Veröffentlichungsliste

Dr. Peter Becker

Stand: Juni 2019 / as of June 2019

I. Monographien / Monographs

Das Finanz- und Haushaltssystem der Europäischen Union. Grundlagen und Reformen aus deutscher Perspektive
Springer VS-Verlag, Wiesbaden 2014, 344 Seiten

Die deutsche Europapolitik und die Osterweiterung der Europäischen Union
Nomos-Verlag, Baden-Baden 2011, 291 Seiten

Die Zukunft Europas. Der Konvent zur Zukunft der Europäischen Union
VS-Verlag, Wiesbaden 2005, 301 Seiten (mit Olaf Leiße)

British and German Interests in EU Enlargement: Conflict and Cooperation
Continuum, London 2001, 127 Seiten (with Heather Grabbe, Kirsty Hughes, Barbara Lippert)

Towards EU-Membership. Transformation and Integration in Poland and the Czech Republic
Europa Union-Verlag, Bonn 1998, 333 pages (ed. with Barbara Lippert)

Die frühe KSZE-Politik der Bundesrepublik Deutschland
Lit-Verlag, Münster/Hamburg 1992, 268 Seiten

II. SWP-Papiere / SWP-Policy Papers

Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin
Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds
SWP-Aktuell 2019/A 34, Juni 2019 (mit Ronja Kempin)

Ein neuer Haushalt für die EU
Die Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen 2021–2027
SWP-Studie 2019/S 14, Juni 2019

Die EU auf dem Weg in eine »Transferunion«?
Ein Beitrag zur Entdramatisierung
SWP-Studie 2018/S 08, Juni 2018

The Right Moment to Reform the EU Budget
SWP Comment 2017/C 08, March 2017

Der richtige Moment zur Reform des EU-Haushalts
SWP-Aktuell 2017/A 12, März 2017

The EU Budget’s Mid-term Review
With Its Promising Reform Proposals, the Commission Lays the Groundwork for the Next, Post-2020 Budget
SWP Comment 2016/C 48, November 2016

Die Halbzeitüberprüfung des EU-Budgets
Die Vorschläge der Kommission für eine erfolgversprechende Reform
SWP-Aktuell 2016/A 61, Oktober 2016

Europas soziale Dimension
Die Suche nach der Balance zwischen europäischer Solidarität und nationaler Zuständigkeit
SWP-Studie 2015/ S 21, November 2015

Die Europäisierung der Wirtschaftspolitik
Eine neue EU-Politik im Werden
SWP-Aktuell 2015/A 44, April 2015

Wirtschaftspolitische Koordinierung in der Europäischen Union
Europäisierung ohne Souveränitätsverlust
SWP-Studie 2014/S 19, November 2014

Lost in Stagnation
The EU’s Next Multiannual Financial Framework (2014-2020) and the Power of the Status Quo
SWP-Research Paper RP14, October 2012

Lost in Stagnation
Die Verhandlungen über den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU (2014–2020) und das Festhalten am Status quo
SWP-Studie 2012/S 18, August 2012

High Expenditures Require New legitimisation: Common Agricultutral Policy and Cohesion Policy
in: Annegret Bendieck, Barbara Lippert, Daniela Schwarzer (eds.): State of Play in European Integration. Challenges and Opportunities for German Policy
SWP- Research Paper RP 12, December 2011, pp. 14-20 (with Bettina Rudloff)

Der Binnenmarkt und seine soziale Flankierung: Integrationskern oder Spaltpilz?
in: Annegret Bendiek, Barbara Lippert, Daniela Schwarzer (Hg.): Entwicklungsperspektiven der EU. Herausforderungen für die deutsche Europapolitik
SWP-Studie 2011/S 18, Juli 2011, S. 19-27

EU-Finanzverhandlungen: Neue Herausforderungen im Kontext alter Konflikte
in: Annegret Bendiek, Barbara Lippert, Daniela Schwarzer (Hg.): Entwicklungsperspektiven der EU. Herausforderungen für die deutsche Europapolitik
SWP-Studie 2011/S 18, Juli 2011, S. 40-48 (mit Bettina Rudloff)

