Platzhalter für fehlendes Portraitfoto

Fregattenkapitän Göran Swistek, M.A.


Forschungsgruppe: Sicherheitspolitik
Gastwissenschaftler

goeran.swistek(at)swp-berlin.org

2018-2020 Tätigkeit als Referent in der Adjutantur Inspekteur Marine / Stv. Inspekteur Marine sowie Führungsverwendung im Stab DEUMARFOR als ACOS N3 (Current Operations).

2018 Akademieausbildung am Baltic Defense College.

2013-2017 Fachbereichsleiter in der Waffensystemausbildung, anschließend integrierte Verwendung bei STRIKFORNATO.

2010-2013 Führungsverwendung als Kommandant Flugkörperschnellboot, Auslandseinsätze und Masterstudium in International Security Studies. Ausbildung zum Stabsoffizier.

2007-2009 Auslandsverwendung als Verbindungsoffizier in der Royal Navy, UK. Masterstudium in Leadership und Management.

1997-2007 Offiziersausbildung, Dipl.-Studium der Politikwissenschaft, Ausbildung zum nautischen Offizier sowie operative Führungsverwendungen als Wachoffizier an Bord, Auslandseinsätze sowie Verwendungen als Verbindungsoffizier zum Bundestag und im Militärischen Nachrichtenwesen.

Forschungsgebiete:

Bundeswehr, Militär, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Seestreitkräfte, Maritime Sicherheit, NATO und Verteidigungsplanung, Streitkräfte Baltische Staaten und Sicherheitspolitik Ostseeregion


SWP-Publikationen (Auswahl):

Göran Swistek

Abschreckung und Verteidigung im Ostseeraum

Die Nato will ihre Vorhaben im Ostseeraum besser koordinieren – Deutschland sollte die Führungsrolle übernehmen

SWP-Aktuell 2020/A 100, Dezember 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A100

SWP-Aktuell

Wolfgang Richter
USA und Russland verlängern New Start

Erst ein Folgevertrag wird künftig die strategische Stabilität sichern


Matthias Schulze
Homomorphe Verschlüsselung und Europas Cloud

Ein Baustein für Europas digitale Souveränität


SWP-Studien

Barbara Lippert, Stefan Mair, Volker Perthes (Hg.)
Internationale Politik unter Pandemie-Bedingungen

Tendenzen und Perspektiven für 2021


Matthias Schulze
Militärische Cyber-Operationen

Nutzen, Limitierungen und Lehren für Deutschland