Direkt zum Seiteninhalt springen

Dr. Christina Saulich

Forschungsgebiete

Schwerpunkte

Industrie- und Rohstoffpolitik im südlichen Afrika, globale Wertschöpfungsketten, Nachhaltigkeit in der Platinlieferkette, politische Ökonomie im südlichen Afrika

Kurzlebenslauf

Seit Januar 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt »Transnationale Governance-Ansätze für nachhaltige Rohstofflieferketten«

2017-2019 Koordinatorin des Projekts »International Entrepreneurship Skills Europe«, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)

2016-2020 Promotion, Universität Koblenz-Landau

2014-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Koblenz-Landau

SWP - Publikationen

Externe Veröffentlichungen