Hohe Ausgaben bedürfen neuer Legitimation: Die Gemeinsame Agrarpolitik und die Kohäsionspolitik
in: Annegret Bendiek, Barbara Lippert, Daniela Schwarzer (Hg.): Entwicklungsperspektiven der EU. Herausforderungen für die deutsche Europapolitik
SWP-Studie 2011/S 18, Juli 2011, S. 49-59 (mit Bettina Rudloff)

Die EU-Wachstumsstrategie „Europa 2020“
Der Prozess als Ziel
SWP-Studie 2011/S 06, März 2011

Kräftemessen zwischen EP und Rat um den EU-Haushalt 2011
Vorspiel zu schwierigen Verhandlungen über den EU-Finanzrahmen 2014-2020
SWP-Aktuell, 83/2010, Dezember 2010

Kontrollierte Dynamik – Die neue Kompetenzordnung der Europäischen Union im Vertrag von Lissabon und das Urteil des Bundesverfassungsgerichts
SWP-Studie 2009/S 31, Dezember 2009

German Brakes on Integration
Consequences and Dangers of the Federal Constitutional Court Judgment for Germany and the EU
SWP Comment 2009/C 15, August 2009 (with Andreas Maurer)

Deutsche Integrationsbremsen
Folgen und Gefahren des Karlsruher Urteils für Deutschland und die EU
SWP-Aktuell 2009/A 41, Juli 2009 (with Andreas Maurer)

The Modernization of European Cohesion Policy
SWP Research Paper 2009/RP 07, May 2009

Die europäische Kohäsionspolitik und ihre Modernisierung
SWP-Studie 2009/S 05, März 2009

Die soziale Flanke der Europäischen Union
SWP-Aktuell 2008/A 69, September 2008

Auf dem Weg zur Reform des EU-Haushalts
Eine Zwischenbilanz des Konsultationsprozesses
SWP-Aktuell 2008/A 57, Juni 2008

Lisbon in Berlin and Brussels – the Lisbon Strategy under the German Presidency
in: Daniela Kietz, Volker Perthes (eds.): The Potential of the Council Presidency. An analysis of Germany’s Chairmanship of the EU, 2007
SWP-Research Paper, RP 1, January 2008, pp. 32-37

Lissabon in Berlin und Brüssel - Die Lissabon-Strategie unter deutschem Vorsitz
in: Daniela Kietz, Volker Perthes (Hg.): Handlungsspielräume einer EU-Ratspräsidentschaft. Eine Funktionsanalyse des deutschen Vorsitzes im ersten Halbjahr 2007
SWP-Studie 2007/S24, September 2007, S. 34-40

An Early Start for EU Reform. Germany's Options for the 2008/09 Revision of the European Financial Constitution
SWP Research Paper 2007/RP 07, June 2007

EU-Reform frühzeitig gestalten!
Optionen der deutschen Europapolitik bei der Revision der europäischen Finanzverfassung 2008/09
SWP-Studie 2007/S 02, Januar 2007

Die EU-Dienstleistungsrichtlinie
Neue Wege europäischer Gesetzgebung
SWP-Aktuell 2006/A 54, November 2006

More Money for Europe
Agreement on a new EU Financial Framework for 2007-2013
SWP Comment 2006/04, February 2006

Mehr Geld für Europa
Die Verständigung auf einen neuen EU-Finanzrahmen 2007-2013
SWP-Aktuell 2006/04, Januar 2006

Der EU-Finanzrahmen 2007-2013
Auf dem Weg zu einer europäischen Finanzverfassung oder Fortsetzung der nationalen Nettosaldopolitik?
SWP-Studie 2005/S 36, November 2005

Europäische Daseinsvorsorge
Die Politik der EU zwischen Wettbewerb und Gemeinwohlverpflichtung
SWP-Studie 2005/S 12, Mai 2005

The Lisbon Process - a Compromise between Ambitions and Reality
SWP Comment 2005/09, February 2005 (with Ognian Hishow)

