Veröffentlichungsliste

Dr. Evita Schmieg

Stand: Januar 2019

SWP-Publikationen

2019

EU and Africa: Investment, Trade, Development. What a Post-Cotonou Agreement with the ACP States Can Achieve. SWP Comment 2019/C 01, January 2019.

2018

EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung.Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann. SWP-Aktuell 2018/A 70, Dezember 2018.

Macht im internationalen Handelssystem. Die Trump-Administration riskiert, die Welthandelsordnung zu zerstören. SWP-Aktuell 2018/A 37, Juli 2018.

Power in the International Trading System. Trump Administration Risks Destroying World Trade Order. SWP Comment 2018/C 30, July 2018.

Los estándares laborales en los acuerdos comerciales: ¿un camino hacia una mayor sostenibilidad?. El caso de Colombia muestra el potencial y los límites de las cláusulas contractuales bilaterales. SWP Comment 2018/C 15 ES, May 2018.

Labour Clauses for Sustainability? Colombian Trade Agreements Exemplify Potential and Limits. SWP Comment 2018/C 15, April 2018.

Arbeitsstandards in Handelsabkommen – ein Weg zu mehr Nachhaltigkeit? Der Fall Kolumbien zeigt Potential und Grenzen bilateraler Vertragsklauseln. SWP Aktuell, 2018/A 19, März 2018.

2017

Außenhandelspolitik und Sustainable Development Goals. SWP-Aktuell 2017/A 67, Oktober 2017.

External Trade Policy and the Sustainable Development Goals, Implementing the SDGs Will Meet Justified Criticisms of Globalisation. SWP Comment 2017/C 39, October 2017.

Trump’s Trade Policy: First International Consequences. SWP Comment 2017/C 19, June 2017.

Trumps Handelspolitik hat erste internationale Konsequenzen. SWP-Aktuell 2017/A33, Mai 2017.

Africa – G20 and Proposals for Marshall Plans. New Instruments for New External Economic Settings? SWP Comment 2017/C 13, April 2017.

Cuba “Updates” Its Economic Model, Perspectives for Cooperation with the European Union. SWP Research Paper 2017/R 06, April 2017.

Afrika zwischen G20 und Marshallplänen. Erfordern veränderte außenwirtschaftliche Rahmenbedingungen neue Instrumente? SWP-Aktuell 2017/A 18, März 2017.

Kuba »aktualisiert« sein Wirtschaftsmodell. Perspektiven für die Zusammenarbeit mit der EU. SWP-Studien 2017/S 02, Februar 2017.
- in Chinesisch veröffentlicht; Übersetzung und Veröffentlichung auf Kosten des chinesischen Verlags „Leaders“, August 2017.

2016

Wieder Hühnchen mit der EU zu rupfen? Umstrittene Geflügelexporte nach Afrika: Nachhaltige Handelspolitik als Aufgabe für die G20 (mit Bettina Rudloff). SWP-Aktuell 2016/A 81, Dezember 2016.

More Bones to Pick with the EU? Controversial Poultry Exports to Africa: sustaina-ble Trade Policy as a Task for the G20 (with Bettina Rudloff). SWP Comment 2016/C 57, December 2016.

Zerfall der Europäischen Union. Handels- und wirtschaftspolitisch steht viel auf dem Spiel (mit Bettina Rudloff). SWP-Aktuell 2016/A 24, April 2016.

The Future of the WTO after the Nairobi Ministerial Conference (with Bettina Rudloff). SWP Comment 2016/C 12, March 2016.

EU-Außenhandel und Datenschutz. Wie lässt sich beides besser vereinbaren? (mit Annegret Bendiek). SWP-Aktuell 2016/A 10, Februar 2016.

European Union Data Protection and External Trade. Having the Best of Both Worlds? (with Annegret Bendiek). SWP Comment 2016/C 11, February 2016.

Die Zukunft der WTO nach der Ministerkonferenz in Nairobi (mit Bettina Rudloff). SWP-Aktuell 2016/A 09, Februar 2016.

2015

Trade and Investment Agreements for Sustainable Development? Lessons from the EU’s Economic Partnership Agreement with the Caribbean. SWP Research Paper 2015/RP 06, July 2015.

