Die Obama-Administration: Innenpolitische Herausforderungen

Gleich mehrere innenpolitische Krisen fordern Präsident Obama seit seinem Amtsantritt 2009 heraus. Das Land leidet noch immer unter den Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise, die Arbeitslosenquote übersteigt weiterhin das Vorkrisenniveau, und die Einkommensungleichheit im Land wächst. Obwohl die USA hoch verschuldet sind, konnte sich der stark polarisierte Kongress bislang nicht auf einen Weg aus der Schuldenkrise einigen. Die Dominanz der Haushaltsdebatte verhindert die Arbeit an wichtigen Reformen. Nur wenn die Parteien im Kongress ihre Blockadehaltung aufgeben, können anstehende Projekte wie die Einwanderungsreform oder ein Klimaschutzgesetz verabschiedet werden. Die republikanische Partei steht zudem vor der Herausforderung, auf den demographischen und gesellschaftlichen Wandel in den USA reagieren zu müssen, um attraktiv für ihre Wählerinnen und Wähler zu bleiben.

Literaturliste

Treffer 1 bis 10 von 13
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
Sonja Thielges

Präsident Obamas neuer Klimavorstoß

Die US-Klimapolitik zwischen Blockade und Fortschritt

SWP-Aktuell 2013/A 60, Oktober 2013, 4 Seiten
Stormy-Annika Mildner, Vanessa Vaughn

Schluss mit lustig. Obama geht auf Konfrontationskurs mit dem Kongress

Bereits zu Beginn seiner zweiten Amtszeit zeigt sich Barack Obama weniger kompromissfreudig gegenüber dem Kongress als zuvor. Stormy-Annika Mildner und Vanessa Vaughn sehen hierin einen Kurswechsel des Präsidenten.

Kurz gesagt, Januar 2013
Stormy-Annika Mildner, Hannah Petersen, Wiebke Wodni

Klimaschutz bleibt Nebensache für die USA

SWP-Aktuell 2012/A 69, November 2012, 4 Seiten
Stormy-Annika Mildner, Henriette Rytz, Sonja Thielges

Ein neues Mandat für Präsident Obama

Herausforderungen für die zweite Amtszeit

SWP-Aktuell 2012/A 66, November 2012, 8 Seiten
Henriette Rytz

Das gelähmte Parlament: Blockaden der US-Politik auch 2013 zu erwarten

Fehlende ideologische Schnittmengen im Kongress machen das Regieren in den USA derzeit nahezu unmöglich. Die zunehmende Unzufriedenheit mit dem gelähmten Parlament könnte aber mittelfristig zur Chance werden, meint Henriette Rytz.

Kurz gesagt, August 2012
Stormy-Annika Mildner, Henriette Rytz, Johannes Thimm

State of the Union

Innenpolitische und binnenwirtschaftliche Herausforderungen für die Führungsrolle der USA in der Welt

SWP-Studie 2012/S 16, Juli 2012, 76 Seiten
Stormy-Annika Mildner, Henriette Rytz, Claudia Schmucker

Nicht mehr die Nummer eins

Wie politische Blockaden die Innovationskraft der USA schwächen

in: IP-Länderporträt USA, Juli/August 2012, S. 25-31
Henriette Rytz

USA: Konservative unter Anpassungsdruck

Die republikanische Partei vor den Wahlen 2012

SWP-Aktuell 2012/A 32, Juni 2012, 8 Seiten
Stormy-Annika Mildner, Sonja Thielges

USA: Risiko Naturkatastrophen

Hohe Kosten stellen die Regierung in Washington vor enorme Herausforderungen

SWP-Aktuell 2012/A 02, Januar 2012, 8 Seiten
Stormy-Annika Mildner, Johannes Thimm

Systemversagen

Washington ist handlungsunfähig

in: Internationale Politik, September/Oktober 2011, S. 96-99
Treffer 1 bis 10 von 13
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
 

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Annegret Bendiek
Europa verteidigen

Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union


Hanns Maull (Hg.)
The Rise and Decline of the Post-Cold War Order