Der Lissabon-Prozeß zwischen Anspruch und Wirklichkeit
SWP-Aktuell 2005/07, Februar 2005 (mit Ognian Hishow)

Agenda 2007
The first stage of financial negotiations in Europe 2007-2013
SWP Comment 2004/20, August 2004

Die Agenda 2007
Die erste Etappe der europäischen Finanzverhandlungen 2007-2013
SWP-Aktuell 2004/34, August 2004

Die Europafähigkeit der nationalen Parlamente
Herausforderungen des EU-Verfassungsvertrags für den deutschen Parlamentarismus
SWP-Studie 2004/S 23, Juni 2004 (mit Andreas Maurer)

III. Aufsätze in begutachteten Zeitschriften / Refereed Journals

Die Kraft der Krise – die europäische Kohäsionspolitik und ihre Reform
in: Integration 38(3), August 2015, S. 231-247 (mit Ronny Müller)

Reinforced Economic Policy Coordination as Crisis Prevention in the Eurozone
in: The Polish Quarterly of International Affairs, no 3/2014, Warsaw, December 2014

Die Subsidiaritätsprüfung in Bundestag und Bundesrat
in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 2013, 23. Jg., Nr. 1, S. 5-37

The European Budget and the Principles of Solidarity and Added Value
in: The International Spectator: Italian Journal of International Affairs, 2012, Vol. 47, No. 3, pp. 116-129

Integration ohne Plan – Die neue EU-Wachstumsstrategie “Europa 2020”
in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 2011, 21. Jg., Nr. 1, S. 67-91

Fortschreibung des Status Quo – Die EU und ihr neuer Finanzrahmen
in: integration, 2006, 29. Jg., Heft 2, 2006, S. 106-121

Verflogene Euphorie – Die Bilanz der Osterweiterung
in: integration, 2004, 27. Jg., Heft 4, S. 335-341

Der Nutzen der Osterweiterung für die Europäische Union
in: integration, 21. Jg., Oktober 1998, Heft 4, 1998, S. 225-237

Structured Dialogue Revisited: The EU's Politics of Inclusion and Exclusion
in: European Foreign Affairs Review, 1998, Vol. 3, No. 3, pp. 341-365 (with Barbara Lippert)

Bilanz und Zukunft des strukturierten Dialogs
in: integration, 1997, 20. Jg., Heft 2, S. 56-71 (mit Barbara Lippert)

IV. Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden / Articles in Journals and Book Chapters

Reforming the European Multiannual Financial Framework – Looking for a Policy Window in a Path-dependent Environment
in: Stefan Becker, Michael W. Bauer Alfredo de Feo (eds.): The New Politics of the European Union Budget, Nomos, Baden-Baden 2017, pp. 103-132

Der Brexit und die Folge für den EU-Haushalt
in: IFO Schnelldienst 11/2017, 08.06.2017, S. 3-6

Das Momentum für eine Reform des EU-Haushalts nutzen
in: ifo Schnelldienst 6/2017, 23.03.2017, S. 18-20

Triple-AAA für das Soziale Europa?
Friedrich-Ebert-Stiftung, 19.09.2016 (mit Alexander Schellinger und Thorsten Schulten)

Das Scheitern der Reform des mehrjährigen Haushalts der EU oder warum sich die Ströme nicht verkoppeln lassen
in: ZSE Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften, Jahrgang 14, Juli 2016, Heft 2, Seite 213 – 239

Beharrungsmacht Deutschland
Berlin sieht sich als Hüter der europäischen Ordnung
in: Internationale Politik und Gesellschaft, ipg-journal.de, 07.04.2016

Die soziale Dimension fortentwickeln
in: Alexander Schellinger, Philipp Steinberg (Hg.): Die Zukunft der Eurozone. Wie wir den Euro retten und Europa zusammenhalten, transcript Verlag, Bielefeld, 2016, S. 173-188

Die europäische Bildungspolitik – Entstehung und Entwicklung eines europäischen Politikfeldes
in: Karin Amos et.alt. (Hg.): Europäischer Bildungsraum. Europäisierungsprozesse in Bildungspolitik und Bildungspraxis, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2013, S. 37-61

