Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.
Asiem El Difraoui

Arabischer Frühling - eine »goldene Chance« für den globalen Jihad?

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Ungeplant ist der Normalfall

Zehn Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

Beiträge zu Sammelstudien 2011/S 32, November 2011, 50 Seiten, S. 39-42
Volker Perthes

Die Folgen des 11. Septembers

Die Anschläge vom 11. September 2001 haben die westliche Politik verändert, aber nicht die Welt, analysiert Volker Perthes. Jetzt wäre es zudem an der Zeit für einige Kurskorrekturen.

Kurz gesagt, September 2011
Guido Steinberg

Al-Qaida zehn Jahre nach 9/11

Die Terrororganisation ist in ihren Heimatländern stark geschwächt, sagt Guido Steinberg. Dennoch sollte auch Deutschland dringend seine Politik gegenüber den arabischen Regimen überdenken.

Kurz gesagt, September 2011
Christian Wagner

»Das Misstrauen zwischen Pakistan und den USA wächst«

Pakistan hätte den Tod Usama bin Ladens für sich nutzen können, sagt Christian Wagner. Stattdessen aber vertieft sich der Graben zwischen Islamabad und Washington.

Kurz gesagt, Mai 2011
Guido Steinberg

Der Scheinriese. Zum Tod Usama Bin Ladens

Die Zukunft der al-Qaida wird nicht von dem Charisma seiner Nachfolger abhängen, sondern vom politischen und sozialen Fortschritt in der arabischen Welt, meint Guido Steinberg.

Kurz gesagt, Mai 2011
Guido Steinberg

»Al-Qaida spielt in der Oppositionsbewegung keine Rolle«

Der Jemen gilt US-Beobachtern als gefährlichstes Zentrum des islamischen Terrorismus. Guido Steinberg hält das für falsch, geht aber davon aus, dass die Organisation jetzt mehr Operationsmöglichkeiten bekommt.

Kurz gesagt, April 2011
Asiem El Difraoui

»Im Internet dominieren die Dschihadisten«

Nach dem Attentat auf dem Frankfurter Flughafen erläutert Asiem el Difraoui, wieso die dschihadistische Propaganda im Netz so erfolgreich ist, und was für Konsequenzen daraus gezogen werden sollten.

Kurz gesagt, März 2011
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.