Anja Dahlmann, M.A.

Anja Dahlmann, M.A.


Forschungsgruppe: Sicherheitspolitik
Wissenschaftlerin

anja.dahlmann(at)swp-berlin.org

Seit Mai 2020 Projektleiterin International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW)

Januar – April 2020 Gastwissenschaftlerin in der SWP als Stipendiatin des „Forum Ebenhausen

2017-2019 Wissenschaftlerin im Projekt International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW)

2013-2017 Forschungsassistentin, SWP

2013 M.A. Politikwissenschaft, Völker- und Europarecht, Georg-August-Universität Göttingen


SWP-Publikationen (Auswahl):

Anja Dahlmann, Elisabeth Hoffberger-Pippan, Lydia Wachs

Autonome Waffensysteme und menschliche Kontrolle

Konsens über das Konzept, Unklarheit über die Operationalisierung

SWP-Aktuell 2021/A 31, April 2021, 8 Seiten

doi:10.18449/2021A31

Anja Dahlmann, Marcel Dickow

Präventive Regulierung autonomer Waffensysteme

Handlungsbedarf für Deutschland auf verschiedenen Ebenen

SWP-Studie 2019/S 01, Januar 2019, 27 Seiten

doi:10.18449/2019S01

Anja Dahlmann, Johannes Häußler

Das Vereinigte Königreich

in: Hanns Günther Hilpert, Stormy-Annika Mildner (Hg.)
Nationale Alleingänge oder internationale Kooperation?

Beiträge zu Sammelstudien 2013/S 01, Februar 2013, 228 Seiten, S. 164-171

Externe Publikationen (Auswahl):

Anja Dahlmann

Militärische Robotik als Herausforderung für das Verhältnis von menschlicher Kontrolle und maschineller Autonomie

in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, Jhg. 61, Juli-September 2017, S. 171-183
Anja Dahlmann

Getting a Grasp of LAWS?

What Quantitative Indicator-Based Approaches Could Bring to the Debate

in: Auswärtiges Amt (Hg.), Lethal Autonomous Weapons Systems - Technology, Definition, Ethics, Law & Security, Berlin, 2017, S. 36-43
Anja Dahlmann

E-evidence and Cross Border Data Requests in Germany

in: Tommaso De Zan, Simona Autolitano (Hg.), EUnited Against Crime: Improving Criminal Justice in European Union Cyberspace, Rom, 2016, S. 28-41
Anja Dahlmann, Marcel Dickow, Léa Tisserant

The EDA and the Field of Research and Technology

in: Nikolaos Karampekios and Iraklis Oikonomou (eds.), The European Defence Agency. Arming Europe. London, New York, 2015, pp. 102-117.
Anja Dahlmann, Stormy-Annika Mildner

Deutschlands Rohstoffpartnerschaften: Modell mit Zukunftscharakter?

in: Analysen und Argumente, Nr. 137, Sankt Augustin, 20.11.2013 (online)

Arbeitspapiere der Forschungsgruppe (Auswahl):

Anja Dahlmann (Hg.)

LAWS and Export Control Regimes: Fit for Purpose?

International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW), April 2020
Anja Dahlmann, Marcel Dickow (Hg.)

Verifying LAWS Regulation – Opportunities and Challenges

International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW), August 2019
Anja Dahlmann, Marcel Dickow (Hg.)

Focus on Human Control

International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW), August 2019
Anja Dahlmann, Marcel Dickow (Hg.)

Concluding Report: Recommendations to the GGE

International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW), Dezember 2018
Anja Dahlmann, Marcel Dickow (Hg.)

Focus on the Ethical Implications for a Regulation of LAWS

„Focus on“ Report, No. 4, International Panel on the Regulation of Autonomous Weapons (iPRAW), August 2018

Medienbeiträge/ »Kurz gesagt« (Auswahl):

Anja Dahlmann, Dominic Vogel

FCAS: Braucht Europas bedeutendstes Rüstungsprojekt eine autonome Komponente?

Das deutsch-französisch-spanische Kooperationsprojekt „Future Combat Air System (FCAS)“ ist ins Stocken geraten. Ein Streitpunkt ist die Frage nach der Ausgestaltung der autonomen Komponente. Alexander Moritz spricht mit Anja Dahlmann und Dominic Vogel über sicherheitspolitische, rechtliche und ethische Erwägungen und Möglichkeiten der Einigung.

SWP-Podcast 2021/P 04, März 2021
Anja Dahlmann

Bewaffnete Drohnen: »Es gibt keine gemeinsame europäische Position«

Kampfdrohnen für Deutschland rücken näher. Das Militär hofft auf bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten, industriepolitisch verspricht sich Europa etwas davon, aber ein gemeinsames Regelwerk für den konkreten Einsatz fehle.

Interview von Ursula Welter, in: Deutschlandfunk, 26.11.2020 (online)
Anja Dahlmann, Dominic Vogel

»Es müssen rote Linien für den Einsatz bewaffneter Drohnen definiert werden«

In Deutschland wird zurzeit wieder diskutiert, ob die Bundeswehr bewaffnete Drohnen braucht. Anja Dahlmann, Expertin für autonome Waffensysteme, und Dominic Vogel, Generalstabsoffizier der Luftwaffe und Gastwissenschaftler der SWP, sprechen im Interview über Chancen und Risiken der Technologie.

Kurz gesagt, 18.05.2020
Anja Dahlmann, Marcel Dickow

Kampf um Kontrolle: Die VN-Waffenkonvention droht bei der Regulierung autonomer Waffen zu scheitern

Die internationalen Gespräche über die Regulierung autonomer Waffen drohen zu scheitern. Als glaubwürdiger Befürworter der Rüstungskontrolle sollte sich Deutschland nun für das Prinzip der menschlichen Kontrolle des Waffeneinsatzes einsetzen, meinen Anja Dahlmann und Marcel Dickow.

Kurz gesagt, 28.08.2019
Anja Dahlmann

Towards a Regulation of Autonomous Weapons – A Task for the EU?

Challenges of Lethal Autonomous Weapon Systems

Commentary in: European Leadership Network, 18.01.2019

SWP-Aktuell

Anja Dahlmann, Elisabeth Hoffberger-Pippan, Lydia Wachs
Autonome Waffensysteme und menschliche Kontrolle

Konsens über das Konzept, Unklarheit über die Operationalisierung


Göran Swistek
Quadratur des Kreises im Indo-Pazifik

Sicherheitspolitische Umsetzung der Indo-Pazifik-Leitlinien


SWP-Studien

Barbara Lippert, Stefan Mair, Volker Perthes (Hg.)
Internationale Politik unter Pandemie-Bedingungen

Tendenzen und Perspektiven für 2021


Matthias Schulze
Militärische Cyber-Operationen

Nutzen, Limitierungen und Lehren für Deutschland