Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei SWP-Publikationen

Filtern nach:




Treffer 1 bis 10 von 3705
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Matthias Schulze

Militärische Cyber-Operationen

Nutzen, Limitierungen und Lehren für Deutschland

SWP-Studie 2020/S 15, August 2020, 40 Seiten

doi:10.18449/2020S15

Claudia Bothe, Günther Maihold

Venezuelas Polykrise

Humanitäre Notlage und politische Blockaden – die EU steht in der Verantwortung

SWP-Aktuell 2020/A 66, August 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A66

Raphael Bossong, Kai-Olaf Lang

Rechtsstaatlichkeit in der EU: Was kann und sollte die EU dafür tun?

Seit Jahren bemüht sich die EU, Defizite bei der Rechtsstaatlichkeit in den Mitgliedstaaten abzubauen. Auch auf dem jüngsten Gipfel war dies ein wichtiges Thema. Über den erzielten Kompromiss gehen die Meinungen auseinander. Wie existenziell ist das Rechtsstaatsprinzip und seine Verteidigung für die EU – und wie gefährlich kann dieser Streitpunkt dem Zusammenhalt der Union werden? Raphael Bossong und Kai-Olaf Lang im Gespräch mit Nana Brink.

SWP-Podcast 2020/P 03, August 2020
Susanne Dröge

Die CO2-Grenzabgabe der EU – Klima- oder Fiskalpolitik?

Mit der Einführung einer CO2-Abgabe auf Importe will die EU ihre Finanzen aufbessern. Doch damit riskiert sie, dass das Instrument in den Augen der Handelspartner klimapolitisch unglaubwürdig wird, meint Susanne Dröge.

Kurz gesagt, 03.08.2020
Peter Becker

Nach dem EU-Gipfel: Historische Integrationsschritte unter Zeitdruck

Der im Europäischen Rat erzielte Kompromiss könnte die Grundlagen der europäischen Zusammenarbeit auf neue Füße stellen. Ohne die Pandemie wäre dieser Schritt nicht denkbar gewesen, zugleich stellt die Krise das größte Risiko für das Gelingen eines dauerhaften Integrationserfolgs dar. Eine Analyse von Peter Becker.

Kurz gesagt, 23.07.2020
Michael Paul

Arktische Seewege

Zwiespältige Aussichten im Nordpolarmeer

SWP-Studie 2020/S 14, Juli 2020, 44 Seiten

doi:10.18449/2020S14

Christian Lammert, Marco Overhaus

»Auch Joe Biden müsste mit einem hochgradig polarisierten US-Kongress umgehen«

Eine von der SWP initiierte Expertengruppe widmet sich langfristigen Trends in der US-Innen- und Außenpolitik. Christian Lammert, Politikwissenschaftler an der Freien Universität Berlin, und Marco Overhaus, Wissenschaftler der Forschungsgruppe Amerika der SWP, sprechen im Interview über erste Zwischenergebnisse.

Kurz gesagt, 20.07.2020
Andrea Schmitz

Die Transformation Usbekistans

Strategien und Perspektiven

SWP-Studie 2020/S 13, Juli 2020, 36 Seiten

doi:10.18449/2020S13

Guido Steinberg

Saudi-Arabien, die Pandemie und das Öl

Die Wirtschaftskrise zwingt den Kronprinzen, zwischen Reformprogramm und aggressiver Regionalpolitik zu wählen

SWP-Aktuell 2020/A 64, Juli 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A64

Treffer 1 bis 10 von 3705
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
 

SWP-Aktuell

SWP-Studien

Matthias Schulze
Militärische Cyber-Operationen

Nutzen, Limitierungen und Lehren für Deutschland


Michael Paul
Arktische Seewege

Zwiespältige Aussichten im Nordpolarmeer