Die künftige Kohäsionspolitik 2014-2020 – Vom Zeichen der innergemeinschaftlichen Solidarität zum Instrument für mehr Wachstum und Beschäftigung
in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (EZFF), Jahrbuch des Föderalismus 2013 - Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2013, S. 531-545v

Die europäische Bildungspolitik – Europäisierung und Ökonomisierung eiunes jungen Politikbereichs
in: Rudolf Hrbek, Martin Große Hüttmann, Josef Schmid (Hg.): Bildungspolitik in Föderalstaaten und der Europäischen Union: Does Federalism matter?, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2012, S. 183-198

Ziele und Grenzen europäischer Konstitutionalisierung vom Verfassungs- zum Lissabonner Vertrag
in: Christoph Hönnige, Sascha Kneip, Astrid Lorenz (Hg.): Verfassungswandel im Mehrebenensystem, VS-Verlag, Wiesbaden 2011, S. 179-206 (mit Andreas Maurer)

Auf dem Weg zu einem Europäischen Hochschulraum
Szenarien für die Fortsetzung des Bologna-Prozesses
Genshagener Papiere, Nr. 4, Januar 2011

Eine Finanzverfassung für die EU. Die neue Balance zwischen Rat und Parlament im Haushaltsverfahren
in: Daniela Kietz, Peter Slominski, Andreas Maurer, Sonja Puntscher Riekmann (Hg.): Interinstitutionelle Vereinbarungen in der Europäischen Union. Wegbereiter der Verfassungsentwicklung, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2010, S. 252-276

Auf dem Weg zu einer neuen Finanzverfassung – Vom Verfassungskonvent zum Vertrag von Lissabon
in: Olaf Leiße (Hg.): Die Europäische Union nach dem Vertrag von Lissabon, VS-Verlag, Wiesbaden 2010, S. 234-251

La solidarité budgetaire das l’Union européenne élargie: qui y contribue et qui en bénéficie?
in: Claire Demesmay, Andreas Marchetti (Hg.): La France et l’Allemagne face aux crises européennes, Presses Universitaires des Bordeaux, Pessac, 2010, S. 105-126 (with Yves Bertoncini)

The Forgotten Reform
in: Elvire Fabry, Gaetane Ricard-Hihoul: Think Gobal – Act European, Notre Europe, Paris 2010, pp. 258-262

La politique d'intégration européenne de l'Allemagne: entre idéaux et Realpolitik
in: Hans Stark, Michèle Weinachter (éds.): L'Allemagne unifiée 20 ans après la chute du Mur, Presses Universitaires du Septentrion, Villeneuve d'Ascq - France, 2009, pp. 231-246

The Trio-Presidency and the Lisbon Strategy – Nothing to Do under European Skies?
in: Elvire Fabry, Gaetane Ricard-Hihoul: Think Gobal – Act European, Notre Europe, Paris 2008, pp. 104-108

Germany - Country Paper
in: Tamás Szemlér, Jonas Eriksson (eds.): The EU Budget Review: Mapping the Positions of Member States, Swedish Institute for European Policy Studies, Stockholm, SIEPS-Report No. 2, April 2008, pp. 58-65

Die Europapolitik des vereinten Deutschland zwischen Kontinuität und Wandel. Normalisierung, Pragmatisierung und Routinisierung
in: Eckhard Jesse, Eberhard Sandschneider (Hg.): Neues Deutschland? Eine Bilanz der deutschen Wiedervereinigung [= Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Nr. 23], Nomos-Verlag, Baden-Baden 2008, S. 141-176

Steuern für Europa
in: Blätter für deutsche und internationale Politik Nr.01/2007, 52. Jg., Januar 2007, S. 32-35

Schutz oder Motor – das europäische Mehrebenensystem im Prozess der ökonomischen Globalisierung
in: Christoph Linzbach, Uwe Lübking, Stephanie Scholz, Bernd Schulte (Hg.): Globalisierung und Europäisches Sozialmodell, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2007, S. 129-145

Kompromiss ohne Reform. Der Finanzrahmen der Europäischen Union
in: Gesellschaft-Wirtschaft-Politik (GWP), 2006, 55. Jg., Heft 2, S. 211-221

