Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kommunikationsdesigner/in

Die Stelle ist in Vollzeit und befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Management des Corporate Designs der Stiftung Wissenschaft und Politik inkl. Be­ratung und Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei dessen Umsetzung (CD-Manual siehe https://cd.swp-berlin.org/)
  • Konzeption und Umsetzung von Infografiken inkl. Landkarten in Kooperation mit internen und externen Partnern
  • Steuerung und Organisation der internen Arbeitsabläufe und –standards bei allen Kommunikationsmitteln
  • Erstellung neuer und bestehender Kommunikationsmittel (Flyer, Broschüren etc.) von der Konzeption bis zur eigenverantwortlichen Reinzeichnung
  • Unterstützung des Lektorats beim Layout von Publikationen in MS Word bis hin zur Drucklegung
  • Enge Zusammenarbeit mit Agenturen, Druckereien und weiteren externen Dienst­leistern


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in den Bereichen Grafik-/Kommunikationsdesign, Mediendesign oder vergleichbaren Studiengängen bzw. gleichwertige Ausbildung und entsprechende Erfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Position
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Grafik und Layout sowie Daten­visualisie­rung und Informationsdesign
  • Sicherer Umgang mit Grafik-, Layout- und Bildbearbeitungsprogrammen (Adobe Creative Suite)
  • Kompetenzen im Umgang mit (Online-)Tools zur Datenvisualisierung wie z.B. Carto oder Datawrapper bzw. Bereitschaft, sich auf entsprechende Tools einzulassen
  • Erfahrungen mit dem Layouten in MS Word bzw. Bereitschaft, sich darauf ein­zu­lassen
  • Ausgeprägte Gestaltungssicherheit und technisches Verständnis
  • Sicherer Umgang mit dem PC, insbesondere mit MS-Office
  • Gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, hohes Maß an Verantwortungs- und Einsatz­bereitschaft


Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und den Anforderungen des Stellenprofils entsprechende Arbeitsproben) bitte bis zum 19. August 2018 an bewerbungen(at)swp-berlin.org.

Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.
Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.



Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in für die Bibliothek bzw. Bibliotheksangestellte/n

Die Stelle ist Vollzeit und befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Bestandserwerbung und Bearbeitung mit Schwerpunkt auf Periodika, einschließlich Rechnungsbearbeitung und Mahnwesen
  • Mitarbeit bei der Aufbereitung von Nutzungsstatistiken
  • Mitarbeit beim Nachweis des Zeitschriftenbestandes in der Zeitschriftendatenbank (ZDB) und Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)
  • Mitarbeit bei der Dokumentenbeschaffung über den Dokumentenlieferdienst Subito
  • Mitarbeit in der Benutzung: Benutzeranmeldung nach Vorlage, einfache schriftliche und mündliche Auskunftstätigkeiten


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste oder vergleichbare Qualifikation
  • umfassende Kenntnisse im Umgang mit einem Bibliothekssystem (erwünscht STAR)
  • Praktische Erfahrungen im Bestandsaufbau (Rechnungswesen, Bestellverfahren)
  • Erfahrungen im Zeitschriftennachweis in der EZB und ZDB
  • Routinierter Umgang mit dem Microsoft Office-Paket
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute schriftliche Englisch-Kenntnisse sind wünschenswert
  • dienstleistungsorientierte und präzise Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Selbständigkeit

 

Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bitte bis zum 29.07.2018 an bewerbungen(at)swp-berlin.org. Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Lektorat eine/n

Lektorin/Lektor

Die Stelle ist Vollzeit und befristet für 12 Monate zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Redigieren von wissenschaftlichen Texten
  • Formatieren von Texten, Erstellung druckfähiger PDF-Dateien entsprechend den internen Qualitätsstandards
  • Koordination aller für Drucklegung und Verteilung wichtigen Abläufe


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor) im Bereich Sozial- bzw. Geisteswissenschaften
  • mindestens eine einjährige einschlägige Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • sicheres, differenziertes Sprachgefühl, reicher Wortschatz; Kenntnis der einschlägigen Fachterminologie
  • gründliche Kenntnisse der deutschen Grammatik und Orthographie
  • Engagement, Kontakt-/Dialogfreude, Belastbarkeit, Akribie
  • sehr gute Word- und Excel-Kenntnisse, sicherer Umgang mit Acrobat
  • typographisches Basiswissen

