Dr. Tobias Etzold

Dr. Tobias Etzold


Forschungsgruppe: EU/Europa
Wissenschaftler

tobias.etzold(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-382

2005 bis Oktober 2010 Promotion in Politikwissenschaften, Lehre und Forschungsassistenz an der Manchester Metropolitan University
2001 - 2005 Praktika und Forschungstätigkeiten im Ostseeratssekretariat, European Centre for Minority Issues, Schleswig Holsteinisches Institut für Friedenswissenschaften und Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin

Forschungsgebiete:

Baltische Staaten, Nordeuropa, Ostseeraum, Europäische Union, Gruppen / Regionalkooperationen in Europa

Aktuelle Schwerpunkte: Forschungsprojekt "Research Centre Norden" (RENOR) zu deutsch-nordischen Beziehungen und nordischer Zusammenarbeit; EU-Politik der nordischen Länder; europäische Makroregionen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Raphael Bossong, Tobias Etzold

Die Zukunft von Schengen

Binnengrenzkontrollen als Herausforderung für die EU und die nordischen Staaten

SWP-Aktuell 2018/A 53, Oktober 2018, 8 Seiten
Christian Opitz, Tobias Etzold

Auf der Suche nach neuer Relevanz

Die Institutionen der nordischen Zusammenarbeit im Reformprozess

SWP-Aktuell 2018/A 02, Januar 2018, 8 Seiten
Tobias Etzold

Partizipation als Mehrwert der Makroregionen

Das Entwicklungspotential makroregionaler Zusammenarbeit in Europa

SWP-Aktuell 2017/A 79, Dezember 2017, 4 Seiten
Tobias Etzold

Flüchtlingspolitik in Nordeuropa

Die nordischen Länder gleichen ihren Kurs immer stärker an, doch Unterschiede bleiben

SWP-Aktuell 2016/A 78, Dezember 2016, 4 Seiten
Tobias Etzold, Christian Opitz

Nordeuropa nach dem Brexit-Votum

Die fünf nordischen Länder stellen ihre Beziehungen zur EU auf den Prüfstand

SWP-Aktuell 2016/A 57, August 2016, 4 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Tobias Etzold

Structures and Modes of Regional Cooperation

in: Bernd Henningsen, Tobias Etzold and Krister Hanne (eds.), The Baltic Sea Region: A Comprehensive Guide – History, Politics, Culture and Economy of a European Role Model, Berliner Wissenschafts-Verlag, 2017, pp. 169-203
Tobias Etzold, Hiski Haukkala, Kristi Raik

Northern Europe: Denmark, Sweden, Finland & New Northern Europe: Baltics

in: Amelia Hadfield, Ian Manner and Richard G. Whitman (eds.), Foreign Policies of EU Member States: Continuity and Europeanisation, Routledge, 2017, pp. 23-38
Tobias Etzold

Die neue Alpenraumstrategie der EU im Gesamtkontext europäischer Makroregionen

Lessons learned, Chancen und Herausforderungen für die Schweiz

foraus - Forum Aussenpolitik, Nr. 28, Kurzanalyse, Zürich, Februar 2016

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Tobias Etzold

Schweden braucht die EU – und kann seine Beziehungen mit der Union doch nur bedingt vertiefen

Nach den Parlamentswahlen in Schweden wird eine neue Regierung eine aktive EU-Politik betreiben müssen – ohne Rückhalt für eine vertiefte Integration. Tobias Etzold zeigt auf, wie das Land mit dieser zwiespältigen Situation umgehen könnte.

Kurz gesagt, September 2018
Tobias Etzold

Schwedendemokraten: "Ein wichtiger Machfaktor in der schwedischen Politik"

Schweden wurde traditionell bisher entweder von einem linken oder einem rechten Block regiert. Mit der Parlamentswahl am Sonntag ändert sich dies nun, denn mit dem Wahl-Ergebnis der rechten Schwedendemokraten brechen neue Zeiten an.

Interview von Thomas Shihabi, in: SR 2, 10.09.2018 (Audio)
Tobias Etzold

Schweden und seine Regierungsbildung nach der Parlamentswahl: Machtpatt in Bullerbü?

In Schweden haben die Sozialdemokraten gewonnen – aber verloren haben sie auch. Gewonnen haben auf jeden Fall die Schwedendemokraten, eine sehr weit rechts stehende Partei, die die Flüchtlinge raus aus Schweden und Schweden raus aus der Europäischen Union haben will. Tobias Etzold erklärt die Folgen der Wahl.

Interview von Thomas Ihm, in: SWR 2, 10.09.2018 (Audio)
Tobias Etzold

Parlamentswahl in Grönland: Unabhängigkeit dank Klimawandel?

Grönland will unabhängig werden. Die finanzielle Grundlage dafür sollen Rohstoffe liefern, die unter dem Eis vermutet werden. Doch weil dem Land Know-how und Kapazitäten für den Abbau fehlen, drohen neue Abhängigkeiten, meint der Politologe Tobias Etzold.

Interview von Liane von Billerbeck, in: Deutschlandfunk Kultur, 24.04.2018
Tobias Etzold, Christian Opitz

Grönland: Unabhängigkeitsstreben ohne wirtschaftliche Grundlage

Die Unabhängigkeit Grönlands ist eines der Themen des dortigen Parlamentswahlkampfs. Doch angesichts der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Situation halten viele Grönländer eine baldige Loslösung vom Dänischen Königreich für weltfremd, analysieren Tobias Etzold und Christian Opitz.

Kurz gesagt, April 2018

Neuigkeiten

Tobias Etzold, Lotta Lundberg, Norbert Hansen, Dietrich Hollinderbäumer
Hat der Wohlfahrtsstaat "Marke Schweden" ausgedient?
Interview von Dietmar Ringel, in: rbb Inforadio, 26.08.2018 (Audio)

Tobias Etzold
Swedish election results in political stalemeate
Interview in Deutsche Welle, 09.09.2018 (online)

Tobias Etzold, Daniela Marquardt
Reichstags-Wahl in Schweden: Schweden wählen neues Parlament
Interview von Alfred Schirr, in: phoenix.de, 09.09.2018 (online)

Tobias Etzold
Interview zu den Parlamentswahlen in Schweden in SWR2 Aktuell
Interview von Constane Schirra, in SWR 2, 07.09.2018 (Audiodatei, ab 9:30 min.)

Tobias Etzold
"Der Beitritt zur Währungsunion wäre ein Integrationsschritt zu viel"
Die Institutionen der nordischen Zusammenarbeit müssen sich vielen Herausforderungen stellen und sich an ein verändertes Umfeld anpassen
Interview von Steffen Stierle, in: Euractiv.de, 18.01.2018 (online)

Tobias Etzold
"Polarisierung in Schweden deutlich zu spüren"
Terroranschlag in Stockholm
Interview von Ann-Kathrin Büüsker, in: Deutschlandfunk, 08.04.2017

Tobias Etzold
So ist die Flüchtlingssituation in Schweden wirklich
Interview von Rahel Klein, in: Deutsche Welle, 20.02.2017 (online)

Tobias Etzold
Norwegen warnt die Briten vor Brexit
Interview von Doris Hellpoldt, in: detektor.fm, 10.05.2016 (Audiodatei)

SWP-Aktuell

Nicolai von Ondarza
Tanz auf der Brexit-Klippe

Der Schlüssel zur Einigung bei den Austrittsverhandlungen liegt in der britischen Innenpolitik


Raphael Bossong, Tobias Etzold
Die Zukunft von Schengen

Binnengrenzkontrollen als Herausforderung für die EU und die nordischen Staaten