Direkt zum Seiteninhalt springen

Oberst a.D. Wolfgang Richter

Forschungsgruppe:

Sicherheitspolitik Wissenschaftler

Forschungsgebiete

Schwerpunkte

Probleme der paneuropäischen Sicherheitskooperation, militärstrategische Fragestellungen, NATO-Russlandverhältnis, ungelöste Territorialkonflikte in Europa, Rolle der OSZE für die Konfliktprävention, Beitrag konventioneller Rüstungskontrolle für die europäische Stabilität. Auswirkungen neuer Militärtechnologien auf Strategie, Kriegsvölkerrecht und humanitäre Rüstungskontrolle.

Kurzlebenslauf

04/2005-03/2009 Leiter des militärischen Anteils der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der OSZE, Wien

04/1999-03/2005 Abteilungsleiter (globale und europäische Rüstungskontrolle) im Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr

10/1995-03/1999 Leiter des militärischen Anteils der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Abrüstungskonferenz, Genf und den VN-Abrüstungsforen, New York

davor Verwendungen als Fallschirmjägeroffizier und im Generalstabsdienst, u.a. im Bundesministerium der Verteidigung (Konzeption der Bundeswehr) und beim NATO Hauptquartier SHAPE, Mons; Bataillonskommandeur in Marienberg/Sachsen (ehem. MSR 7 der NVA) nach der deutschen Einheit

11/1989 - 01/1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der SWP

SWP-Publikationen

Externe Veröffentlichungen