Vollständiger Lebenslauf

2018/19

 

2017-

Max Planck Institute for Meteorology, Hamburg and Centre for Globalisation and Governance, University of Hamburg

Associate Fellow am Institute for Science, Innovation and Society (InSIS), Universität Oxford

2017 Gastwissenschaftler an der Universität Oxford
2014/15 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Leitungs- und Planungsabteilung
2014 Gastwissenschaftler an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), Zürich
2013- Permanent Fellow beim Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM), Köln
2011 Auswärtiges Amt (AA), Planungsstab
2005/06 Gastwissenschaftler an der University of California (UC), Berkeley

Gutachter für Fachzeitschriften, u.a. für Nature, Nature Climate Change, Nature Energy, Climate Policy, Palgrave Communications, integration

Neuigkeiten

Twitter: @Oliver_Geden

Oliver Geden
"Wir brauchen CO2-Speicher in Deutschland"
Interview von Manuel Berkel, in: Spiegel Online, 23.05.2019

Yoichi Kaya, Mitsutsune Yamaguchi, Oliver Geden
Towards net zero CO₂ emissions without relying on massive carbon dioxide removal
in: Sustainability Science, Vol. 14, doi: 10.1007/s11625-019-00680-1, March 2019

Oliver Geden
Targeting Net Zero Emissions
Kleinman Center for Energy Policy, University of Pennsylvania, 10pp., February 2019

Oliver Geden, Glen Peters, Vivian Scott
Targeting carbon dioxide removal in the European Union
in: Climate Policy, Vol. 19, pp. 487-494, March 2019

Oliver Geden
Politically informed advice for climate action
in: Nature Geoscience, Vol. 11, No. 6, pp. 380-383, June 2018

Oliver Geden, Vivian Scott, James Palmer
Integrating carbon dioxide removal into EU climate policy: Prospects for a paradigm shift.
in: WIREs Climate Change, Volume 9, Issue 4, July/August 2018, e521

SWP-Dossier Klimapolitik

SWP-Dossier Energiepolitik

SWP-Aktuell

Günther Maihold, Xavier Servitja Roca
Spaniens innere Blockaden

Die Parlamentswahlen lassen nicht erwarten, dass sie überwunden werden


Barbara Lippert, Erik Brandes
Auf die Regierung kommt es an

Politische Lehren aus dem Brexit-Referendum von 2016


SWP-Studien

Nicolai von Ondarza,
Richtungswahl für das politische System der EU

Die Umbrüche in der europäischen Parteienlandschaft und ihre Konsequenzen für die Union


Eckhard Lübkemeier
Europas Banalität des Guten

Ursachen der europäischen Dauerkrise und Auswege – ein Wegweiser