Maria Pastukhova, M.A.

Maria Pastukhova, M.A.


Forschungsgruppe: Globale Fragen
Forschungsassistentin

maria.pastukhova(at)swp-berlin.org

Seit 07/2016 Forschungsassistentin in der Forschungsgruppe »Globale Fragen«; Forschungsassistentin im Projekt »Russland-Deutschland Hintergrundgespräche«

2016 Praktikum bei Global Public Policy Institute (GPPi), issue area »Rising Powers«

2012-2016 M.A. in Politikwissenschaft; Mitarbeit bei der Arbeitsstelle »Politik Chinas und Ostasiens«, Otto-Suhr Institut der Freien Universität Berlin

2008-2012 Studium der Japanologie und Ostasienwissenschaften, Freie Universität Berlin; 2010-2011 JASSO-Stipendiatin an der Universität Tsukuba, Japan

Sept. 2004-Juni 2009 Dipl. in »Internationale Beziehungen«, Irkutsker Staatliche Universität (Russland)

Forschungsgebiete:

Energiepolitik, Handelspolitik, Internationale Wirtschafts- und Finanzinstitutionen, Regionale Zusammenschlüsse und Kooperationen

Regionale Integrationsprozesse, transnationale Handelsabkommen, Territorialstreiten und Krisenbewältigung im Großraum Asien-Pazifik, Energiepolitische Prozesse in Asien, BRICS, Handels- und Energiepolitik Russlands


Denis Chukanov, Petra Opitz, Maria Pastukhova, Gianguido Piani, Kirsten Westphal

Renewable Energy and Decentralized Power Generation in Russia

An Opportunity for German-Russian Energy Cooperation

SWP Comments 2017/C 45, November 2017, 8 Seiten
Maria Pastukhova, Kirsten Westphal

Ein gemeinsamer Energiemarkt in der Eurasischen Wirtschaftsunion

Implikationen für die EU und ihre Energiebeziehungen zu Russland

SWP-Aktuell 2016/A 06, Februar 2016, 8 Seiten

SWP-Aktuell

Maria Pastukhova, Kirsten Westphal
Die Eurasische Wirtschaftsunion schafft einen Energiemarkt – die EU steht abseits


Anne Koch, Eva Dick, Benjamin Schraven, Benjamin Etzold
Regionale Migrationsgovernance

Impulse für eine nachhaltige internationale Migrationsarchitektur


SWP-Studien

Marianne Beisheim, Anne Ellersiek
Partnerschaften im Dienst der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Transformativ, inklusiv und verantwortlich?


Sabine Riedel
Pluralismus im Islam – ein Schlüssel zum Frieden

Erfahrungen aus dem Irak, Syrien, Türkei, Ägypten und Tunesien im Vergleich