Handels- und Investitionsabkommen als Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung? Lehren aus dem Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit karibischen Staaten. SWP- Studie 2015/S 13, Juni 2015.

Handelspolitische Optionen für Subsahara-Afrika – Zwischen TTIP, EPAs, WTO und afrikanischer Integration. SWP-Aktuell 2015/A 35, April 2015.

Trade Policy Options for Sub-Saharan Africa – TTIP, EPAs, WTO and African Integration. SWP Comment 2015/C 23, April 2015.

2014

TTIP – Chancen und Risiken für Entwicklungsländer. SWP-Zeitschriftenschau 2014/ZS 01, August 2014.

Human Rights and Sustainability in Free Trade Agreements. SWP Comment 2014/C 24, May 2014.

Menschenrechte und Nachhaltigkeit in Freihandelsabkommen. SWP-Aktuell 2014/A 26, April 2014.

EU Economic Partnership Agreements in Sub-Saharan Africa. SWP Comment 2014/C 8, January 2014.

2013

EU-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Sub-Sahara Afrika. SWP-Aktuell 2013/A 70, November 2013.

Buch- und Zeitschriftenbeiträge

Außenhandel für Nachhaltige Entwicklung? Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem globalen Süden. In: APuZ, Aus Politik und Zeitgeschichte, 68. Jg, 4-5/2018, 22.01.18, 40-46.

European chicken drumsticks for West Africa - a threat to local markets? (with Bettina Rudloff). In: Rural 21, The International Journal for Rural Development, Vol. 51, No. 1/2017, 15-17.

Germany, Poland and the future of the transatlantic community (with Adam Balcer, Krzysztof Blusz). In: Foreign Policy and International Affairs, WiseEurope and Konrad Adenauer Stiftung, December 2017.

Der AU-EU Gipfel 2017. Neue Wege für die Investitions- und Handelspolitik? In: Deutsche Afrika Stiftung, Afrikapost aktuell, 27.11.2017.

The future of sustainable development chapters in EU free trade agreements (mit Damian Raess, Tancréde Voituriez). European Parliament, Think Tank, Studie, 23.07.2018.

European Trade Policy: Does it Boost or Hinder Migratory Movements?, Causes of flight” Made in Europe”, Felix Braunsdorf (Ed.), On European Policy and its Relationship with Migration and Flight, Friedrich Ebert Stiftung, International Policy Analysis, July 2017, 31-35.
- In Französisch: Les Causes des migrations dues aux politiques “Made in Europe”, FES, Septembre 2017.

Europäische Handelspolitik: Fördert oder verhindert sie Migrationsbewegungen?, Felix Braunsdorf (Hrsg.), Fluchtursachen „Made in Europe“, Über europäische Politik und ihren Zusammenhang mit Migration und Flucht, Friedrich Ebert Stiftung, internationale Politikanalyse, Nov. 2016, 33-38.

Business and Human Rights: Towards a German Action plan and EU Trade and Investment Agreements, ecdpm, Great insights magazine, Dec. 2015/Jan. 2016, 40-41.

Welche Ziele verfolgen die Economic Partnership Agreements? (mit Stefanie Scharf). Entwicklung & ländlicher raum, DLG Verlag 2007, 4-6.

European Trade Policy Follwing Doha Increasingly Regional? Initiatives for a Balanced and Sustainable Partnership, Friedrich-Ebert-Stiftung, terre des hommes, Foundation Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED) e.V., The Cotonou Agreement - New Perspective for European Trade Policy? International Conference in Preparation of the Negotiations between EU and ACP Countries on Regional Trade and Economic Co-operation Agreements, Berlin, 7./8. März 2002, Berlin/Bonn, 25-27.

Krisenprävention durch Entwicklungszusammenarbeit? Instrumente der Entwicklungspolitik und die Bedeutung einer strengen Rüstungsexportpolitik, U. Engel/A. Mehler (Hrsg.), Gewaltsame Konflikte und ihre Prävention in Afrika, Institut für Afrika-Kunde, Hamburg 1998, 61-76.

Coherence between Development and Agricultural Policies, Intereconomics 1/1997, Vol, 32, Baden-Baden 1997, 35-40.

