Foresight: Vorausschau auf mögliche Überraschungen

Foto von Evgeni Tcherkasski auf https://unsplash.com/
Foto von Evgeni Tcherkasski auf https://unsplash.com/

Ob die Brexit-Abstimmung in Großbritannien, die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten oder Russlands Annexion der Krim — in den vergangenen Jahren kam es auf internationaler Ebene zu zahlreichen Überraschungen. Aus der Politik wird daher die Frage an die Wissenschaft gestellt: Hätte man das nicht antizipieren können? Mithilfe der Foresight-Methode lassen sich Szenarien durchspielen, die in der Zukunft ähnlich unerwartet eintreten könnten. So können wissenschaftliche Erkenntnisse dazu beitragen, die politische Entscheidungsebene für künftige überraschende Situationen zu sensibilisieren. Im Unterschied zu konkreten Prognosen (Forecast) befasst sich Foresight (Vorausschau) mit denkbaren Ereignissen und Entwicklungen.

Die SWP veröffentlicht seit 2011 regelmäßig Foresight-Beiträge. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler setzen sich darin mit hypothetischen Zukunftsszenarien auseinander, in denen sie die Ursachen und Auswirkungen von möglichen Ereignissen und Entwicklungen analysieren. Besonders interessant sind Situationen, die zwar erhebliche Auswirkungen auf die deutsche und europäische Außen- und Sicherheitspolitik hätten, aber gegenwärtig nicht im Zentrum der politischen Aufmerksamkeit in Berlin und Brüssel stehen.

Die Themengebiete der Foresight-Beiträge

Das Dossier stellt die bislang an der SWP erschienenen Foresight-Beiträge vor. Über die Schlagworte lassen sich die thematischen und geographischen Schwerpunkte der Beiträge schnell finden:

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Annegret Bendiek
Europa verteidigen

Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union


Hanns Maull (Hg.)
The Rise and Decline of the Post-Cold War Order