Die EU-Finanzverhandlungen vor der dritten Phase – Die Rolle des Europäischen Parlaments
in: Andreas Maurer, Dietmar Nickel (Hg.): Das Europäische Parlament. Supranationalität, Repräsentation und Legitimation, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2005, S. 179-199

Die vertikale Kompetenzordnung im Verfassungsvertrag
in: Mathias Jopp, Saskia Matl (Hg.): Der Vertrag über eine Verfassung für Europa. Analysen zur Konstitutionalisierung der EU, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2005, S. 187-208

Der Europäische Verfassungsvertrag und die Föderalisierung des europäischen Mehrebenensystems
in: Ulrich von Alemann, Claudia Münch (Hg.): Landespolitik im europäischen Haus. NRW und das dynamische Mehrebenensystem, VS Verlag, Wiesbaden 2005, S. 291-321 (mit Andreas Maurer)

Die Reformbereitschaft der Europäischen Union auf dem Prüfstand – die Agenda 2000
in: Barbara Lippert (Hg.): Osterweiterung der Europäischen Union – die doppelte Reifeprüfung, Europa Union-Verlag, Bonn 2000, S. 61-104

Die klassische Erweiterungsmethode und die Osterweiterung der Europäischen Union
in: perspektiven ds, 16. Jg, 1999, Heft 1, S. 34-48

The Joint Venture between Volkswagen and Škoda – A success story
in: Barbara Lippert, Peter Becker (eds.): Towards EU-Membership. Transformation and Integration in Poland and the Czech Republic, Europa Union-Verlag, Bonn 1998, S. 293-332

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion – Weshalb? Wann? Mit wem?
in: Europa an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Reform und Zukunft der Europäischen Union, Bundeszentrale für Politische Bildung, Arbeitshilfen für die politische Bildung, Bonn 1998, S. S. 46-87

The capacity to cope with competitive pressure and market forces within the EU-Internal Market
in: Peter-Christian Müller-Graff (ed.): East Central Europe and the European Union: From Europe Agreements to a Member Status, European Community Studies Association – Europe Series Vol. 5, Nomos Verlag, Baden-Baden 1997, pp. 273-300 (with Barbara Lippert)

Das Joint venture zwischen Volkswagen und Škoda – Eine erste Bilanz
in Osteuropa-Wirtschaft, 1997, 42. Jg., Heft 4, S. 388-417

Die europäische Wirtschafts- und Währungsunion
in: Von der EG zur Europäischen Union, Vertiefung und Erweiterung, Bundeszentrale für Politische Bildung, Arbeitshilfen für die politische Bildung, Bonn 1996, S. 155-201 (mit Dirk Günther)

Der Ausschuss der Regionen als dritte Ebene – Zusammenfassung der Diskussion
in: Christian Tomuschat (Hg.): Mitsprache der dritten Ebene in der europäischen Integration: der Ausschuss der Regionen, Bonner Schriften zur Integration Europas Bd. 2, Europa Union-Verlag, Bonn 1995, S. 117-130

Die jugoslawische Krise. Das Krisenmanagement von EG und KSZE
in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 1991, 36. Jg., Heft 8, S. 943-946

V. Jahrbücher und Lexikon-Artikel, Arbeits- und Diskussionspapiere, Sonstige Veröffentlichungen / Year-Books, Working- and Discussion papers, Others

The next Multiannual Financial Framework (MFF) and the Unity of EU budget
In-Depth Analysis on the request of the Committee on Budgets of the European Parliament
in: europarl.europa.eu, November 2017

Der Brexit und die Folgen für den Europäischen Haushalt
Gutachterliche Stellungnahme für die Anhörung des Europaausschusses des Deutschen Bundestages am 24.04.2017

Der Europäische Fonds für strategische Investitionen
Gutachterliche Stellungnahme für die Anhörung des Europaausschusses des Deutschen Bundestages am 28.11.2016

