Uwe Halbach

Irans nördliche Nachbarschaft

Kaukasische Ängste vor einer Eskalation des Atomstreits

SWP-Aktuell 2012/A 22, April 2012, 4 Seiten

Im Südkaukasus befürchten Regierungen, ihre Region könnte in eine militärische Eskalation des Konflikts um das iranische Atomprogramm hineingezogen werden. Dies gilt besonders für Aserbaidschan, dessen Beziehungen zur Islamischen Republik Iran in politischer, ethnisch-demographischer und religiöser Hinsicht heikel sind. Auch in Armenien und Georgien wächst die Besorgnis, dass die diplomatische Regelung des iranischen Nuklearkonflikts hinter militärischen Optionen zurücktritt. Vor diesem Hintergrund soll hier ein Blick auf die iranisch-kaukasischen Beziehungen geworfen werden.