Gebhard Geiger (Hg.)

Sicherheit der Informationsgesellschaft

Gefährdung und Schutz informationsabhängiger Infrastrukturen

Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft, Dezember 1999, 201 Seiten ISBN 3-7890-6489-0 [AMP, Bd. 59]

Die Gefährdungen informationsabhängiger gesellschaftlicher Funktionsbereiche werden zunehmend als neue sicherheitspolitische Herausforderungen wahrgenommen. Ausgehend von den Schadenspotentialen der Computerspionage und -sabotage, erfaßt die Debatte vor allem den Schutz elektronischer Kommunikationssysteme, Probleme der Wirtschaftskriminalität sowie der militärischen Sicherheit von Hochtechnologieländern. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Frage, wie sich die zunehmende Vernetzung und elektronische Steuerung ihrer Infrastruktur auf die Sicherheit und sicherheitspolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland auswirken werden. Darüber hinaus werden Empfehlungen und Maßnahmen diskutiert, wie durch angemessene Sicherheitsstandards in der Informationstechnik und Datenverarbeitung sowie durch das Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Forschung der Infrastrukturschutz der Bundesrepublik Deutschland den sich rasch wandelnden, steigenden Anforderungen angepaßt werden kann.

 

Dieses Buch bestellen

SWP-Aktuell

SWP-Studie

Michael Paul
Arktische Seewege

Zwiespältige Aussichten im Nordpolarmeer


Andrea Schmitz
Die Transformation Usbekistans

Strategien und Perspektiven