Ein europäisches Kurzarbeitergeld als Schritt zur Sozialunion
Die Einführung eines europäischen Kurzarbeitergelds könnte die EU als Solidarunion sichtbar machen und damit langfristig den Weg für eine europäische Arbeitslosenversicherung ebnen
SWP Kurz gesagt, September 2016

Understanding Germany: Why Berlin’s policies reflect its role as the ‘status quo power’ in Europe
in: The London School of Economics and Political Science (LSE), 17.03.2016

Das Eigenmittelsystem der Europäischen Union
Gutachterliche Stellungnahme für die Anhörung des Europaausschusses des Deutschen Bundestages am 16.03.2015

Die Politisierung der Europäischen Union
Zur Genese eines europapolitischen Forschungsansatzes in Fachzeitschriften und Tageszeitungen 2006–2014
SWP-Zeitschriftenschau 2014/ZS 02, Dezember 2014 (mit Lucas Schramm)

Haushaltspolitik
in: Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels (Hg.): Jahrbuch der Europäischen Integration 2013, Nomos Verlag, Baden-Baden
Jahrbücher 2013-2014

Beschäftigungs- und Sozialpolitik
in: Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels (Hg.): Jahrbuch der Europäischen Integration, Nomos Verlag, Baden-Baden
Jahrbücher 2003-2014

Bildungspolitik
in: Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels (Hg.): Europa von A bis Z. Taschenbuch der europäischen Integration, div. Auflagen, Nomos-Verlag, Baden-Baden

Sozialpolitik
in: Werner Weidenfeld, Wolfgang Wessels (Hg.): Europa von A bis Z. Taschenbuch der europäischen Integration, div. Auflagen, Nomos-Verlag, Baden-Baden

Agenda 2000; Allgemeines Präferenzsystem (APS); Ausfuhrbeschränkungen und -verbote; Beihilfe (staatliche); Binnenmarkt; Defizitverfahren; Eigenmittel; Europäische Investitionsbank (EIB) und Europäische Investitionsfonds(EIF); Europäischer Ausrichtungs- und Garantiefonds für die Landwirtschaft (EAGFL); Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE); Europäischer Rechnungshof; Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER); EU-Steuer; Finanzielle Vorausschau; Freier Verkehr von Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital (»vier Freiheiten«); Fusionskontrolle; GATT (Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen); Handelshemmnisse; Haushalt der EU; Kartellrecht; Lamfalussy-Verfahren; LEADER, LEADER+; Nettozahler und Nettoempfänger; Obligatorische/nichtobligatorische Ausgaben; Steuerharmonisierung in der EU; Struktur- und Kohäsionsfonds der EU; Wettbewerbspolitik der EU
in: Martin Grosse Hüttmann, Hans-Georg Wehling (Hg.): Das Europalexikon, Verl. J.H.W. Dietz Nachf., 1. Auflage Bonn 2009 und 2. Auflage Bonn 2013

Country-report on Germany
Institute of Europe, Russian Academy of Sciences, EU Budget 2014 – 2020: Views from across Europe after 7 – 8 February 2013, Bulletin on European and CIS Studies, Moscow, Russia, March 2013, pp. 16-17

Germany and the European negotiations on the Multiannual Financial Framework
in: Aspen Institute Prague, Visegrad Group and Germany. Prospects of Cooperation, Prague 2012, S. 16-18

The EU budget process encourages deadlock and makes large reforms almost impossible
The best that reformers can hope for is gradual change
LSE- EUROPP Blogg, November 2012

Die neue Rolle der nationalen Parlamente in der EU
Aus deutschen und europäischen Zeitschriften und Gutachten der Jahre 2010 bis 2012
SWP-Zeitschriftenschau, 2012/ZS 03, Juli 2012 (mit Anne Pintz)

EU-Finanzverhandlungen: Neue Herausforderungen – alte Konflikte
in: Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins, TTT, Heft 45, November 2011, S. 49-58

Die europäische Kompetenzordnung zwischen Anpassungsfähigkeit , Effizienz und Legitimität
in: Internationales Institut für Liberale Politik, Wien, Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe, Heft 33, Rechtliche und sicherheitspolitische Herausforderungen der EU, Wien, Juni 2010, S. 5-20

