Moritz Rudolf, Ass. jur.

Moritz Rudolf, Ass. jur.


Forschungsgruppe: Asien
Wissenschaftler

moritz.rudolf(at)swp-berlin.org

2020 Abschluss der Doktorarbeit (Dr. jur.), Völkerrecht, Humboldt-Universität zu Berlin (The Chinese Belt and Road Initiative – Political, Historical, and international legal aspects)

2020 Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens, Kammergericht Berlin

2017-2020 Gründung und Leitung des Beratungsinstituts Eurasia Bridges, Berlin

2016 Fellow, Kolleg-Forschungsgruppe „The International Rule of Law - Rise or Decline?“, Berlin

2014-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Mercator Institute for China Studies (MERICS), Berlin

Forschungsgebiete:

China, Völkerrecht, Politische Ordnungen, Regionale Zusammenschlüsse und Kooperationen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Moritz Rudolf

Das Gesetz zur nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungszone Hongkong

Ein Vorbote für Chinas neue Deutungshoheit bei internationalen Rechtsfragen

SWP-Aktuell 2020/A 91, November 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A91

Medienzitate (Auswahl):

Maximilian Kalkhof

Chinas Sicherheitsgesetz ist ein Testballon für die ganze Welt

Peking will seine Rechtsauffassung auch in andere Länder exportieren – mit womöglich ungeahnten Folgen auch für Europäer.

In: Welt, 25.11.2020 (online)

SWP-Aktuell

Moritz Rudolf
Das Gesetz zur nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungszone Hongkong

Ein Vorbote für Chinas neue Deutungshoheit bei internationalen Rechtsfragen


Christian Wagner, Angela Stanzel
Kartenspiele in Kaschmir

Neue geopolitische Realitäten im Konflikt zwischen China, Indien und Pakistan


SWP-Studien

Nadine Godehardt
Wie China Weltpolitik formt

Die Logik von Pekings Außenpolitik unter Xi Jinping


Felix Heiduk, Gudrun Wacker
Vom Asien-Pazifik zum Indo‑Pazifik

Bedeutung, Umsetzung und Herausforderung