Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 62.
Lars Brozus, Oliver Geden

»March for Science«: Es geht um wissenschaftliche Integrität

Wenn Wissenschaftler am 22. April auf die Straße gehen, sollte es auch um die Frage gehen, wie sie angesichts der Politisierung von Wissenschaft ihre Unabhängigkeit bewahren können, meinen Lars Brozus und Oliver Geden.

Kurz gesagt, April 2017
Ronja Kempin

Der Front National

Erfolg und Perspektiven der »stärksten Partei Frankreichs«

SWP-Studie 2017/S 06, März 2017, 30 Seiten
Mareike Transfeld, Isabelle Werenfels

Soziale Medien: Befreiungstechnologie oder Propagandainstrument?

Im Arabischen Frühling wurden soziale Medien vor allem als Instrument der Demokratisierung wahrgenommen, in jüngerer Zeit überwiegt ihre Einstufung als Gefahr für die liberale Demokratie. Keines der Urteile ist falsch, meinen Mareike Transfeld und Isabelle Werenfels.

Kurz gesagt, November 2016
Johannes Thimm

Auch ohne Trump wird vieles anders

Deutschland sollte seine Amerika-Politik strategischer ausrichten

SWP-Aktuell 2016/A 64, Oktober 2016, 4 Seiten
Sabine Riedel

Ein Brexit ohne Schotten und Nordiren?

Großbritannien droht der Staatszerfall – Hintergründe und Auswege

SWP-Aktuell 2016/A 54, August 2016, 8 Seiten
Frédéric Krumbein

Menschenrechte in Bedrängnis

Die universellen Rechte werden weltweit immer öfter ignoriert und verletzt

SWP-Aktuell 2016/A 47, Juli 2016, 8 Seiten
Günter Seufert

Nach dem Putschversuch in der Türkei

Günter Seufert analysiert die Bedeutung des Putschversuches für das politische System der Türkei. Der große Gewinner sei Recep T. Erdogan. Sein Plan, ein Präsidialsystem einzuführen, könnte nun aufgehen.

Kurz gesagt, Juli 2016
Lars Brozus, Marco Overhaus

US-Außenpolitik nach den Wahlen 2016

Gegensätzliche Leitbilder der Präsidentschaftsbewerber und innenpolitische Dynamik

SWP-Aktuell 2016/A 40, Juni 2016, 4 Seiten
Nicolai von Ondarza

Europe's nervous silence on Brexit

In the upcoming heated debates before the UK referendum, European politicians' and bureaucrats' resolve to keep up the policy of not commenting on Brexit will surely be severely tested. Nicolai von Ondarza explains the "Do no harm" strategy employed by Brussels and Berlin.

Point of View, Juni 2016
Nicolai von Ondarza

EU-Skeptiker an der Macht

Die Rolle integrationskritischer Parteien in EU-Parlament und nationalen Regierungen

SWP-Aktuell 2016/A 23, April 2016, 8 Seiten
Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 62.

Sortieren nach

Suchfilter