EU/Europa

Treffer 1 bis 10 von 13
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
Paweł Tokarski

Die Stabilisierung des Euroraums durch Geldpolitik und Finanzhilfen ist nicht nachhaltig

Die Pandemiekrise öffnet ein Zeitfenster, um strukturelle Veränderungen in den Staaten des Euroraums anzustoßen, meint Paweł Tokarski. Geldpolitik und Finanzhilfen allein reichen nicht aus.

Kurz gesagt, 26.05.2020
Kai-Olaf Lang, Nicolai von Ondarza

Neue Freunde in der Not

Die Corona-Pandemie verschiebt das Gruppengefüge in der EU

SWP-Aktuell 2020/A 39, Mai 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A39

Ilona Kickbusch, Susan Bergner

Coronavirus in Europe: Who If Not Us?

Can the EU balance internal recovery with geopolitical influence and lift its gaze towards the international sphere?

in: Think Global Health, Council on Foreign Relations, 22.04.2020 (online)
Peter Becker

Mehr europäische Integration statt Corona-Bonds

Die Forderung nach Corona-Bonds dominiert die Diskussion über eine angemessene Reaktion der Europäischen Union auf die Folgen der Corona-Krise. Stattdessen sollte die EU langfristig ermächtigt werden, selbst Steuern einzunehmen und sich zu verschulden, meint Peter Becker.

Kurz gesagt, 22.04.2020
Susan Bergner

The EU’s Global Health Crisis Management: Past and Present

in: E-International Relations, 17.04.2020 (online)
Peter Becker

Der europäische Haushalt als Kriseninstrument

Die EU-Kommission hat einen neuen Vorschlag für den nächsten mehrjährigen EU-Haushalt angekündigt. Peter Becker meint, dass dieser sich nicht zu weit vom Stand der bisherigen Verhandlungen entfernen darf und möglichst schnell verabschiedet werden sollte.

Kurz gesagt, 16.04.2020
Ilona Kickbusch, Susan Bergner

EU: Strongly United for Health—Deeply Divided on the Economy

Lock-step solidarity during COVID-19 pandemic is challenged by policy questions within and "mask diplomacy" from abroad

in: Think Global Health, Council on Foreign Relations, 29.03.2020 (online)
Sinem Adar, Steffen Angenendt, Muriel Asseburg, Raphael Bossong, David Kipp

Das Flüchtlingsdrama in Syrien, der Türkei und Griechenland

Warum ein umfassender Ansatz nötig ist

SWP-Aktuell 2020/A 22, März 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A22

Kai-Olaf Lang

Herausforderung für die neue Regierung: Corona-Krise trifft Autoland Slowakei

Nirgendwo auf der Welt würden pro Kopf der Bevölkerung mehr Autos hergestellt als in der Slowakei, so der Mittelosteuropa-Experte Kai Olaf Lang in SWR2. Vier große Hersteller hätten angekündigt, ihre Produktion im Land schließen zu wollen. Die Corona-Krise werde das Land deshalb hart treffen.

Interview von Wilm Hüfferin, in: SWR2 am Morgen, 20.03.2020
Treffer 1 bis 10 von 13
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
 

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Moritz Bälz, Hanns Günther Hilpert, Frank Rövekamp (Hg.)
Monetary Policy Implementation in East Asia

This book shares essential insights into the implementation of monetary policy in various East Asian countries.


Peter Becker, Barbara Lippert (Hg.)
Handbuch Europäische Union

In diesem Handbuch wird das grundlegende Wissen über die Europäische Union auf dem aktuellen Stand der Forschung präsentiert.