Dr. Oliver Meier

Dr. Oliver Meier


Forschungsgruppe: Sicherheitspolitik
Stellvertretender Forschungsgruppenleiter

oliver.meier(at)swp-berlin.org

2005 - 2013 Wissenschaftlicher Referent am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) und Internationaler Repräsentant und Korrespondent der Arms Control Association

2003 - 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestagsbüro von Uta Zapf, MdB

1999 - 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verification Research, Training and Information Centre (VERTIC), London

07/1996 - 07/1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berliner Informationszentrum für transatlantische Sicherheit (BITS)

Forschungsgebiete:

Massenvernichtungswaffen / Proliferation, Rüstungskontrolle

Probleme der Verbreitung von Massenvernichtungswaffen sowie Möglichkeiten der Kontrolle und Abrüstung von biologischen, chemischen und nuklearen Waffen. Im Mittelpunkt stehen Probleme der kooperativen Kontrolle von Rüstungs- und Risikotechnologien.


SWP-Publikationen (Auswahl):

Oliver Meier

Chemiewaffenangriffe: Das Ende der Namen­losigkeit

Organisation für das Verbot von Chemiewaffen soll Verantwortliche identifizieren

SWP-Aktuell 2018/A 39, Juli 2018, 8 Seiten
Corentin Brustlein, James Dobbins, Dalia Dassa Kaye, Oliver Meier, Marco Overhaus, Neil Quilliam, Charles Ries, Dorothée Schmid, Sanam Vakil, Azadeh Zamirirad

Saving Transatlantic Cooperation and the Iran Nuclear Deal

A View from Europe and the United States

SWP Comment 2018/C 09, Februar 2018, 4 Seiten
Oliver Meier

Die Zukunft der nuklearen Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung: Was kommt nach Obamas Ordnungsversuch?

in: Hanns Maull (Hg.)
Auflösung oder Ablösung?

Die internationale Ordnung im Umbruch

Beiträge zu Sammelstudien 2017/S 21, Dezember 2017, 148 Seiten, S. 35-54

Oliver Meier

Vereinte Nationen beschließen Atomwaffenverbot

Ein neuer Vertrag spaltet die Staatenwelt, bietet aber auch Chancen zur Abrüstung

SWP-Aktuell 2017/A 54, Juli 2017, 4 Seiten
Oliver Meier

Nichtverbreitung in Räumen begrenzter Staatlichkeit

Der Beitrag internationaler Regime zur Kontrolle von Massenvernichtungskapazitäten in Kriegs- und Krisengebieten

SWP-Studie 2017/S 09, Mai 2017, 38 Seiten

Externe Publikationen (Auswahl):

Oliver Meier, Greg Thielmann, Victor Mizin

INF Treaty Compliance: Path to Renewal or the End of the Road?

Deep Cuts Issue Brief #8, May 2018 (online)
Oliver Meier, Elisabeth Suh, Sira Cordes

What participants in a nuclear weapons ban treaty (do not) want

Bulletin of the Atomic Scientists, 09.06.2017 (online)
Oliver Meier (Hg.)

Technology Transfers and Non-Proliferation

Between control and cooperation

Routledge Global Security Studies, Routledge, New York et al. 2013, 280 pages

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Oliver Meier, Elisabeth Suh (Hg.)

Reviving Nuclear Disarmament

Paths Towards a Joint Enterprise

SWP Working Paper, FG03 No. 06, December 2016, Berlin, 49 pages
Oliver Meier

The 2015 NPT Review Conference Failure

Implications for the Nuclear Order

Working Paper FG 03-WP No. 04, October 2015, 12 pages

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Oliver Meier

Die Vereinbarung von Singapur unterminiert die globale nukleare Ordnung

Im Umgang mit Nordkorea und Iran misst Trump mit zweierlei Maß und unterläuft damit globale Bemühungen der Atomwaffenkontrolle. Nun muss Europa darauf drängen, dass ein Abrüstungsprozess mit Nordkorea auf Grundlage internationaler Vereinbarungen erfolgt, meint Oliver Meier.

Kurz gesagt, Juni 2018
Oliver Meier

Eine Form von Staatsterrorismus

Die Welt erlebt vermehrt Giftanschläge, obwohl diese durch eine UN-Konvention seit 1997 verboten sind. Chemiewaffen-Experte Oliver Meier spricht über die Ursachen - und darüber, was man dagegen tun kann.

Interview am Morgen von Cristina Marina, in: Süddeutsche, 13.04.2018 (online)
Oliver Meier

Salisbury: Ein Fall für das Chemiewaffenübereinkommen

Der Konflikt zwischen Großbritannien und Russland wegen des Anschlags in Salisbury ist eskaliert. Russland weist die britischen Vorwürfe als haltlos zurück. Nun sollten die Verfahren des Chemiewaffenübereinkommens zur Tatsachenfeststellung genutzt werden, meint Oliver Meier.

Kurz gesagt, März 2018
Oliver Meier

Nukleare Abschreckung gerät ins Wanken

Donald Trump könnte mit seinem Säbelrasseln das Ende des Glaubens an die nukleare Abschreckung eingeläutet haben. Der Gastbeitrag.

In: Frankfurter Rundschau, 31.01.2018 (online)
Oliver Meier

USA – Russland: Erfolgskonzept »New START« fortführen

Obwohl alles dafür spricht, das erfolgreiche Abrüstungsabkommen fortzuführen, sperren sich die USA gegen eine Verlängerung. Dabei wäre es fahrlässig, den letzten Pfeiler der kooperativen Sicherheit gegenüber Russland einzureißen, meint Oliver Meier.

Kurz gesagt, Oktober 2017

SWP-Aktuell

Oliver Meier
Chemiewaffenangriffe: Das Ende der Namen­losigkeit

Organisation für das Verbot von Chemiewaffen soll Verantwortliche identifizieren


Claudia Major
Ein schwieriger Gipfel für die Nato

Konflikte unter den Alliierten drohen das Bündnis zu schwächen


SWP-Studien

Rainer Glatz, Wibke Hansen, Markus Kaim, Judith Vorrath
Die Auslandseinsätze der Bundeswehr im Wandel


Lars Brozus (Hg.)
Während wir planten

Unerwartete Entwicklungen in der internationalen Politik. Foresight-Beiträge 2018