Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8.
Nicolai von Ondarza

Brexit: Verhärtung der Fronten in Großbritannien

Nach dem angekündigten Rücktritt von Theresa May wird sich Großbritannien im Brexit-Prozess weiter mit sich selbst beschäftigen. Mays Nachfolger oder Nachfolgerin wird auf Konfrontation mit der EU gehen. Diese sollte sich davon nicht beirren lassen, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, Mai 2019
Barbara Lippert, Erik Brandes

It Is Up to the Government

Political Lessons Learnt from the 2016 Brexit Referendum

SWP Comment 2019/C 24, April 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019C24

Barbara Lippert, Erik Brandes

Auf die Regierung kommt es an

Politische Lehren aus dem Brexit-Referendum von 2016

SWP-Aktuell 2019/A 22, April 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A22

Sabine Riedel

Politologin zum Brexit-Vertrag: »Zu hart verhandelt«

Interview zum Brexit-Vertrag von Stefan Kegel, in: Märkische Oderzeitung, Moz.de. 12.04.2019, online
Nicolai von Ondarza

The EU should insist on a long extension

After the renewed rejection of Theresa May’s withdrawal agreement and the symbolic rejection of a no-deal Brexit, the question about the extension of the exit process is now the main focus of the Brexit drama. Despite the risks, the EU-27 should only accept an extension of at least nine months, says Nicolai von Ondarza.

Point of View, März 2019
Nicolai von Ondarza

Wie die EU Bewegung in den Brexit-Prozess bringen kann

Nach der erneuten Ablehnung von Theresa Mays Austrittsabkommen und der symbolischen Ablehnung eines No-Deal-Brexits steht die Frage der Verlängerung des Austrittsprozesses auf der Agenda. Nicolai von Ondarza meint, dass die EU-27 nur einer langen Verlängerung zustimmen sollten.

Kurz gesagt, März 2019
Azadeh Zamirirad

Atomkrise mit Iran: INSTEX taugt nicht zum Befreiungsschlag

Die von Europäern neu etablierte Zweckgesellschaft ist nicht der erhoffte Befreiungsschlag im Atomstreit, auf den es vor den Wahlen in Iran 2020 ankommt. Es ist daher verfrüht, jetzt Irans Raketenprogramm ins Zentrum der öffentlichen Diskussion zu stellen, meint Azadeh Zamirirad.

Kurz gesagt, Februar 2019
Nicolai von Ondarza

Ein zweites Brexit-Referendum

Hindernisse, Risiken und Handlungsoptionen für die EU-27

SWP-Aktuell 2019/A 03, Januar 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A03

Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8.