Auf dem Weg zu einem europäischen Hochschulraum
Szenarien für die Fortsetzung des Bologna-Prozesses
Arbeitspapier FG 1, 2010/ 03, Juli 2010

Die Europäische Union und die Bildungspolitik
Arbeitspapier FG 1, 2009/07, April 2009 (mit Radostina Primova)

Die Reform des EU-Budgets zwischen Modernisierung und Pfadabhängigkeit
Aus Gutachten und Aufsätze der Jahre 2006 bis 2008
SWP-Zeitschriftenschau 2009/ZS03, Februar 2009 (mit Radostina Primova)

Reforming the European Financial Framework. EU-Consent - EU-Budget
Working Paper No. 5, January 2008

Privatizing Public Enterprises in the European Union - The Impact of European Integration on European Water Markets
SWP-Projektpapier, Dezember 2007

Die neue strategische Planung der europäischen Kohäsionspolitik in Theorie und Praxis
Arbeitspapier FG 1, 2007/Nr. 22, Dezember 2007 (mit Natascha Zaun)

Lissabon in Berlin und Brüssel
Die Lissabon-Strategie unter deutschem Vorsitz
Arbeitspapier FG 1, 2007/09, Juli 2007

Die EU-Finanzverhandlungen - Agenda 2007 vor der dritten Phase
Die Rolle des Europäischen Parlaments
SWP-Diskussionspapier, Mai 2005

"Europäische Champions" - Aufgabe europäischer Industriepolitik?
Fallbeispiel maritime Industrie
SWP-Diskussionspapier, Februar 2005 (mit Sebastian Marx)

Zwischen Euphorie und Realismus. Die Erweiterung der EU in Fachzeitschriften, 1. Halbjahr 2004
SWP-Zeitschriftenschau 2004/ZS 08, Juli 2004

Integrationspolitische Aspekte der Wirtschafts- und Währungsunion
in: integration, 20. Jg. April 1997, Heft 2, 1997, S. 98-100

Internationale Tagung zur EU-Beitrittsstrategie Polens und der Tschechischen Republik
in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa (WiRO), 1996, 5. Jg., Nr. 8, S. 312/313 (mit Bernd Wilmer)

Ungarn und Deutschland – Motoren der Osterweiterung
in: integration, 1996, 19. Jg., Heft 2, S. 115-119

Neuigkeiten

Peter Becker
Der EU-Haushalt als Instrument der Investitionslenkung
WSI-Blog, 08.04.2019

Peter Becker (2019)
The reform of European cohesion policy or how to couple the streams successfully
in: Journal of European Integration, 41:2, S. 147-168, DOI: 10.1080/07036337.2018.1553964

Peter Becker
Der nächste mehrjährige Finanzrahmen der EU – die schwierige Balance von Einheitlichkeit und Flexibilität
in: integration Jahrgang 41 (2018) Heft 3, S. 179-193

Peter Becker
Die Kohäsionspolitik als Instrument europäischer  Wirtschaftspolitik
in: ifo Schnelldienst, 12/2018, 71. Jahrgang, S. 17-20

Peter Becker
Pragmatismus und Flexibilität: der Fokus der EU-Kommission bei ihrem Vorschlag für den neuen Finanzrahmen
in: Wirtschaftsdienst, 98. Jahrgang, 2018, Heft 6, S.387-391

Peter Becker
The next Multiannual Financial Framework (MFF) and the Unity of EU budget
In-Depth Analysis on the request of the Committee on Budgets of the European Parliament
in: europarl.europa.eu, November 2017

SWP-Aktuell

Nicolai von Ondarza
Mehr als nur eine Personalentscheidung

Die nächste EU-Kommission braucht ein gemeinsames politisches Mandat


Peter Becker, Ronja Kempin
Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds


SWP-Studien

Peter Becker
Ein neuer Haushalt für die EU

Die Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen 2021–2027


Nicolai von Ondarza
Richtungswahl für das politische System der EU

Die Umbrüche in der europäischen Parteienlandschaft und ihre Konsequenzen für die Union