Alumni-Club der Stiftung Wissenschaft und Politik

Aufgabe des Alumni-Clubs ist, den Kontakt zu ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SWP zu pflegen, den Austausch mit Doktorand/innen und Praktikant/innen zu vertiefen und die Vernetzung mit anderen Institutionen zu verbessern.

Mitglied des Alumni-Clubs können ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und Referenten/ Referentinnen, Gastwissenschaftler/innen, Stipendiaten / Stipediatinnen, Projektmitarbeiter/innen, ehemals in der SWP tätige Diplomaten/Diplomaten und Offiziere der Bundeswehr sowie Praktikanten werden.

Die Jahresgebühr für SWP-Alumni beträgt mindestens 20 Euro; höhere Beiträge sind möglich. Ab 100 Euro wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Dieser Betrag geht an das gemeinnützige Forum Ebenhausen e.V. und hilft uns, junge Wissenschaftler/innen durch Stipendien und andere Arten der Förderung zu unterstützen.

Bankverbindung:
Forum Ebenhausen e.V.
HypoVereinsbank
Niederlassung Berlin
IBAN: DE36 7002 0270 3630 2288 58
BIC: HYVEDEMMXXX
Stichwort: SWP-Alumni-Club

Bitte entrichten Sie Ihre Jahresbeiträge zum SWP-Alumni-Club per Bankeinzug. Ein Formular für das SEPA-Lastschriftverfahren (PDF) finden Sie hier

Ihre Ansprechperson für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Alumni-Club der SWP ist Frau Fatma Akkuş, fatma.akkus(at)swp-berlin.org.

SWP-Aktuell

Kai-Olaf Lang, Nicolai von Ondarza
Die Zukunft von Fidesz jenseits der EVP

Folgen des Austritts für das europäische Parteiengefüge und für Ungarns Verhältnis zu Deutschland


Anja Dahlmann, Elisabeth Hoffberger-Pippan, Lydia Wachs
Autonome Waffensysteme und menschliche Kontrolle

Konsens über das Konzept, Unklarheit über die Operationalisierung


SWP-Studien

Ronja Kempin (Hg.)
Frankreichs Außen- und Sicherheitspolitik unter Präsident Macron

Konsequenzen für die deutsch-französische Zusammenarbeit


Wolfram Lacher
Unser schwieriger Partner

Deutschlands und Frankreichs erfolgloses Engagement in Libyen und Mali