Unterstützerinnen und Unterstützer

Die folgenden Institutionen, Firmen und Personen haben die Arbeit der SWP im Laufe der Jahre in der einen oder anderen Weise unterstützt. Wir sind für diese Unterstützung, die uns nicht zuletzt dazu dient, neue Forschungsprojekte auf den Weg zu bringen und die Forschungstätigkeit unserer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu erleichtern, den wissenschaftlichen Nachwuchs auszubilden und internationale Kontakte zu pflegen, sehr dankbar.

Deutsche Drittmittelgeberinnen und Drittmittelgeber


Alexander von Humboldt Stiftung

Robert Bosch Stiftung

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Deutsche Stiftung Friedensforschung

Fritz Thyssen Stiftung

Gerda Henkel Stiftung

Logo der Mercator-Stiftung

Stiftung Mercator



Internationale Drittmittelgeberinnen und Drittmittelgeber


Europäische Kommission

Nordischer Ministerrat

Norwegian Institute for Defence Studies



Förderinnen und Förderer


British Petroleum Europa SE

Daimler AG

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Deutsche Bank - Logo

Deutsche Bank

Förderer des Nachwuchsprogramms des Direktors der SWP


Dr. Michael Otto, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto GmbH & Co KG

Logo Volkswagen AG

Volkswagen AG

SWP-Aktuell

Elli-Katharina Pohlkamp
Die Regierung Shinzô Abe 3.0

Japans Außenpolitik wendet sich verstärkt nach Europa und Asien


Martin Keim, Maria Pastukhova, Maike Voss, Kirsten Westphal
Der Zusammenhang von Gesundheits- und Energieversorgung

Wie vernetztes Denken zu mehr Synergien der beiden Politikbereiche führen kann


SWP-Studien

Sabine Fischer
Der Donbas-Konflikt

Widerstreitende Narrative und Interessen, schwieriger Friedensprozess


Barbara Lippert, Nicolai von Ondarza, Volker Perthes (Hg.)
Strategische Autonomie Europas

Akteure, Handlungsfelder, Zielkonflikte