Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 94.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Nicolai von Ondarza

Mehr als nur eine Personalentscheidung

Die nächste EU-Kommission braucht ein gemeinsames politisches Mandat

SWP-Aktuell 2019/A 35, Juni 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A35

Peter Becker, Ronja Kempin

Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds

SWP-Aktuell 2019/A 34, Juni 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A34

Nicolai von Ondarza

Richtungswahl für das politische System der EU

Die Umbrüche in der europäischen Parteienlandschaft und ihre Konsequenzen für die Union

SWP-Studie 2019/S 09, April 2019, 37 Seiten

doi:10.18449/2019S09

Barbara Lippert, Erik Brandes

Auf die Regierung kommt es an

Politische Lehren aus dem Brexit-Referendum von 2016

SWP-Aktuell 2019/A 22, April 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A22

Eckhard Lübkemeier

Europas Banalität des Guten

Ursachen der europäischen Dauerkrise und Auswege – ein Wegweiser

SWP-Studie 2019/S 06, April 2019, 83 Seiten

doi:10.18449/2019S06

Sabine Riedel

Northern Ireland – the Pawn in Brexit Agreement

in: Forschungshorizonte, Politik & Kultur, 5/2019, March 2019 (online)

Die Europawahlen 2019

Das Themendossier zu den Europawahlen 2019 beschäftigt sich unter anderem mit den Auswirkungen des Wahlergebnisses auf die EU-Institutionen und der veränderten Rolle von EU-skeptischen Parteien im Parlament.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Juli 2019
Tobias Etzold

Schweden braucht die EU – und kann seine Beziehungen mit der Union doch nur bedingt vertiefen

Nach den Parlamentswahlen in Schweden wird eine neue Regierung eine aktive EU-Politik betreiben müssen – ohne Rückhalt für eine vertiefte Integration. Tobias Etzold zeigt auf, wie das Land mit dieser zwiespältigen Situation umgehen könnte.

Kurz gesagt, September 2018
Raphael Bossong

Asylpolitik: Schritte zur Deeskalation im Innern der EU

Der deutsche »Asylkompromiss« kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es kein »abgestimmtes« europäisches Vorgehen gibt. Raphael Bossong nennt vier Handlungsfelder, in denen die EU auf dem Weg zu einer sachlichen Asylpolitik Fortschritte machen muss.

Kurz gesagt, Juli 2018
Annegret Bendiek

G20 und die EU: Die Gefahren des informellen Regierens

Die G20 hat sich zu einer gewichtigen globalen Institution entwickelt. Doch die Art und Weise, wie sie Politik betreibt, trägt zu einer Oligarchisierung der EU bei und beschädigt das Vertrauen in die Demokratie, meint Annegret Bendiek.

Kurz gesagt, Juli 2017
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 94.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter