Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 20.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »
Stephan Roll, Luca Miehe

Egypt Engulfed by Militarism

in: IEMed Mediterranean Yearbook 2019, Panorama, Barcelona.
Luca Miehe, Stephan Roll

Drei Szenarien zur Entwicklung des Sisi‑Regimes in Ägypten

Entwicklungsdiktatur, Mubarak 2.0 oder schneller Zusammenbruch?

SWP-Aktuell 2019/A 17, März 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A17

Max Gallien

Stability in North Africa does not require stronger governments, but stronger opposition

As it seeks to support “stability” in North Africa, the international community needs to think less about strong states, and more about strong opposition, says Max Gallien.

Point of View, März 2019
Max Gallien

Keine Stabilität in Nordafrika ohne Opposition

Im Sinne der Stabilität in Nordafrika sollte die internationale Gemeinschaft weniger auf starke Staaten als auf starke Oppositionen setzen, meint Max Gallien.

Kurz gesagt, Februar 2019
Luca Miehe

Wir müssen reden: Die UN Konferenz zu Biodiversität auf rauem Terrain

Ägypten ist Austragungsort der UN-Biodiversitätskonferenz. Angesichts der Menschenrechtslage stellt sich die Frage, ob das Land der richtige Gastgeber für die internationalen Zielsetzungen im Artenschutz ist.

in: Heinrich-Böll-Stiftung, Hintergrund Dossier (2018)
Stephan Roll

Wahl ohne Auswahl

In Ägypten wird der Staatspräsident gewählt, das Ergebnis steht schon vorher fest.

Interview von Sebastian Sasse, in: Die Tagespost (online), 29.03.2018
Stephan Roll

Energy Politics in Egypt: A Quick Fix for Economic Problems

In: David Ramin Jalilvand, Kirsten Westphal (Hrsg.): The Political and Economic Challenges of Energy in the Middle East and North Africa, Routledge, 2018, S. 209-220.
Stephan Roll, Jannis Grimm

Ägyptens Parteien zwischen Kooptation und Marginalisierung

In: Sigrid Faath (Hg.): Politische Parteien in Nordafrika, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin 2017, S. 105-145.
Stephan Roll, Lars Brozus

Der Regeni-Mord und seine Folgen für die westliche Ägyptenpolitik

Die Ermordung eines Wissenschaftlers vor einem Jahr hat einmal mehr gezeigt, dass unabhängige Forschung in Ägypten kaum noch möglich ist. Deutsche und europäische Ägyptenpolitik sind aber auf wissenschaftliche Analysen angewiesen, meinen Stephan Roll und Lars Brozus.

Kurz gesagt, Januar 2017
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 20.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter