Alumni-Club der Stiftung Wissenschaft und Politik

Aufgabe des Alumni-Clubs ist, den Kontakt zu ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeitern der SWP zu pflegen, den Austausch mit Doktoranden und Praktikanten zu vertiefen und die Vernetzung mit anderen Institutionen zu verbessern.

Mitglied des Alumni-Clubs können ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter und Referenten, Gastwissenschaftler, Stipendiaten, Projektmitarbeiter, ehemals in der SWP tätige Diplomaten und Offiziere der Bundeswehr sowie Praktikanten werden.

Die Jahresgebühr für SWP-Alumni beträgt mindestens 20 Euro; höhere Beiträge sind möglich. Ab 100 Euro wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Dieser Betrag geht an das gemeinnützige Forum Ebenhausen e.V. und hilft uns, junge Wissenschaftler durch Stipendien und andere Arten der Förderung zu unterstützen.

Bankverbindung:
Forum Ebenhausen e.V.
HypoVereinsbank
Niederlassung Berlin
IBAN: DE36 7002 0270 3630 2288 58
BIC: HYVEDEMMXXX
Stichwort: SWP-Alumni-Club

Bitte entrichten Sie Ihre Jahresbeiträge zum SWP-Alumni-Club per Bankeinzug. Ein Formular für das SEPA-Lastschriftverfahren (PDF) finden Sie hier

Ihre Ansprechperson für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Alumni-Club der SWP ist Frau Katrin Bury, katrin.bury(at)swp-berlin.org.

SWP-Aktuell

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang
Berlin–Prag: Entfremdung vermeiden – Chancen ergreifen

Für eine europapolitische Einbettung der deutsch-tschechischen Beziehungen


Oliver Geden
Treibhausgasneutralität als Klimaziel priorisieren

Die EU und Deutschland sollten eine ehrgeizigere und zugleich pragmatischere Klimapolitik betreiben