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E11 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zudem fördern wir die Gleichstellung und freuen uns daher besonders über die Bewerbung von Frauen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden – falls vorhanden mit einer Probe Ihrer redaktionellen Fertigkeiten z.B. einige ausgedruckte Seiten einer bearbeiteten Word-Datei im Änderungsmodus oder Seiten eines handschriftlich redigierten Manuskripts - von der Übersendung von Büchern bitten wir abzusehen) bitte bis zum 19. August 2018 an bewerbungen(at)swp-berlin.org. Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Systemingenieur/in - Mitarbeiter/in im IT-Betrieb

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des laufenden IT-Betriebs und dessen Weiterentwicklung
  • Erstellung von detaillierten technischen Spezifikationen für Betriebssysteme und Applikationen, die als Grundlage für die zur Implementierung erforderlichen Tests genutzt werden können
  • Überführung von neuen Systemen an die verantwortlichen Betriebseinheiten in einem geplanten und gesteuerten Prozess
  • Unterstützung bei der Steuerung und Überwachung der Service- und Infra­struktur­komponenten unter Nutzung der eingesetzten Systemmanagement-Konsolen und Monitoring-Systeme
  • Annahme, Klassifizierung und Bearbeitung von Service-Störungen sowie schnellstmögliche Wiederherstellung des vereinbarten IT-Service-Levels


Ihr Profil:

  • Bachelor-Abschluss (Uni oder FH) der Fachrichtung Informatik/ Wirtschafts­informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich System-Ingenieur (z.B. im Rahmen von Beratungsprojekten)
  • mehrjährige Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von komplexen (IT)-Betrieben
  • gute Kenntnisse über Aufbau und Funktionsweisen von IT-Infrastrukturen (v.a. Fachverfahren)
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise und ausgeprägte Service-Orientierung
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • sehr hohe Motivation und Initiative für Innovationen und Veränderungen
  • gute Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft und Loyalität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse


Die Vergütung erfolgt bis maximal Entgeltgruppe E 11 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zudem fördern wir die Gleichstellung und freuen uns daher besonders über die Bewerbung von Frauen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (An- und Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden) bitte bis zum 22. Juli 2018 an bewerbungen(at)swp-berlin.org. Anlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.


In der Stiftung Wissenschaft und Politik ist ab 1. Oktober 2018 - befristet bis zum 28. Februar 2019 - die Stelle einer

Studentischen Hilfskraft (m/w) im Bereich Informationsinfrastruktur

mit 20 h/Woche zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Aufwandsschätzung für die Programmierung einer Anwendung zum Web Scraping für den Einsatz beim Monitoring von politikwissenschaftlichen Webseiten, im Einzelnen:

  • Marktsichtung, Finden und Aneignen von Frameworks für das Programmieren einer Anwendung zum Web Scraping.
  • Einrichten einer Entwicklungsumgebung, sowie Programmieren und Testen dieser Anwendung für ausgewählte Seiten
  • Aufwandsanalyse für Ausbau und langfristigen Betrieb der Anwendung
  • Dokumentation der Ergebnisse und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen


Ihr Profil:

  • Studium mit technischem Hintergrund (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationswissenschaften o.Ä.)
  • Nachgewiesene Programmierkenntnisse in einer aktuell gebräuchlichen Programmiersprache (z.B. Java, Python, JavaScript…)
  • Kenntnisse von XML
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten bei gleichzeitiger ausgeprägter Teamorientierung
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • gute Englisch-Kenntnisse
  • Interesse an politikwissenschaftlichen Inhalten


Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 TVöD (Bund), Leistungen des öffentlichen Dienstes. Wir begrüßen die Bewerbung schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Qualifikationsnachweisen und Arbeitszeugnissen bis zum 31. Juli 2018 an: bewerbungen(at)swp-berlin.org. Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen(at)swp-berlin.org widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte diesen PGP Public Key hier.


SWP-Studien

Janis Kluge
Russlands Staatshaushalt unter Druck

Finanzielle und politische Risiken der Stagnation


Heribert Dieter
Deutschlands zweischneidige Außenwirtschaftspolitik

Gründe und Optionen für den Abbau der Leistungsbilanzüberschüsse