Falk Bomsdorf

Russland in Zeiten der Krise: Umdenken oder Kräftesammeln?

Aus russischen Fachzeitschriften und Zeitungen des zweiten Halbjahres 2008

SWP-Zeitschriftenschau 2009/ZS 04, April 2009, 8 Seiten

Regionen:

Russland

Im zweiten Halbjahr 2008 erlebte Russland zwei Krisen: den Fünf-Tage-Krieg im Kaukasus im August und die Finanz- und Wirtschaftskrise ab September. Die Auseinandersetzung im Kaukasus, die mit ihren Auswirkungen zunächst das Hauptthema in den Periodika war, trat allmählich in den Hintergrund, je mehr deutlich wurde, dass die ökonomische Krise entgegen den Annahmen auch Russland erfasste. Was es indessen für die russische Politik bedeutet, dass die Wirtschaftsleistung des Landes abnimmt, die Preise für Öl und Gas rapide sinken und die finanziellen Reserven abschmelzen, wird in den Publikationen weniger thematisiert.

SWP-Aktuell

Isabelle Werenfels
Maghrebinischer Wettstreit um Subsahara-Afrika

Algerien und Tunesien wollen Marokko das Feld nicht allein überlassen


Marco Overhaus, Florian Böller, Laura von Daniels, Susanne Dröge, Gerlinde Groitl, Curd B. Knüpfer, Christian Lammert, Sascha Lohmann, Stormy-Annika Mildner, Claudia Schmucker, David Sirakov, Johannes Thimm, Darwin Veser, Lora Anne Viola
Jenseits der Wahlen

Sieben Trends, die die Innen- und Außenpolitik der USA prägen werden