CATS Network

In den vergangenen Jahren hat die Türkei für die Stabilität in Europa zunehmend an Bedeutung gewonnen. Diese eher neue Situation erfordert nicht nur ein Überdenken der europäischen Sichtweisen auf die Türkei, sondern auch eine konsequentere Politik gegenüber Ankara. Vor diesem Hintergrund wurde das Centrum für angewandte Türkeistudien (CATS) an der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin gegründet.

Um politikbezogene Debatten über die Türkei auf europäischer Ebene zu fördern, bringt das CATS Türkei-Expertinnen und -Experten aus europäischen und türkischen Think Tanks, Universitäten und Forschungsinstituten zusammen, indem es das CATS Network aufbaut und kuratiert. Durch faktenbasierte und unabhängige Forschung wollen CATS und seine Netzwerk-Partner zu einer kohärenteren Türkeipolitik der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten beitragen. Um die Zusammenarbeit mit der europäischen und türkischen Forschungscommunity zu stärken, vergibt das CATS jährlich Projektmittel und Stipendien an förderungswürdige Institutionen und Einzelpersonen.

Zur CATS-Network-Website

Das Centrum für angewandte Türkeistudien der SWP koordiniert das CATS Network.

SWP Comment

Daria Isachenko
Turkey–Russia Partnership in the War over Nagorno-Karabakh

Militarised Peacebuilding with Implications for Conflict Transformation


Daria Isachenko
Türkei-Russland-Partnerschaft im Krieg um Bergkarabach

Militarisierte Friedensstiftung mit Folgen für die Konflikttransformation


Working Paper

Doruk Arbay
The Modernization of the European Union's Customs Union with Turkey

Turkey's Pro-Customs Union Rhetoric and Recent Approach of Turkish Political and Business Decision-Makers


Katarzyna Czupa
Poland and the EU–Turkey Customs Union