Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei SWP-Publikationen

Filtern nach:




Treffer 1 bis 10 von 3694
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang

Berlin und Prag: Europa pragmatisch zusammenhalten

Deutsch-tschechische Kooperation in Zeiten der Corona-Krise

SWP-Aktuell 2020/A 60, Juli 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A60

Eckhard Lübkemeier, Nicolai von Ondarza, Sophia Russack

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in Zeiten der Pandemie

Sehr hohe Erwartungen, sehr wenig Handlungsspielraum

SWP-Podcast 2020/P 02, Juli 2020
Andrea Frenzel, Nadine Godehardt

Mehr Chinakompetenz wagen

Zur außenpolitischen Bedeutung der Chinakompetenz für die deutsche und europäische Chinapolitik

SWP-Aktuell 2020/A 59, Juli 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A59

Fabian Burkhardt

Russlands »Passportisierung« des Donbas

Die Masseneinbürgerung von Ukrainern ist nicht nur außenpolitisch begründet

SWP-Aktuell 2020/A 58, Juni 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A58

Kai-Olaf Lang

Durchregieren oder »Kohabitation«: Der Ausgang der Präsidentschaftswahl in Polen ist offen

Im zweiten Wahlgang wird Herausforderer Rafał Trzaskowski auf ein beachtliches Wählerreservoir zurückgreifen können, da viele Anhänger der ausgeschiedenen Kandidaten mit ihm sympathisieren. Dennoch hat Andrzej Duda gute Chancen, als Präsident Polens wiedergewählt zu werden. Eine Analyse von Kai-Olaf Lang.

Kurz gesagt, 29.06.2020
René Schulz

Allgemeiner Gesellschaftsdienst

Politischer Wille und gesellschaftliche Akzeptanz als ein Weg zum Erfolg

SWP-Aktuell 2020/A 57, Juni 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A57

Marco Overhaus, Maike Voss

Die USA wollen der WHO den Rücken kehren

Wie kann globale Zusammenarbeit in Zukunft funktionieren?

SWP-Podcast 2020/P 01, Juni 2020
Evita Schmieg

Der Franc CFA in Westafrika ist abgeschafft – Was bedeutet die Währungsumstellung für die Region?

Ende vergangenen Jahres haben sich acht westafrikanische Staaten und Frankreich auf eine Währungsreform geeinigt. Der Eco soll am 1. Juli den Franc CFA ersetzen. Evita Schmieg erklärt im Interview, warum die Reform auch dann als Erfolg zu werten ist, wenn alles so bleibt, wie es ist.

Kurz gesagt, 26.06.2020
Peter Becker

Der Haushalt der EU als Chance in der Krise

Der Vorschlag der EU-Kommission für einen neuen Finanzrahmen und einen Aufbaufonds

SWP-Aktuell 2020/A 56, Juni 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A56

Anne Koch, Jana Kuhnt

Migration und die Agenda 2030: Es zählt nur, wer gezählt wird

Migranten und Geflüchtete in den Zielen nachhaltiger Entwicklung

SWP-Aktuell 2020/A 55, Juni 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A55

Treffer 1 bis 10 von 3694
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
 

SWP-Aktuell

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang
Berlin und Prag: Europa pragmatisch zusammenhalten

Deutsch-tschechische Kooperation in Zeiten der Corona-Krise


Andrea Frenzel, Nadine Godehardt
Mehr Chinakompetenz wagen

Zur außenpolitischen Bedeutung der Chinakompetenz für die deutsche und europäische Chinapolitik