Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 16.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »
Steffen Halling, Susan Stewart

Die Korruptionsbekämpfung in der Ukraine droht zu scheitern

Der Widerstand der ukrainischen Elite gegen die Korruptionsbekämpfung verschärft sich. Deutschland und die EU sollten daher deutlich signalisieren, dass Rückschritte in diesem Bereich negative Konsequenzen haben werden, meinen Steffen Halling und Susan Stewart.

Kurz gesagt, Dezember 2017
Susanne Dröge

Klimaverhandlungen in Bonn: Deutsches Engagement mit Widersprüchen

Seit dem 6. November tagen die Delegierten des Weltklimagipfels in Bonn. Bei den Verhandlungen geht es um die zügige Umsetzung des Paris-Abkommens und mehr Klimaschutz bis 2020, aber ausgerechnet damit kann Deutschland zurzeit nicht dienen, meint Susanne Dröge.

Kurz gesagt, November 2017
Guido Steinberg

Staatsstreich in Saudi-Arabien

Mit den Verhaftungen führender Prinzen sichert Kronprinz Muhammad Ibn Salman seine Macht, gefährdet jedoch zugleich die geplanten Wirtschaftsreformen. Eine Analyse von Guido Steinberg.

Kurz gesagt, November 2017
Volker Stanzel

Mächtiger als Mao: Xi und der 19. Parteitag der KP Chinas

Seit dem letzten Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas 2012 sind nur wenige der angekündigten Reformen umgesetzt worden. Stattdessen hat Staatspräsident Xi Jinping seine Macht ausgebaut – und damit den Weg zur Willkürherrschaft geebnet. Eine Bilanz von Volker Stanzel.

Kurz gesagt, Oktober 2017
Oliver Meier

USA – Russland: Erfolgskonzept »New START« fortführen

Obwohl alles dafür spricht, das erfolgreiche Abrüstungsabkommen fortzuführen, sperren sich die USA gegen eine Verlängerung. Dabei wäre es fahrlässig, den letzten Pfeiler der kooperativen Sicherheit gegenüber Russland einzureißen, meint Oliver Meier.

Kurz gesagt, Oktober 2017
Rayk Hähnlein

Ein russisch-türkischer Raketendeal: Doppelter Schaden für die Nato

Die Türkei sucht schon seit Jahren nach einem geeigneten Luftabwehrsystem, um der Bedrohung durch syrische Raketen zu begegnen. Der Kauf des russischen S-400-Systems wäre militärisch nachvollziehbar, aber ein weiterer Schritt der Entfremdung von der Nato, meint Rayk Hähnlein.

Kurz gesagt, Oktober 2017
Nicolai von Ondarza

Erfolgsbedingungen für ein Europa der mehreren Geschwindigkeiten

Die EU-Kommission hat mit ihrem Weißbuch zur Zukunft Europas die Debatte über eine flexible EU, in der einzelne Staaten schneller voranschreiten, neu entfacht. Nicolai von Ondarza benennt drei Bedingungen, die für den Erfolg eines solchen Modells erfüllt sein sollten.

Kurz gesagt, März 2017
Bettina Rudloff, Annette Weber

Hungerhilfe in der Krise

Konflikte und unvorhersehbare Naturereignisse nehmen als Ursache für Versorgungskrisen zu. Wie sich in Somalia, Jemen, Nigeria und Südsudan zeigt, stoßen traditionelle Lösungsansätze an ihre Grenzen. Eine Einschätzung von Bettina Rudloff und Annette Weber.

Kurz gesagt, März 2017
Laura von Daniels

Eskalation der US-Handelspolitik

Die US-Regierung erklärt in ihrer neuen Handelsstrategie, dass sie bereit ist, mit WTO-Regeln zu brechen und unilateral Strafzölle auf Waren aus China und anderen Ländern zu erheben. Aus Wahlkampfrhetorik könnte bald Ernst werden, meint Laura von Daniels.

Kurz gesagt, März 2017
Philipp Wesche

Globalisierung und Menschenrechte: Frankreich wird zum Vorreiter

Mit einem neuen Gesetz reagiert Frankreich auf die negativen Folgen der Globalisierung für die Menschenrechte und macht Unternehmen haftbar für unverantwortliche Geschäftspraktiken. Die europäischen Partner sollten nun nachziehen, meint Philipp Wesche.

Kurz gesagt, Februar 2017
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 16.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter