Dr. iur Moritz Rudolf

Dr. iur Moritz Rudolf


Forschungsgruppe: Asien
Wissenschaftler

moritz.rudolf(at)swp-berlin.org

2020 Abschluss der Doktorarbeit (Dr. jur.), Völkerrecht, Humboldt-Universität zu Berlin (The Chinese Belt and Road Initiative – Political, Historical, and international legal aspects)

2020 Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens, Kammergericht Berlin

2017-2020 Gründung und Leitung des Beratungsinstituts Eurasia Bridges, Berlin

2016 Fellow, Kolleg-Forschungsgruppe „The International Rule of Law - Rise or Decline?“, Berlin

2014-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Mercator Institute for China Studies (MERICS), Berlin

Forschungsgebiete:

China, Völkerrecht, Politische Ordnungen, Regionale Zusammenschlüsse und Kooperationen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Moritz Rudolf

Xi Jinpings »Rechtsstaatskonzept«

Neue Substanz im Systemkonflikt mit China

SWP-Aktuell 2021/A 30, April 2021, 8 Seiten

doi:10.18449/2021A30

Moritz Rudolf

Chinas Gesundheitsdiplomatie in Zeiten von Corona

Die Seidenstraßeninitiative (BRI) in Aktion

SWP-Aktuell 2021/A 05, Januar 2021, 8 Seiten

doi:10.18449/2021A05

Moritz Rudolf

Das Gesetz zur nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungszone Hongkong

Ein Vorbote für Chinas neue Deutungshoheit bei internationalen Rechtsfragen

SWP-Aktuell 2020/A 91, November 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A91

Medienzitate (Auswahl):

Maximilian Kalkhof

Chinas Sicherheitsgesetz ist ein Testballon für die ganze Welt

Peking will seine Rechtsauffassung auch in andere Länder exportieren – mit womöglich ungeahnten Folgen auch für Europäer.

In: Welt, 25.11.2020 (online)

SWP-Aktuell

Moritz Rudolf
Xi Jinpings »Rechtsstaatskonzept«

Neue Substanz im Systemkonflikt mit China


Christian Wagner, Jana Lemke
Indien: Ein ambivalenter Partner für den Westen

Wachsende Gemeinsamkeiten, wachsende Differenzen


SWP-Studien

Barbara Lippert, Stefan Mair, Volker Perthes (Hg.)
Internationale Politik unter Pandemie-Bedingungen

Tendenzen und Perspektiven für 2021


Nadine Godehardt
Wie China Weltpolitik formt

Die Logik von Pekings Außenpolitik unter Xi Jinping