Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 57.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Barbara Lippert

Der Auszehrung der EU-Erweiterungspolitik muss eine Aufwertung der EU-Außenpolitik folgen

Die EU-Erweiterungspolitik wird von zwei Entwicklungen ausgezehrt: Die Stärkung der Eurozone hat Vorrang; die Erweiterung als bislang erfolgreichstes Instrument der EU-Außenpolitik verliert ihre Wirkung, meint Barbara Lippert.

Kurz gesagt, Dezember 2012
Solveig Richter

Frieden in der Welt: Was kann die EU leisten?

Frieden und Versöhnung in Europa - für diese Verdienste erhielt die EU am 10. Dezember 2012 den Friedensnobelpreis. Dies ist sicher gerechtfertigt. Doch die EU agiert nur halbherzig, wenn es um die Förderung von Demokratie und Menschenrechten in der Welt geht, argumentieren Solveig Richter und Julia Leininger.

Kurz gesagt, Dezember 2012
Petra Becker

Religion darf kein Kriterium bei der Aufnahme syrischer Flüchtlinge sein

Flüchtlinge aus Syrien sollten unabhängig von ihrer Konfession aufgrund ihrer individuellen Schutzbedürftigkeit aufgenommen werden. Ein Aufnahme nur der Christen würde diese im multi-konfessionellen Syrien in Bedrängnis bringen und der arabischen Welt ein falsches Signal senden, meint Petra Becker.

Kurz gesagt, Dezember 2012
Ognian Hishow

Griechenland: Grünes Licht für die zweitbeste Lösung

Im Streit um den richtigen Weg für die Griechenland-Rettung hat sich wieder ein halbherziges Konzept durchgesetzt. Dieses "Durchwursteln" wird deutlich teurer, als es ein Schuldenschnitt wäre, meint Ognian Hishow.

Kurz gesagt, November 2012
Dušan Reljić

The West Balkans: Accessing the Union

Regional stability in South East Europe, as the main concern of the EU enlargement policy, needs to be supported further. Dušan Reljic thinks it is necessary to publicly strengthen the spirit of Europe to achieve this goal.

Point of View, November 2012
Susanne Dröge

Internationale Klimaverhandlungen: Von Durban nach Doha und weiter

Bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Doha, Katar, geht es vor allem darum, den Weg für die Verhandlungen über einen neuen Weltklimavertrag zu ebnen, so die Einschätzung von Susanne Dröge.

Kurz gesagt, November 2012
Michael Paul

USA - Russland: Nun ist ein Kompromiss in der Raketenabwehr möglich

Verzögerungen bei der US-Raketenabwehr und die Wiederwahl von Obama machen einen Kompromiss mit Russland möglich. Nun kommt es darauf an, dass Putin von Maximalforderungen abweicht, meint Michael Paul.

Kurz gesagt, November 2012
Nils Wörmer

ISAF-Mandat: Erfolg der Mission noch nicht sichtbar

Mit der nächsten ISAF-Mandatsverlängerung wird eine große Truppenreduzierung bis Februar 2014 angestrebt. Doch die Voraussetzungen dafür sind aus heutiger Sicht noch nicht gegeben, sagt Nils Wörmer im Interview mit der Online-Redaktion.

Kurz gesagt, November 2012
Claudia Major, Christian Mölling

Eine deutsch-französische Luftwaffe als Impuls für die europäische Verteidigungskooperation

Zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrages im Januar suchen Paris und Berlin nach Ideen zur Belebung ihrer Zusammenarbeit. Christian Mölling und Claudia Major schlagen die Bildung einer deutsch-französischen Luftwaffe vor.

Kurz gesagt, November 2012
Gudrun Wacker

Chinese Reforms Remain Difficult

Even if, contrary to all expectations, the new Chinese leadership embarks on a path of fundamental reforms, their implementation will face enormous structural obstacles, says Gudrun Wacker.

Point of View, November 2012
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 57.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter