nach der Erklärung von St. Malo, mit der beide Länder den Aufbau der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik anregten, beschließen sie in einem beispiellosen Schulterschluss eine vorläufige Abkehr von der GSVP. Was am 2. November 2010 beim französisch-britischen Gipfel vereinbart wurde, ist deutlich mehr als ein Sparpaket. Der bilaterale Gleichklang fordert die anderen EU-Partner heraus, in der GSVP klare Verpflichtungen einzugehen und damit deutlich zu machen, was von der EU in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik künftig zu erwarten ist.