Direkt zum Seiteninhalt springen

Yana Zabanova, M.A., MPP

Forschungsgruppe:

Globale Fragen Gastwissenschaftlerin

yana.zabanova@swp-berlin.org +49 30 88007-363

Forschungsgebiete

Schwerpunkte

Erneuerbare Energien in Eurasien, Eurasische Integration, Industriepolitik, Russland, Kasachstan, Südkaukasus, türkischer und iranischer Einfluss im Südkaukasus, Östliche Partnerschaft

Kurzlebenslauf

Seit März 2018 Promotionsstipendiatin der Volkswagen Stiftung und Fellow in der Forschungsgruppe „Governance in Emerging Economies“ (Rijksuniversiteit Groningen und PFH Göttingen), Promotionsthema: "Political Economy of Renewable Energy Development in Eurasian Oil and Gas Producers: The Cases of Russia, Kazakhstan and Azerbaijan“

2017-2018 Beraterin im EU-Projekt DIGIWHIST (The Digital Whistleblower: Fiscal Transparency, Risk Assessment and Impact of Good Governance Policies Assessed), Hertie School of Governance, Berlin

2014–2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Projekt ISSICEU (Inter- and Intrasocietal Sources of Instability in the Caucasus and EU Opportunities to Respond, www.issiceu.eu) in der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien (SWP)

2009-2014 Analystin mit Schwerpunkt Länder der Östlichen Partnerschaft und Russland, European Stability Initiative (ESI), Berlin

2006-2009 Master of Public Policy (2009) an der Hertie School of Governance, Berlin; MA in International Relations and European Studies (2007) an der Central European University, Budapest

SWP - Publikationen

Externe Veröffentlichungen