Development Co-operation as a contribution to crises prevention? Evangelische Akademie Loccum (Ed.), Peaceful Settlement of Conflicts, Vol. II, Rehburg-Loccum 1995, 580-595.

Factors influencing commodity price trends, Intereconomics 3/28 (1993), Baden-Baden, 138-143.

Trade-relations EC – ACP, Manfred Schulz (Hrsg.), ACP – EEC: Partners in cooperation, Saarbrücken – Fort Lauderdale 1991, 177-197.

Bücher

Regional Integration – The European Union and the Caribbean, (in German), Dissertation, Leipzig 2006.

Potential contribution of irrigated agriculture to food security in the Sudan – the case of the Gezira irrigation scheme, (with Brandt, Eldaw, Hartel, Horn, Roggenbuck), German Development Institute, Berlin, June 1987.

Medien- und Blogbeiträge (Auswahl)

Afrikanische Entwicklung: Die EU-Handelspolitik wird es nicht richten können (mit Bettina Rudloff). SWP-Kurz Gesagt, August 2018.

Das Für und Wider eines OECD-Beitritts Kolumbiens. SWP-Kurz Gesagt, März 2018.

Kuba hält am Sozialismus fest. SWP-Kurz Gesagt, Juni 2017.

Nützt ein Abbau der deutschen Leistungsbilanzungleichgewichte den Entwicklungsländern? In: Blog des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, 25.04.2017.

Streit um Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU mit Afrika. SWP-Kurz Gesagt, November 2016.

Wird TTIP zu Transparenz beitragen und was bedeutet es für Drittländer? In: Scheinwerfer, 67. Ausgabe, Transparency International Deutschland, April 2015, 10.

Freihandelsabkommen der EU mit afrikanischen Regionen: »Guter Kompromiss, aber Erfolgsbedingungen liegen außerhalb der Abkommen«. SWP-Kurz Gesagt, Oktober 2014.

WTO-Ministerkonferenz in Bali – Was bedeutet sie aus entwicklungspolitischer Sicht? KfW-Development Research, »Entwicklungspolitik Kompakt«, Nr. 23, 18.12.2013 (online).

Arbeitspapiere

Global Trade and African Countries, Free Trade Agreements, WTO and Regional Integration. SWP-Working Paper RD EU/Europe 2016/02, July 2016.

Afrikas Stellung im Globalen Handel, Hintergrundpapier, Gesellschaft zum Studium Strukturpolitischer Fragen e.V., Berlin, 12.04.2016.

A Short Assessment of the ECOWAS – EU Economic Partnership Agreement. SWP Working Paper No. 6, FG EU/Europa, SWP Berlin, July 2015.

Neuigkeiten

Evita Schmieg
Arbeitsstandards in Handelsabkommen – ein Weg zu mehr Nachhaltigkeit?
Der Fall Kolumbien zeigt Potential und Grenzen bilateraler Vertragsklauseln
SWP-Aktuell 2018/A 19, März 2018

Evita Schmieg
Das Für und Wider eines OECD-Beitritts Kolumbiens
Kurz gesagt, März 2018

Evita Schmieg
Außenhandel für nachhaltige Entwicklung? Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem globalen Süden
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, APuZ 4-5/2018, 22.01.2018, S. 40-46

Evita Schmieg
Der AU-EU Gipfel 2017 – Neue Wege für die Investitions- und Handelspolitik?
Afrikapost Aktuell, Deutsche Afrika Stiftung, 27.11.2017

Evita Schmieg
Außenhandelspolitik und Sustainable Development Goals
Mehr Nachhaltigkeit begegnet berechtigter Globalisierungskritik
SWP-Aktuell 2017/A67, Oktober 2017

Evita Schmieg
Nützt ein Abbau der deutschen Leistungsbilanzungleichgewichte den Entwicklungsländern?
Blog des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, 25.04.2017

SWP-Aktuell

Evita Schmieg
EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann


Paweł Tokarski, Serafina Funk
Die Nicht-Euro-Staaten in der EU nach dem Brexit

Zwischen Angst vor politischem Einflussverlust und Euro-Beitritt